Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 95
Like Tree41gefällt dies

Thema: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

  1. #41
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    was soll man da viel unternehmen, blöd gelaufen, zum Glück nix passiert,
    vielleicht fordern, das bei der Ankunft an der Schule nochmal überprüft wird, ob alle dabei sind

    (ich gehe mal von relativ jungen SChülern aus)

  2. #42
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Wenn es stimmt, daß ein Kind das Fehlen des Mitschülers angesprochen hat, wüßte ich gern, wie diese Situation genau war.

    Hätte ich allerdings auch nur den kleinsten Grund zur Annahme, daß das eine erzieheriche Maßnahme war, um einen Tröder/Wegschleicher zu "bestrafen (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann) gäbs ein Batzen Bahö.
    Das stimmt Beides.
    Aber jetzt geh ich weinen, weil du mich mobbst.

  3. #43
    herregud Gast

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    da lob ich mal die Schule von Kind 1.

    Mein Sohn hatte mal Durchfall an der Bushaltestelle , war irgendwo im Gebüsch *nochmehr*, Bus kam. Busfahrer sah ihn, stieg aus. Das war letztes Jahr, erste Klasse. Er fragte nach der Telefonnummer, die mein Sohn wusste, allerdings wusste er die Vorwahl nicht. Der Busfahrer auch nicht, über Handy konnte er mihc also nicht erreichen.

    Eine Frau mit Kind kam vorbei, bot an, mein Kind nach Hause zu begleiten.

    Busfahrer nahm das Angebot an, fuhr zur Schule, bekam es mit der Angst zu tun, dass er das Kind jemand Fremden anvertraut hat. Informierte die Lehrerin, die sofort bei mir anrief, um zu fragen, ob mein Kind heil daheim angekommen sei.

    Fand ich super!
    Find ich auch super - aber wenn du Pech hast, regt sich trotzdem jemand auf drüber;
    fremde Leute und fremde Kinder ... geht heutzutage ja schon gar nicht mehr

    - und jetzt stell dir noch vor, das Kind wär' NICHT gleich daheim angekommen und du hättest einen Thread drüber hier reingesetzt

  4. #44
    Gast Gast

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    unternehmen?

    Sportlehrerin meiner Tochter hat Heute ein Kind in der Sporthalle vergessen, die Sporthalle ist ein paar Meter durchs Dorf von der Schule entfernt.
    Die Lehrerinn ist mit den Schülern zurück zur Schule und danch sind die Kinder heim, das eins fehlt hat sie nicht bemerkt und auch nicht reagiert als sie ein Schüler darauf ansprach.
    Das betreffende Kind wurde in der Turnhalle eingeschlossen und zufällig von einer Mama endeckt die ihr Kind vom Kindergarten dort in der nähe abholen wollte, diese Mutter versuchte das Kind zu beruhigen das mittlerweile total in Panik war und eine andere Mama fuhr in die Schule um Hilfe zu holen, der Hausmeister ist dann mit und hat das Kind rausgelassen.
    Die Lehrerin hat nicht bemerkt das ein Kind fehlt weder an der Turnhalle noch später an der Schule, die Konrektorin fiel aus allen Wolken als ich sie heute Mittag angerufen habe.
    Was würdet ihr an Stelle der Betroffenen Mutter machen?
    warum hast DU die Konrektorin angerufen?

  5. #45
    xpressx2 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    unternehmen?

    Sportlehrerin meiner Tochter hat Heute ein Kind in der Sporthalle vergessen, die Sporthalle ist ein paar Meter durchs Dorf von der Schule entfernt.
    Die Lehrerinn ist mit den Schülern zurück zur Schule und danch sind die Kinder heim, das eins fehlt hat sie nicht bemerkt und auch nicht reagiert als sie ein Schüler darauf ansprach.
    Das betreffende Kind wurde in der Turnhalle eingeschlossen und zufällig von einer Mama endeckt die ihr Kind vom Kindergarten dort in der nähe abholen wollte, diese Mutter versuchte das Kind zu beruhigen das mittlerweile total in Panik war und eine andere Mama fuhr in die Schule um Hilfe zu holen, der Hausmeister ist dann mit und hat das Kind rausgelassen.
    Die Lehrerin hat nicht bemerkt das ein Kind fehlt weder an der Turnhalle noch später an der Schule, die Konrektorin fiel aus allen Wolken als ich sie heute Mittag angerufen habe.
    Was würdet ihr an Stelle der Betroffenen Mutter machen?
    Ich würde als Elternteil ein Gespräch mit der Lehrerin haben wollen. Auch damit solche Fehler in Zukunft vermieden werden.
    Außerdem würde ich erwarten das sich die Lehrerin beim Kind für den Fehler entschuldigt.

    Mehr würde ich nicht machen. Lehrer sind auch nur Menschen

  6. #46
    neue-freunde ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    das ist meinem Sohn kürzlich ähnlich passiert.

    Der Lehrer hat ihn nicht gesehen und im Musikraum eingeschlossen.

    Zum Glück hat es mein Sohn sofort gehört, als die Türe abgeschlossen wurde. Er hat dann so stark an die Türe geschlagen, dass der Lehrer es mitbekam und wieder aufgeschlossen hat.

    Wie ich als Mutter reagieren würde, weiss ich nicht. Verärgert wäre ich jedenfalls schon.

  7. #47
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Das hat die Leererin meiner Tochter wirklich gemacht, sie im Klassenraum eingesperrt, weil sie nicht so funtionierte, wie sie sollte.Sie redet immer noch davon, nach 4 Jahren. Die Leererin hat nicht ansatzweise begriffen, dass das nicht geht, WEIL Tochter verweigerte ja eine zeitlang weniger....

    (das sie dann während eines Schulfestes aus Versehen eingesperrt wurde, hat sie nicht so sehr gestört, damit musste sie nicht mehr mitfeiern - DER Lehrerin war das seeehr unangenehm.)
    gut, an der Stelle wäre bei mir dann Schluss mit lustig. Da gäbe es Ärger und den massiv

  8. #48
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Ich wäre (und war) am nächsten Morgen in der Schule und habe auf ein Gespräch bestanden.
    Je nachdem wie das laufen würde, würde ich weiter sehen.

    Bei mir redete sich die Leererin auf ein "Versehen" raus (bloß merkwürdig, dass sie mich inzwischen anrief....)
    Konsequenzen gab es keine. Ich habe sehr deutlich gemacht, dass ich bei einer Wiederholung weiter gehen werde (eine Anzeige wegen Freieheitsentzug ist da möglich - und auch wenn einige die Augen verdrehen, wer sowas mit Absicht macht, hat das verdient) und ich habe auf eine Wiederholung der Klasse verzichtet - dann hätte sie die noch ein Jahr gehabt.
    Tochter hat gelernt, dass es Leerer gibt, die auch Fehler machen und das ich mir das nicht ansehe.

  9. #49
    Morelia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    k.A., wir kennen ja noch keine - weder weiß man, wie alt das Kind ist, noch wie oder warum es passiert ist, wie die Klassensituation insgesamt ist, oder ob die Lehrerin sich eh schon Vorwürfe ohne Ende macht, oder sonst irgendwas, was uns ein konkretes Bild der Situation verschaffen würde

    MICH irritiert z.B., ob und wenn ja warum die dort allein waren - bei uns darfst ohne Begleitperson gar nicht aus dem Schulgelände raus, egal wohin.


    Ich würde also zuerst tausend Fragen geklärt haben wollen.
    Absicht wird ihr ja hoffentlich keiner unterstellen - und alles andere ist mehr der weniger entschuldbar, wenn man ein wenig guten Willen aufbringt. Ob mehr oder weniger einfach würden für mich eben die Umstände entscheiden.

    Wo Menschen sind, passieren Fehler - so ist das nun mal.
    Na ich schätze mal die werden 7 oder 9 Jahre alt gewesen sein, und wieso alleine? Die Lehrerin wird doch auch mit denen da hin gegangen sein. Oder braucht man bei euch immer eine zweite Person? Das ist hier nicht so.
    Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
    Pearl S. Buck

  10. #50
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrerin vergisst Kind in der Turnhalle, was würdet ihr als Betroffene Eltern

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Das hat die Lehrerin meiner Tochter wirklich gemacht, sie im Klassenraum eingesperrt, weil sie nicht so funtionierte, wie sie sollte.
    Sie redet immer noch davon, nach 4 Jahren. Die Lehrerin hat nicht ansatzweise begriffen, dass das nicht geht, WEIL Tochter verweigerte ja eine zeitlang weniger....
    Ojeoje, du antwortest schon als Zweite, dass ein Kind absichtlich eingesperrt wurde. Nein, das ist absolut nicht okay! Mal ganz abgesehen von dem entwürdigenden Umgang mit dem Kind; es könnte brennen, was dann?

    Aber hier habe ich es anders gelesen. Allerdings soll die Lehrerin den Hinweis eines Mitschülers ignoriert haben. Wenn das stimmt, wäre das schon ein belastender Umstand.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •