Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96
Like Tree16gefällt dies

Thema: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

  1. #1
    Avatar von theCat
    theCat ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.07.2002
    Beiträge
    4.290

    Standard Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.797

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Zitat Zitat von theCat Beitrag anzeigen
    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?
    ?????
    Ich kenn das nicth anders, als dass die Schule die Dinger beglaubigen muss.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.660

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Zitat Zitat von theCat Beitrag anzeigen
    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?

    Ich hab das beim Einwohnermeldeamt beglaubigen lassen.

    Also Original mitbringen, kopieren und beglaubigen lassen.

  4. #4
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Zitat Zitat von theCat Beitrag anzeigen
    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?
    Bisher bei jeder Stadtverwaltung. Soweit mir bekannt ist dürfen es auch Pfarrer. War zumindest früher so.

  5. #5
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.856

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Zitat Zitat von theCat Beitrag anzeigen
    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?
    Rathaus!
    Fimbrethil gefällt dies

  6. #6
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.603

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Zitat Zitat von theCat Beitrag anzeigen
    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?
    Bürgeramt. Die beglaubigen Urkunden und Zeugnisse. Kopien musst du dann selbst machen (war jedenfalls vor ca. 20 jahren so...)

  7. #7
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Beglaubigungen kosten Gebühren.

    Bürgeramt/Stadtverwaltung sind dafür zuständig.

    Die Berufskollegs haben wahrscheinlich schlechte Erfahrungen gemacht und bestehen deshalb auf Beglaubigungen.

    Das ist einfach eine Hürde. Hast Du Anmeldetermine verpasst oder ist das Zeugnis schlecht?
    Wozu der Gesprächstermin?

  8. #8
    Avatar von theCat
    theCat ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.07.2002
    Beiträge
    4.290

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Weder noch. Das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung. Nach Anmeldeschluss, der noch läuft, wird sortiert, wer zum Gespräch gebeten wird.

    Zitat Zitat von Ritto Beitrag anzeigen
    Beglaubigungen kosten Gebühren.

    Bürgeramt/Stadtverwaltung sind dafür zuständig.

    Die Berufskollegs haben wahrscheinlich schlechte Erfahrungen gemacht und bestehen deshalb auf Beglaubigungen.

    Das ist einfach eine Hürde. Hast Du Anmeldetermine verpasst oder ist das Zeugnis schlecht?
    Wozu der Gesprächstermin?

  9. #9
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    ?????
    Ich kenn das nicth anders, als dass die Schule die Dinger beglaubigen muss.
    Normalerweise ist das Beglaubigen nicht mehr nötig.
    Die neu aufnehmende Schule nimmt bei der Anmeldung die Originale, vergleicht mit den Kopien und gut.
    Da wird etwas anderes dahinter stecken.

    Kann aber sein, dass die aufnehmende Schule da schlechte Erfahrungen gemacht hat oder dass irgendwelche Anmeldefristen versäumt wurden und die Klassen schon voll sind oder oder oder.

  10. #10
    Avatar von theCat
    theCat ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.07.2002
    Beiträge
    4.290

    Standard Re: Schule verweigert beglaubigte Zeugniskopie?

    OK, Danke!

    Dann werde ich morgen beim Bürgeramt anrufen.

    Zitat Zitat von theCat Beitrag anzeigen
    Hat das jemand schon erlebt? Weiss jemand, wo ich ansonsten beglaubigte Kopien von Schulzeugnissen herbekomme?

    Meine Tochter benötigt für die schriftliche Bewerbung für ein Berufskolleg beglaubigte Zeugniskopien. Die Schulsekretärin verweigert diese mit dem Hinweis, das Kolleg könnte sich ja bei der Anmeldung Kopien der Originalzeugnisse anfertigen. Nur - das Kolleg wünscht eine schriftliche Anmeldung/Bewerbung, die Unterlagen sollen eingeschickt werden, nach Anmeldeschluss meldet sich das Kolleg, ob sie einen Gesprächstermin vergeben. Ohne Kopien ist die Anmeldung nicht möglich. Ich weiss nicht, was da nicht zu verstehen ist.

    Wer sonst könnte dafür zuständig sein? Bürgeramt? Standesamt? Wo - Wohnort oder Schulstandort?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •