Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
Like Tree2gefällt dies

Thema: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

  1. #31
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.820

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    Bei uns gibts die jedes Jahr neu... Die älteren Kinder fallen ja raus, die, die schon in einer höheren Klasse sind und dann Betreuung brauchen, haben Vorrang gegenüber "neuen" Kindern. Aber die Große ist nicht auf ner staatlichen Schule. Kann sein, dass das da anders ist...
    ich habe mein Kind vier Jahre vor Schulbeginn auf die Warteliste setzen lassen, etwa die Hälfte der Kinder, die angemeldet wurden, haben einen Platz bekommen. Der Rest hat nix! Klar kommen die vielleicht nächstes Jahr rein (aber da kommen ja schon wieder neue Kinder mit dazu), aber der Arbeitsplatz der Mutter (ist halt meist die Mutter) ist dann schon lange weg.

  2. #32
    Gast

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich habe mein Kind vier Jahre vor Schulbeginn auf die Warteliste setzen lassen, etwa die Hälfte der Kinder, die angemeldet wurden, haben einen Platz bekommen. Der Rest hat nix! Klar kommen die vielleicht nächstes Jahr rein (aber da kommen ja schon wieder neue Kinder mit dazu), aber der Arbeitsplatz der Mutter (ist halt meist die Mutter) ist dann schon lange weg.
    hm... das ist ja blöd, da läuft es hier scheinbar viel entspannter...

    Aber wie gesagt, wenn bei ihr grad eh nix aktuell ist, dann käm dieses TagesheimDings für mich nicht in Frage... Dann würde ich versuchen erst mal anders zu überbrücken...

    Wenn sich erst mal Freundschaften entwickelt haben und die Kinder etwas älter sind, besuchen die sich eh am Nachmittag... Für uns ists nicht nötig bzw. ich find es auch besser, wenn die Große nachmittags mit der Kleinen zusammen ist, aber ansonsten ist es bei uns in der Klasse so, dass die Kinder, die nicht in der Betreuung sind, quasi eh nachmittags immer wieder bei anderen sind. Also Montags Mutter A, Dienstags Mutter B usw... Nicht starr, aber es ergibt sich so... Die Große ist jetzt in der 2ten, das ging hier sehr schnell...

  3. #33
    Gast

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    hm... das ist ja blöd, da läuft es hier scheinbar viel entspannter...

    Aber wie gesagt, wenn bei ihr grad eh nix aktuell ist, dann käm dieses TagesheimDings für mich nicht in Frage... Dann würde ich versuchen erst mal anders zu überbrücken...

    Wenn sich erst mal Freundschaften entwickelt haben und die Kinder etwas älter sind, besuchen die sich eh am Nachmittag... Für uns ists nicht nötig bzw. ich find es auch besser, wenn die Große nachmittags mit der Kleinen zusammen ist, aber ansonsten ist es bei uns in der Klasse so, dass die Kinder, die nicht in der Betreuung sind, quasi eh nachmittags immer wieder bei anderen sind. Also Montags Mutter A, Dienstags Mutter B usw... Nicht starr, aber es ergibt sich so... Die Große ist jetzt in der 2ten, das ging hier sehr schnell...
    Hmm, ja, aber verlassen kann man sich nicht darauf, dass das Kind jeden Tag irgendwo unterkommt finde ich

  4. #34
    Gast

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von FrauSchratt Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Ne, das nicht... Hat sich bei uns in der Klasse auch eher zufällig ergeben. Mittlerweile kann man sich verlassen...

    Ich wollte im Grunde nur zum Ausdruck bringen, dass es sich schon irgendwie finden wird und ich das Tagesheim nicht als Alternative sehen würde.

    Dann lieber abwarten, wie es sich ergibt und - solange eh nix im eigentlichen Beruf verfügbar ist - erst mal überbrücken mit Jobs, die in die Betreuungszeit passen...

  5. #35
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.550

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von giiina Beitrag anzeigen
    So ist es, Tagesmutter kann ich mir nicht leisten und das Tagesheim ist keine Alternative für uns, Omas und andere Verwandte haben wir hier nicht...
    woher weisst du, dass du dir die tagesmutter nicht leisten kannst?
    hast du dich schon mal nach zuschüssen erkundigt?
    hier zahlt man für krippe/kindergarten/hort/tagesmutter den gleichen beitrag, den rest übernimmt die gemeinde.
    alle betreuungsmöglichkeiten sind gleichgestellt.

  6. #36
    Avatar von -Astro-
    -Astro- ist offline nicht mehr Strange...
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    1.466

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Tipp: Befrei dich mal von dieser insgesamten Opferhaltung- klingt böse, ist aber der einzige Weg. Ja, es ist blöd, dass du gerade keinen Job bekommst. Du hast aber eine Ausbildung, also wird das schon noch was. Deinem Kind solltest du ebenfalls vermitteln, dass es nicht prädestiniert ist, für die ANgriffe anderer Kinder. Popo hoch, umdenken und angreifen!
    Zitat Zitat von giiina Beitrag anzeigen
    Erstmal die Vorgeschichte: Ich bin seit Jahren arbeitslos..gestern hatte ich ein Vorstellungsgespräch, leider wollen die mich wieder nicht, ich bin fix und fertig, trotz Ausbildung kriege ich keine Arbeit, mein Mann arbeitet zwar, verdient aber gerade mal 1700 Euro..So, jetzt wird unser Kind im September eingeschult(sie wurde ein Jahr zurückgestellt) und nach harten Jahren im Kindergarten für sie(Mobbing, SChläge, Stein auf den Kopf wurde genäht, es gab wirklich sehr boshafte Kinder dort) stellt sich die Frage, Hort oder Tagesheim- Hort würde ich bevorzugen, leider sind nur 9 Plätze frei und das Tagesheim ist eine Katastrophe(da gehen viele Kinder hin, die meinem Kind das Leben zur Hölle gemacht haben und man hört nichts Gutes)...So, jetzt habe ich Töchterlein im Hort angemeldet, aber als die Leitung dort meinen Beruf als HAUSFRAU vermerkt hat, guckte schon kritisch...Toll, so ne blöde Hausmutti, die einer arbeitenden Frau den Platz wegschnappen will

    Ins Tagesheim will ich sie nicht geben, sie hat wirklich Angst vor vielen Kindern und hat mir das auch gesagt, selbst die Kindergärtnerin warnt mich vor dieser Einrichtung- nur was soll ich machen, wenn wir den Platz im Hort nicht bekommen, ich KANN sie nicht in dieses Tagesheim stecken...Also bleib ich weiter arbeitslos und betreue sie selbst?

    Vielleicht versteht einer was ich sagen will
    Du bist ein Mysterium
    denn ein Mysterium
    wird immer größer
    wenn man sich entfernt(...)

    Dota Kehr
    ...

  7. #37
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.550

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von giiina Beitrag anzeigen
    Habe ich ja, aber ich bin ja arbeitslos, habe aber angegeben, daß ich händeringend Arbeit suche
    den unterschied zwischen tagesheim und hort wüsste ich trotzdem gern mal.

  8. #38
    Gast

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Solltest du bis September keine Job haben, muß dein Kind ja nicht zwingend in eine Nachmittagsbetreuung, also kannst du es dann erstmal langsam angehen lassen. In das Tagesheim kannst du sie immer noch im Notfall stecken. Solltest du einen Job haben, ändert sich ja auch dein Status beim Hort. Sag denen, dass du arbeitssuchend bist.
    Geändert von Anna21 (15.02.2013 um 07:16 Uhr)

  9. #39
    Miss_Granger ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.344

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    woher weisst du, dass du dir die tagesmutter nicht leisten kannst?
    hast du dich schon mal nach zuschüssen erkundigt?
    hier zahlt man für krippe/kindergarten/hort/tagesmutter den gleichen beitrag, den rest übernimmt die gemeinde.
    alle betreuungsmöglichkeiten sind gleichgestellt.

    Das ist bei uns auch so. Giiina, erkundige dich noch mal, was du dazuzahlen müsstest, wenn du eine Tagesmutter mit der Betreuung beauftragst. Das kann eigentlich nicht so viel sein, wenn dein Mann nicht so viel verdient. Und du wirst ja auch etwas verdienen.

  10. #40
    Gast

    Standard Re: Was soll ich nur tun- Hort oder Tagesheim

    Zitat Zitat von giiina Beitrag anzeigen
    Warum? Wo findet denn das ErE den Fehler- daß ich arbeitslos bin, daß mein Mann so wenig verdient, daß unsere Tochter das geborene Opfer scheint? Dass ich Angst habe und mir Sorgen mache? Ich kenn das Theater hier schon, keine Sorge
    Ich frage mich...was habt ihr unternommen...als sie im Kindergarten gemobbt wurde?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •