Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree4gefällt dies

Thema: Geschenke zur Konfirmation

  1. #1
    glitzerhasi ist offline Nickverseucht :P
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    206

    Standard Geschenke zur Konfirmation

    Hallo ,


    ich habe zwar versucht über die Suchfunktion etwas zu finden , aber irgendwie habe ich leider nichts Passendes gefunden, also bitte nicht erschlagen falls so manche/r diese Frage hier schon gelesen hat...

    Meine Frage:

    Mein Sohnemann wird in diesem Jahr konfirmiert.

    Wie habt ihr das mit den Geschenken (an das eigene Kind) gehalten?

    Hat euer Kind von euch auch ein Geschenk erhalten?Wenn ja, Geld, oder eher eine hübsche Bibel, ein Kreuz, Gebetbuch oder Sonstiges?

    Ich frage deshalb, weil es in meinem Bekannten/ Familienkreis sehr unterschiedlich gehalten wird (von nichts bis Urlaubsreise und nagelneuer Motorroller war alles dabei ;-) ), und mich würden eure Erfahrungen sehr interessieren.


    Ich zB würde meinem Sohn gerne ein Kreuz schenken (Kette oder Armband) , ein Buch mit Gebeten welches ich sehr schön fand, und ich wollte seinen Konfispruch auf eine Leinwand malen. Und nächstes Jahr, wenn er seinen Rollerführerschein hat, dann wollten wir uns nach einem gebrauchten Roller umsehen. (Wir wohnen sehr...äääh...ländlich )

    Das wären meine Ideen....

    Ansonsten kommen ja noch die Kosten der Feier auf mich zu...und den Anzug und dieSschuhe gab es ja auch nicht geschenkt.

    Naja, und sein Papa (mein Exgatte) findet meine Ideen dämlich und will ihm etwas anderes schenken, Geld am besten.

    Sohnemann selber hätte am liebsten ein SKY - Bundesligapaketabo....oder Geld...oder eine PS 3....oder...


    Tja.......

    DAS hat für mich allerdings nicht mehr sooo wahnsinnig viel mit der Sache an sich zu tun.
    Auch wenn ich nicht so naiv bin zu glauben , dass der finanzielle Aspekt des Festes bei
    meinem (oder irgendeinem ) Nachwuchs so gar keine Rolle spielt,
    so möchte ich dennoch gern hoffen, dass er da doch auch anderes aus dieser Zeit mitgenommen hat,und dass ihm das Fest auch anderes bedeutet....

    Ja ja, ich weiss...man wird ja noch GLAUBEN dürfen......

    "Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort durch Erfahrung..."

  2. #2
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.448

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Ich weiß ja nicht, wie dein Sohn zu Bibelsprüchen auf Leinwand & Schmuck (in Kreuzform...) steht -- wenn beides für ihn gut ist: schön; wenn nicht : lassen! Was anderes ist das Buch mit den Gebeten, das DU schön fandest: mit einer persönlichen Widmung (in der Art: Gottes Segen und Schutz auf all' deinen Wegen...) & einem Gutschein für Führerschein & Moped ist das doch was.

    Was der Vater macht, ist seine Sache. Jeder so, wie er mag.
    MeineRasselbande gefällt dies


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  3. #3
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Zitat Zitat von glitzerhasi Beitrag anzeigen
    Hallo ,


    ich habe zwar versucht über die Suchfunktion etwas zu finden , aber irgendwie habe ich leider nichts Passendes gefunden, also bitte nicht erschlagen falls so manche/r diese Frage hier schon gelesen hat...

    Meine Frage:

    Mein Sohnemann wird in diesem Jahr konfirmiert.

    Wie habt ihr das mit den Geschenken (an das eigene Kind) gehalten?

    Hat euer Kind von euch auch ein Geschenk erhalten?Wenn ja, Geld, oder eher eine hübsche Bibel, ein Kreuz, Gebetbuch oder Sonstiges?

    Ich frage deshalb, weil es in meinem Bekannten/ Familienkreis sehr unterschiedlich gehalten wird (von nichts bis Urlaubsreise und nagelneuer Motorroller war alles dabei ;-) ), und mich würden eure Erfahrungen sehr interessieren.


    Ich zB würde meinem Sohn gerne ein Kreuz schenken (Kette oder Armband) , ein Buch mit Gebeten welches ich sehr schön fand, und ich wollte seinen Konfispruch auf eine Leinwand malen. Und nächstes Jahr, wenn er seinen Rollerführerschein hat, dann wollten wir uns nach einem gebrauchten Roller umsehen. (Wir wohnen sehr...äääh...ländlich )

    Das wären meine Ideen....

    Ansonsten kommen ja noch die Kosten der Feier auf mich zu...und den Anzug und dieSschuhe gab es ja auch nicht geschenkt.

    Naja, und sein Papa (mein Exgatte) findet meine Ideen dämlich und will ihm etwas anderes schenken, Geld am besten.

    Sohnemann selber hätte am liebsten ein SKY - Bundesligapaketabo....oder Geld...oder eine PS 3....oder...


    Tja.......

    DAS hat für mich allerdings nicht mehr sooo wahnsinnig viel mit der Sache an sich zu tun.
    Auch wenn ich nicht so naiv bin zu glauben , dass der finanzielle Aspekt des Festes bei
    meinem (oder irgendeinem ) Nachwuchs so gar keine Rolle spielt,
    so möchte ich dennoch gern hoffen, dass er da doch auch anderes aus dieser Zeit mitgenommen hat,und dass ihm das Fest auch anderes bedeutet....

    Ja ja, ich weiss...man wird ja noch GLAUBEN dürfen......

    Es gab die schicke Kleidung zur Einführung, Vorstellung und Konfirmation sowie an der Konfirmation die Feier mit Familie und Freunden. Mehr war finanziell nicht möglich und wurde auch nicht erwartet.

  4. #4
    mamaherkules ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    2.393

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Unsere Söhne bekamen die Feier und einen Baum. Außerdem haben sie von den Geldgeschenken jeder eine "große Anschaffung" getätigt (Aquarium und Spiegelreflexkamera), da haben wir dann noch etwas zugeschossen.
    Liebe Grüße
    Christine mit 3 Kids an der Hand (07/93; 01/95; und 04/04) und Kleinem Prinzen (09/91) für immer tief im Herzen.
    Wenn es im Staate besser werden soll, muss bei den Kindern angefangen werden. (Martin Luther)

  5. #5
    glitzerhasi ist offline Nickverseucht :P
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    206

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, wie dein Sohn zu Bibelsprüchen auf Leinwand & Schmuck (in Kreuzform...) steht -- wenn beides für ihn gut ist: schön; wenn nicht : lassen! Was anderes ist das Buch mit den Gebeten, das DU schön fandest: mit einer persönlichen Widmung (in der Art: Gottes Segen und Schutz auf all' deinen Wegen...) & einem Gutschein für Führerschein & Moped ist das doch was.

    Was der Vater macht, ist seine Sache. Jeder so, wie er mag.
    Öhm...naja, okay, ich muss zugeben, dass ICH diese Geschenke wahrscheinlich tatsächlich für angebrachter halte als Sohnemann selber...keine Frage was er wählen würde wenn er zwischen Kreuzkette und PS3 wählen dürfte

    Aber schön, dass dir das mit dem Buch auch gefällt, ich denke, daran werde ich auch festhalten, vielleicht liest er sie irgendwann mit seinen Kindern.....oder er braucht einfach mal ein Gebet...man weiss ja nie...

    Zitat Zitat von Indiana Beitrag anzeigen
    Es gab die schicke Kleidung zur Einführung, Vorstellung und Konfirmation sowie an der Konfirmation die Feier mit Familie und Freunden. Mehr war finanziell nicht möglich und wurde auch nicht erwartet.
    Jaaa, ehrlich gesagt ist bei uns eig auch nicht viel mehr drin, aber mich beschleicht einfach dass Gefühl, dass nicht nur mein Sohn, sondern auch der Großteil unseres Umfeldes mehr erwartet...


    (...und ich mag es gar nicht sagen, aber ich will nat.nicht, dass er enttäuscht ist an diesem Tag...)

    Wobei, wer weiß...viell schätze ich ihn da auch völlig falsch ein....
    "Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort durch Erfahrung..."

  6. #6
    glitzerhasi ist offline Nickverseucht :P
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    206

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Zitat Zitat von mamaherkules Beitrag anzeigen
    Unsere Söhne bekamen die Feier und einen Baum. Außerdem haben sie von den Geldgeschenken jeder eine "große Anschaffung" getätigt (Aquarium und Spiegelreflexkamera), da haben wir dann noch etwas zugeschossen.
    Einen BAUM?? Wie - so wie bei einer Geburt?
    Was war das denn für ein Baum wenn ich fragen darf?

    Auch eine schöne Idee....
    "Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort durch Erfahrung..."

  7. #7
    mamaherkules ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    2.393

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Zitat Zitat von glitzerhasi Beitrag anzeigen
    Öhm...naja, okay, ich muss zugeben, dass ICH diese Geschenke wahrscheinlich tatsächlich für angebrachter halte als Sohnemann selber...keine Frage was er wählen würde wenn er zwischen Kreuzkette und PS3 wählen dürfte

    Aber schön, dass dir das mit dem Buch auch gefällt, ich denke, daran werde ich auch festhalten, vielleicht liest er sie irgendwann mit seinen Kindern.....oder er braucht einfach mal ein Gebet...man weiss ja nie...



    Jaaa, ehrlich gesagt ist bei uns eig auch nicht viel mehr drin, aber mich beschleicht einfach dass Gefühl, dass nicht nur mein Sohn, sondern auch der Großteil unseres Umfeldes mehr erwartet...


    (...und ich mag es gar nicht sagen, aber ich will nat.nicht, dass er enttäuscht ist an diesem Tag...)

    Wobei, wer weiß...viell schätze ich ihn da auch völlig falsch ein....

    Es gibt ein Buch "Konfirmation - Fest meines Lebens" mit Gebeten, Bibelsprüchen usw., aber auch mit Fotoseiten zum selbst gestalten und Seiten wo die Gäste unterschreiben. Zur Konfirmation haben die Söhne die Augen verdreht, der Große ist jetzt ausgezogen und hat es mitgenommen.
    glitzerhasi gefällt dies
    Liebe Grüße
    Christine mit 3 Kids an der Hand (07/93; 01/95; und 04/04) und Kleinem Prinzen (09/91) für immer tief im Herzen.
    Wenn es im Staate besser werden soll, muss bei den Kindern angefangen werden. (Martin Luther)

  8. #8
    Avatar von ellabe
    ellabe ist offline Extrem Kofferpackerin
    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    3.240

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Unser Sohn bekam eine tolle Uhr von uns.Deine Ideen finde ich jetzt nicht so angebracht für einen Teenie!
    sorry, falsch gelandet meine Antwort!
    http://www.jumijo.de/bilder/signatur...less_birds_500
    "Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere Dein Problem."

  9. #9
    mamaherkules ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    2.393

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Zitat Zitat von glitzerhasi Beitrag anzeigen
    Einen BAUM?? Wie - so wie bei einer Geburt?
    Was war das denn für ein Baum wenn ich fragen darf?

    Auch eine schöne Idee....
    Apfelbäume, ist halt Lutherland hier. Zur Geburt hatte der Große eine Kastanie und der Mittlere eine Eiche.
    glitzerhasi gefällt dies
    Liebe Grüße
    Christine mit 3 Kids an der Hand (07/93; 01/95; und 04/04) und Kleinem Prinzen (09/91) für immer tief im Herzen.
    Wenn es im Staate besser werden soll, muss bei den Kindern angefangen werden. (Martin Luther)

  10. #10
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.448

    Standard Re: Geschenke zur Konfirmation

    Zitat Zitat von glitzerhasi Beitrag anzeigen
    Einen BAUM?? Wie - so wie bei einer Geburt?
    Was war das denn für ein Baum wenn ich fragen darf?

    Auch eine schöne Idee....
    Mein "Patenkind" das eine Woche vor seiner Konfirmation getauft wurde, bekam einen Apfelbaum zu Taufe/Konfirmation & freut sich noch heute an den tollen Äpfeln - und unsere Söhne lieben die auch. Ich finde das eine nette Sache, nicht nur zur Geburt...
    glitzerhasi gefällt dies


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •