Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Like Tree3gefällt dies

Thema: Rückbildung bei Physiotherapeut

  1. #11
    Steffi_88 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Rückbildung bei Physiotherapeut

    Hallo,

    ich habe bei meiner ersten, einen normalen Hebammen Kurs gemacht, war toll und würd ich wieder machen. Beim zweiten hatte ich leider eine Totgeburt und würde gerne wieder einen Kurs machen, allerdings einen "Leere Wiegen Kurs". Da aber keiner zustande kommt, erklärte mir meine Hebamme, dass ich mir problemlos ein Rezept von meiner Gyn zur Einzel-Rückbildung bei der Physio abholen kann, find ich klasse.

    Lieben Gruß Steffi

  2. #12
    Indiana ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Rückbildung bei Physiotherapeut

    Zitat Zitat von LeChatNoir Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich stell die Frage extra hier und nicht im Babyforum, weil hier meist viel Resonanz kommt...

    Also, ich möchte beim dritten Kind einen Rückbildungskurs machen. Bei den beiden anderen hatte ich Rückbildungsgymnastik, allerdings sind die Kinder nicht in Deutschland geboren und im Ausland läuft ja einiges anders...jedenfalls war diese Rückbildungsgymnastik (ging übrigens schon im Krankenhaus los und dann nochmal so ca. 4-6 Wochen nach Geburt) viel anstrengender als der "normale" Hebammenkurs (den ich zusätzlich in Deutschland besucht habe, also ich weiss schon wie es hier normalerweise läuft). Es war keine Gruppe sondern man war 30min alleine mit der Physiotherapeutin und die Übungen (übrigens auch Bauchmuskeln) waren echt hammer. Das hat es voll gebracht.
    Und sowas suche ich jetzt eben auch in Deutschland, da wir nun wieder hier wohnen.

    Aber ich weiss eben nicht, ob es eine spezielle Methode ist, und ob man hier in D überhaupt Rückbildung als Einzelsitzung beim Physiotherapeuten machen kann, sofern sowas überhaupt angeboten wird. Kennt sich vielleicht jemand damit aus?


    Für Geld bekommt man in Deutschland alles. Rufe einfach mal in den Praxen an.

  3. #13
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack

    User Info Menu

    Standard Re: Rückbildung bei Physiotherapeut

    Ich hatte bei beiden Kindern die Rückbildung bei einer Physiotherapeutin, da meine Hebamme das gar nicht anbietet. Immer in der Gruppe. Leider konnte die Praxis das nicht direkt mit der Kasse abrechnen, ich habe also erst selber bezahlt und die Kosten dann von der KK erstattet bekommen. Ich habe das allerdings im Vorfeld abgeklärt.

    Das eine mal war so lala, das andere mal war das sehr anstrengend und schon fast ein Bauch-Beine-Po-Kurs. Bei uns bietet eine private Schwimmschule auch Rückbildung als Wassergymnastik an. Wie das da mit der Abrechnung läuft, weiß ich aber nicht.

  4. #14
    Steffi_88 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Rückbildung bei Physiotherapeut

    Zitat Zitat von Steffi_88 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe bei meiner ersten, einen normalen Hebammen Kurs gemacht, war toll und würd ich wieder machen. Beim zweiten hatte ich leider eine Totgeburt und würde gerne wieder einen Kurs machen, allerdings einen "Leere Wiegen Kurs". Da aber keiner zustande kommt, erklärte mir meine Hebamme, dass ich mir problemlos ein Rezept von meiner Gyn zur Einzel-Rückbildung bei der Physio abholen kann, find ich klasse.

    Lieben Gruß Steffi
    Hier noch der Nachtrag, hab ohne Probleme eine Rezept zur "Krankengymnastik" (muss drauf stehen sonst können die des nicht abrechnen) bekommen. 6 mal hab ich bekommen und hab 19€ dazu gezahlt.

    Liebe Grüße Steffi

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •