Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
Like Tree7gefällt dies

Thema: Ein Leben ohne Waage...

  1. #1
    Rivieramaya ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.328

    Standard Ein Leben ohne Waage...

    Ich hab jetzt die Schnauze voll, ich schmeiß meine Waage weg.
    Ich habe mich jetzt fast 12 Wochen lang nicht mehr gewogen. Ich fühl mich Super, aber ich denke, dass ich so 2 -3 Kilo mehr drauf habe. soll ich mich jetzt stressen durch das blöde wiegen? Wenn ich die konkrete kilozahl habe, fühl ich mich blöd. Nee.
    Ich werde ab jetzt auf meinen Körper hören und mich durch kein blödes Gerät mehr stressen lassen, jawohl.
    Wie macht ihr das? Wiegt ihr euch, und wenn ja, wie oft? Und bei wieviel Kilo mehr zieht ihr die notbremse?

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.176

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Zitat Zitat von Rivieramaya Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt die Schnauze voll, ich schmeiß meine Waage weg.
    Ich habe mich jetzt fast 12 Wochen lang nicht mehr gewogen. Ich fühl mich Super, aber ich denke, dass ich so 2 -3 Kilo mehr drauf habe. soll ich mich jetzt stressen durch das blöde wiegen? Wenn ich die konkrete kilozahl habe, fühl ich mich blöd. Nee.
    Ich werde ab jetzt auf meinen Körper hören und mich durch kein blödes Gerät mehr stressen lassen, jawohl.
    Wie macht ihr das? Wiegt ihr euch, und wenn ja, wie oft? Und bei wieviel Kilo mehr zieht ihr die notbremse?
    welche sorte kleidung trägst du, daß du dich mit 2 - 3 kilo mehr super fühlst?

    bei mir genügt 1- 2 kilo mehr und die jeans sitzen so, daß ich mich nicht mehr super fühle.
    Leona68 und weisserrabe2001 gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #3
    cooberpedy ist offline Veteran
    Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    1.200

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Ich habe keine Waage und ich wiege mich auch nicht. Meine Waage ist meine Jeans. Wenn ich die nicht mehr richtig zu kriegen und mich wie eine Presswurst fühle, dann lasse ich die nächsten 2 Tage eine Mahlzeit weg, mache bisschen Sport und gut ist.
    Nur ein Narr ist sich sicher, der Weise denkt weiter nach.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Ich habe seit 12 Jahren keine Waage mehr und ich bin froh darüber!
    Wenn die Hosen eng werden merke ich das auch ohne Waage, aber ich hab nicht diesen Druck wegen jedem Kilo.

    Derzeit werde ich ja 4-wöchentlich beim FA auf die Waage gestellt und das streßt mich wirklich ungemein.

    Blöd ist es nur immer vorm Urlaub, da werde ich mir doch noch irgendwann so ne Kofferwaage zulegen müssen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Ich wieg mich heute (also, seit den Schwangerschaften) so gut wie nie. Wozu?

    Zitat Zitat von Rivieramaya Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt die Schnauze voll, ich schmeiß meine Waage weg.
    Ich habe mich jetzt fast 12 Wochen lang nicht mehr gewogen. Ich fühl mich Super, aber ich denke, dass ich so 2 -3 Kilo mehr drauf habe. soll ich mich jetzt stressen durch das blöde wiegen? Wenn ich die konkrete kilozahl habe, fühl ich mich blöd. Nee.
    Ich werde ab jetzt auf meinen Körper hören und mich durch kein blödes Gerät mehr stressen lassen, jawohl.
    Wie macht ihr das? Wiegt ihr euch, und wenn ja, wie oft? Und bei wieviel Kilo mehr zieht ihr die notbremse?

  6. #6
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Wir haben seit einigen Jahren keine Waage mehr.
    Ich merke recht schnell, wann es nicht mehr geht.

    Ab und zu wiege ich mich in einer Apotheke, ansonsten sind meine Jeans deutliches Zeichen, wann ich die Notbremse ziehen muss.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Zitat Zitat von Rivieramaya Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt die Schnauze voll, ich schmeiß meine Waage weg.
    Ich habe mich jetzt fast 12 Wochen lang nicht mehr gewogen. Ich fühl mich Super, aber ich denke, dass ich so 2 -3 Kilo mehr drauf habe. soll ich mich jetzt stressen durch das blöde wiegen? Wenn ich die konkrete kilozahl habe, fühl ich mich blöd. Nee.
    Ich werde ab jetzt auf meinen Körper hören und mich durch kein blödes Gerät mehr stressen lassen, jawohl.
    Wie macht ihr das? Wiegt ihr euch, und wenn ja, wie oft? Und bei wieviel Kilo mehr zieht ihr die notbremse?
    Gar nicht wirklich.

    Ich wiege mich ab und zu mal in der Apo und freue mich wenn ich bei 70 bin

    Wenn nciht, merke ich das eh an den Hosen.

    Bremse ziehen ?

    ICH ?

    Keine Chance. Entweder es ist wie es ist, oder es ist anders.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Zitat Zitat von Rivieramaya Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt die Schnauze voll, ich schmeiß meine Waage weg.
    Ich habe mich jetzt fast 12 Wochen lang nicht mehr gewogen. Ich fühl mich Super, aber ich denke, dass ich so 2 -3 Kilo mehr drauf habe. soll ich mich jetzt stressen durch das blöde wiegen? Wenn ich die konkrete kilozahl habe, fühl ich mich blöd. Nee.
    Ich werde ab jetzt auf meinen Körper hören und mich durch kein blödes Gerät mehr stressen lassen, jawohl.
    Wie macht ihr das? Wiegt ihr euch, und wenn ja, wie oft? Und bei wieviel Kilo mehr zieht ihr die notbremse?
    jo so fing es bei mir auch an.....
    ich habe mich nicht mehr auf die waage getraut um mir nicht den tag zu verderben. fühlte mich immer gut usw.

    und dann bin ich so nach und nach dann aus dem leim gegangen





  9. #9
    Gast

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    welche sorte kleidung trägst du, daß du dich mit 2 - 3 kilo mehr super fühlst?

    bei mir genügt 1- 2 kilo mehr und die jeans sitzen so, daß ich mich nicht mehr super fühle.
    DU bist ein Sportfreakt und völlig durchtrainiert.

    Da merkt man vermutlich JEDE Schwankung.

    Das kannst du mit uns "normalen Leuten" gar nicht vergleichen.

  10. #10
    Avatar von _Loreen
    _Loreen ist offline Facebookverweigerin
    Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.489

    Standard Re: Ein Leben ohne Waage...

    Ich wiege mich nie, aber eher aus Angst vor dem was sie anzeigen könnte
    Ich habe schon viele Diäten gemacht, dachte nach zwei Wochen immer jetzt hast du toll abgenommen, fühlte mich super und dann zeigte die Waage gerade mal 300 g weniger an
    Ich habe eine enge Jeans in Größe 40, sollte die eines Tages mal wieder locker sitzen (momentan geht sie gerade so zu), weiß ich, ich bin in meinem Wunschgewichtbereich. Das reicht mir.
    Life is what happens while you are making plans.
    John Lennon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •