Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree8gefällt dies

Thema: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

  1. #1
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.245

    Standard Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    War letztens mit dem großen Pubertisten (14) beim Arzt. War ein neuer, der ihn noch nicht kannte. Wurde also untersucht, auch sein Untergewicht registriert und dann kam die Frage. So nett, im Nebensatz versteckt:

    "Wirst du zu Hause eigentlich satt?"

    Und mein Großer, nicht im Mindesten höflich oder zumindest beschützend (ich saß ja neben ihm!) meinte ganz locker:
    "Ja - manchmal!"


    Der bringt immer Klopper!

    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.

    Raupen, sage ich euch - Raupen!

    Orfanos
    WhiseWoman gefällt dies
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    War letztens mit dem großen Pubertisten (14) beim Arzt. War ein neuer, der ihn noch nicht kannte. Wurde also untersucht, auch sein Untergewicht registriert und dann kam die Frage. So nett, im Nebensatz versteckt:

    "Wirst du zu Hause eigentlich satt?"

    Und mein Großer, nicht im Mindesten höflich oder zumindest beschützend (ich saß ja neben ihm!) meinte ganz locker:
    "Ja - manchmal!"


    Der bringt immer Klopper!

    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.

    Raupen, sage ich euch - Raupen!

    Orfanos
    Ich bin auch mal auf meinen Schmetterling gespannt

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    War letztens mit dem großen Pubertisten (14) beim Arzt. War ein neuer, der ihn noch nicht kannte. Wurde also untersucht, auch sein Untergewicht registriert und dann kam die Frage. So nett, im Nebensatz versteckt:

    "Wirst du zu Hause eigentlich satt?"

    Und mein Großer, nicht im Mindesten höflich oder zumindest beschützend (ich saß ja neben ihm!) meinte ganz locker:
    "Ja - manchmal!"


    Der bringt immer Klopper!

    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.

    Raupen, sage ich euch - Raupen!

    Orfanos

    Oha *g*
    Und wie hat der Dok ragiert ? und Du ?



    Ich glaube mir wären wohl die Gesichtszüge entglitten

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Ich muss das Essen auch seit 3 Jahren mit der Schubkarre nach Hause fahren
    Und das Geld, dass das nicht verschlingt in Klamotten stecken, denn das Essen wird umgehend in Länge umgewandelt.

  5. #5
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    9.189

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    War letztens mit dem großen Pubertisten (14) beim Arzt. War ein neuer, der ihn noch nicht kannte. Wurde also untersucht, auch sein Untergewicht registriert und dann kam die Frage. So nett, im Nebensatz versteckt:

    "Wirst du zu Hause eigentlich satt?"

    Und mein Großer, nicht im Mindesten höflich oder zumindest beschützend (ich saß ja neben ihm!) meinte ganz locker:
    "Ja - manchmal!"


    Der bringt immer Klopper!

    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.

    Raupen, sage ich euch - Raupen!

    Orfanos
    Unser Kinderarzt riet mir letztens, von wöchtenlicher auf tägliche Fütterung umzustellen, damit das Kind was auf die Rippen bekommt
    LG
    Dr. Quinn







  6. #6
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    24.439

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    War letztens mit dem großen Pubertisten (14) beim Arzt. War ein neuer, der ihn noch nicht kannte. Wurde also untersucht, auch sein Untergewicht registriert und dann kam die Frage. So nett, im Nebensatz versteckt:

    "Wirst du zu Hause eigentlich satt?"

    Und mein Großer, nicht im Mindesten höflich oder zumindest beschützend (ich saß ja neben ihm!) meinte ganz locker:
    "Ja - manchmal!"


    Der bringt immer Klopper!

    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.

    Raupen, sage ich euch - Raupen!

    Orfanos


    wir hatten gerade ein sehr ähnliches Erlebnis mit unserem ebenfalls 14jährigen Pubertisten. Allerdings traf es diesmal meinen Göttergatten, der aus dem Zimmer geschickt wurde, damit Sohn einem 4-Augen-Gespräch von der Ärztin unterzogen werden konnte. Das pädagogisch wertvolle Elterngespräch, solche Späße doch bitte zu unterlassen, gab es dann kostenlos obendrauf.

    Sind sie nicht süß, die Kleinen ???

  7. #7
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.245

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen
    Oha *g*
    Und wie hat der Dok ragiert ? und Du ?
    Doc hat gelacht und ich auch - ziemlich explsiv...

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  8. #8
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.245

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    Das pädagogisch wertvolle Elterngespräch, solche Späße doch bitte zu unterlassen, gab es dann kostenlos obendrauf.
    Steh auf der Leitung - welche Späße denn?

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    "
    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.


    Orfanos
    Tja, die fressen dir die Haar vom Kopf

  10. #10
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.570

    Standard Re: Ich fühle mich gedemütigt, bloßgestellt, beschämt... ;)

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    War letztens mit dem großen Pubertisten (14) beim Arzt. War ein neuer, der ihn noch nicht kannte. Wurde also untersucht, auch sein Untergewicht registriert und dann kam die Frage. So nett, im Nebensatz versteckt:

    "Wirst du zu Hause eigentlich satt?"

    Und mein Großer, nicht im Mindesten höflich oder zumindest beschützend (ich saß ja neben ihm!) meinte ganz locker:
    "Ja - manchmal!"


    Der bringt immer Klopper!

    Aber den satt zu bekommen, da brauchts zur Zeit einiges. Der isst locker 2 Teller Mittagessen, dann noch Kuchen und wenn wir eine halbe Stunde bei McD oder Ditsch vorbeikommen, will er da auch immer noch was haben.

    Raupen, sage ich euch - Raupen!

    Orfanos
    Muhuhu, ich hätt mich weggeworfen.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •