Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106
Like Tree16gefällt dies

Thema: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    568

    Frage KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!

    EDIT!!! KiGA war nicht ganz zu - es wurde nahegelegt, wieder mitzunehmen, weil nicht genug Erzieherinnen da sind (übrigens für den Rest der Woche). Wer es dringend bräuchte, durfte da lassen!
    Geändert von Traumwoelkchen (13.02.2013 um 08:19 Uhr)
    Schönen Tag und LG, Sylvi :)

    http://b4.lilypie.com/l7TSp2/.png

  2. #2
    Miss_Granger ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.344

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Sowas hat es hier nie gegeben. Es gibt 8 Erzieherinnen und 60 Kinder. Für Notfälle hat der Kindergarten 2 Erzieher, die sie anrufen können, wenn zu viele Krankheitsfälle auftreten. Die kommen dann spontan. Der Kindergarten ist noch nie ausgefallen.
    CatBalou und sommerblume2 gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von josefineundderbaer
    josefineundderbaer ist offline kreuz und quer
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.891

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!
    Bei uns in der Gruppe sind 3 Erzieher_innen und es gibt feste Aushilfen (derzeit 4), die einspringen. Bei 14 Kindern reichen im Krankheitsfall auch 2 Betreuer_innen. Falls das alles nicht reicht, wäre wohl ein Elterndienst fällig. Es ist aber auch ein freier Träger. Ich denke, es gäbe eine Telefonkette anhand der Namensliste.
    Geändert von josefineundderbaer (13.02.2013 um 08:04 Uhr)
    Liebe Grüße,
    Josefine

  4. #4
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.361

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!


    Hier war Freitag auch der Kindergarten aufgrund von Krankheit der Erzieherinnen geschlossen.
    Bei uns war es so, dass eine Erzieherin bereits am Donnerstag alle gefragt hat, ob es ok sei wenn Freitags der Kiga zu ist. Die einen hat sie persönlich gefragt. Die anderen (deren Kinder nicht im Kiga, weil krank) hat sie angerufen.

    Ich finde schon, dass euer Kindergarten zumindest morgens hätte anrufen können. Was haben sie denn gesagt, warum das nicht so war?

  5. #5
    Avatar von Prestige2008
    Prestige2008 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    2.323

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!

    Das habe ich ja noch nie gehört, dass so wenige Betreuer da sind, dass eine Einrichtung faktisch geschlossen wird..


    Aber, ich habe auch schon mal mein Kind mitgenommen... Weil im Krippenbereich MA von Zeitarbeitsfirmen für mich nix zu suchen haben. Zumal wenn diese weder die Kinder noch die Einrichtung kennen.

  6. #6
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    15.151

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!
    In 3 Jahren ist es nicht einmal vorgekommen das eine Gruppe geschlossen wurde weil die Stammerzieherin krank war. Dann hat halt eine andere Erzieherin die Gruppe übernommen oder die Kinder sind in die anderen Gruppen aufgeteilt worden.

    Was ich wohl weiß ist das Eltern mit schwierigen Kindern dann gebeten worden sind ihr Kind zu Hause zu behalten.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.558

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!
    Noch nie passiert.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #8
    Gast

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    wollte gerade meinen Kleinen in den Kindergarten bringen. Schon auf dem Weg dorthin sind mir mehrere Mütter begegnet, die ihre Kinder wieder mit heimgenommen haben wegen Krankheit einiger Erzieherinnen - alle durchweg stinkesauer. Bin dann rein, hab mich kurz negativ geäußert, weil ich nicht angerufen wurde (von uns wird das ja schließlich auch erwartet) und hab meinen Zwerg wieder mitgenommen.
    Wie ist das bei Euch: Rufen die vom Kindergarten an, wenn soviele Mitarbeiter krank sind? Oder lassen die alle antanzen und schicken sie wieder heim - bzw. wer unbedingt da lassen muß, kann da lassen ???
    Bin mal gespannt, wie das woanders so ist!
    Hatten wir auch schon, nur bei fünf Gruppen kann es schon sein, dass man den ein oder anderen einfach nicht mehr erreicht. Es wurden dann nur Notgruppen gebildet.

  9. #9
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    568

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Okay, es gibt "Ersatz", wenn mal jemand krank ist - bei uns offensichtlich nicht... Kindergarten ist nicht ganz ausgefallen, aber sie haben nahegelegt, wieder mitheimzunehmen, da zu wenig Erzieherinnen da - sollten eben nur die bleiben, bei denen es nicht anders geht.
    Ersatzkräfte wären vielleicht sinnvoll, auch wenns nicht oft vorkommt!
    Schönen Tag und LG, Sylvi :)

    http://b4.lilypie.com/l7TSp2/.png

  10. #10
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.361

    Standard Re: KiGa-Ausfall wg. Krankheit der Erzieherinnen - Anruf?

    Zitat Zitat von Prestige2008 Beitrag anzeigen

    Das habe ich ja noch nie gehört, dass so wenige Betreuer da sind, dass eine Einrichtung faktisch geschlossen wird..


    Aber, ich habe auch schon mal mein Kind mitgenommen... Weil im Krippenbereich MA von Zeitarbeitsfirmen für mich nix zu suchen haben. Zumal wenn diese weder die Kinder noch die Einrichtung kennen.
    In unserem Kindergarten gibt es nur eine Gruppe. Sprich 2 Erzieherinnen und eine Praktikantin (die die Kinder ja alleine nicht betreuen darf). Wenn beide Erzieherinnen ausfallen gibt es also nicht viele Möglichkeiten.
    Die Frage, ob dann evtl. Jemand von der Schule die zum Kiga gehört rüber kommt hat sich nicht gestellt, weil alle Eltern einverstanden waren, dass die Kinder Freitag zuhause bleiben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •