Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
Like Tree5gefällt dies

Thema: was kostet ein großes Blutbild?

  1. #1
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.915

    Standard was kostet ein großes Blutbild?

    Tochter (17) ist immerzu müde, war auch häufig krank die letzte Zeit. Beim Arzt wurde Blut untersucht (in den Finger gepiekst)- angeblich alles OK.
    Davon bin ich aber nicht überzeugt. Sie sieht einfach schlecht aus, hat Augenringe und schläft einfach so nachmittags oder sehr früh am Abend ein (hat sie nicht mal als Baby gemacht).

    Deshalbt würde ich gerne ein großes Blutbild (oder was würdet ihr raten) von ihr haben. Wenn die Ärztin das ablehnt, würde ich es auch selber bezahlen. Wäre nur gut, wenn ich ungefähr wüsste was das kostet bevor ich da auf den Putz haue.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    ich habe letztes Jahr knapp 200 Euro bezahlt (waren aber auch sämtliche Rheumawerte dabei)

  3. #3
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.401

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Tochter (17) ist immerzu müde, war auch häufig krank die letzte Zeit. Beim Arzt wurde Blut untersucht (in den Finger gepiekst)- angeblich alles OK.
    Davon bin ich aber nicht überzeugt. Sie sieht einfach schlecht aus, hat Augenringe und schläft einfach so nachmittags oder sehr früh am Abend ein (hat sie nicht mal als Baby gemacht).

    Deshalbt würde ich gerne ein großes Blutbild (oder was würdet ihr raten) von ihr haben. Wenn die Ärztin das ablehnt, würde ich es auch selber bezahlen. Wäre nur gut, wenn ich ungefähr wüsste was das kostet bevor ich da auf den Putz haue.
    Wenn ich mich recht erinnere, schon so um die 300 Euro. (PKV)

  4. #4
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.864

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Tochter (17) ist immerzu müde, war auch häufig krank die letzte Zeit. Beim Arzt wurde Blut untersucht (in den Finger gepiekst)- angeblich alles OK.
    Davon bin ich aber nicht überzeugt. Sie sieht einfach schlecht aus, hat Augenringe und schläft einfach so nachmittags oder sehr früh am Abend ein (hat sie nicht mal als Baby gemacht).

    Deshalbt würde ich gerne ein großes Blutbild (oder was würdet ihr raten) von ihr haben. Wenn die Ärztin das ablehnt, würde ich es auch selber bezahlen. Wäre nur gut, wenn ich ungefähr wüsste was das kostet bevor ich da auf den Putz haue.

    Keine Ahnung, aber das "jüngste", was ich dazu fand, ist folgendes:

    Kosten für ein großes Blutbild - damit sollten Sie rechnen
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  5. #5
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.401

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber das "jüngste", was ich dazu fand, ist folgendes:

    Kosten für ein großes Blutbild - damit sollten Sie rechnen
    Dort werden aber nur die Arztgebühren aufgezählt, nicht die Laborkosten. Böse Falle.

  6. #6
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.915

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere, schon so um die 300 Euro. (PKV)
    Oh.

  7. #7
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.864

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Dort werden aber nur die Arztgebühren aufgezählt, nicht die Laborkosten. Böse Falle.

    Gut, wenn man das weiß... Danke und Tschuldigung, Stulle!!
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  8. #8
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Tochter (17) ist immerzu müde, war auch häufig krank die letzte Zeit. Beim Arzt wurde Blut untersucht (in den Finger gepiekst)- angeblich alles OK.
    Davon bin ich aber nicht überzeugt. Sie sieht einfach schlecht aus, hat Augenringe und schläft einfach so nachmittags oder sehr früh am Abend ein (hat sie nicht mal als Baby gemacht).

    Deshalbt würde ich gerne ein großes Blutbild (oder was würdet ihr raten) von ihr haben. Wenn die Ärztin das ablehnt, würde ich es auch selber bezahlen. Wäre nur gut, wenn ich ungefähr wüsste was das kostet bevor ich da auf den Putz haue.
    ich musste es noch nie zahlen. Heute wurde wieder eines gemacht, dann bin ich mal gespannt, ob er morgen beim Ergebnis was von Kosten spricht.

  9. #9
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.864

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Aber jetzt mal ganz nebenbei...
    Sollte ein guter Arzt nicht weiter auf die Suche gehen, und wenn das kleine Blutbild okay ist, die Beschwerden aber bleiben, von sich aus ein großes Blutbild anordnen, das die Kasse dann auch bezahlt???
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  10. #10
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.396

    Standard Re: was kostet ein großes Blutbild?

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Tochter (17) ist immerzu müde, war auch häufig krank die letzte Zeit. Beim Arzt wurde Blut untersucht (in den Finger gepiekst)- angeblich alles OK.
    Davon bin ich aber nicht überzeugt. Sie sieht einfach schlecht aus, hat Augenringe und schläft einfach so nachmittags oder sehr früh am Abend ein (hat sie nicht mal als Baby gemacht).

    Deshalbt würde ich gerne ein großes Blutbild (oder was würdet ihr raten) von ihr haben. Wenn die Ärztin das ablehnt, würde ich es auch selber bezahlen. Wäre nur gut, wenn ich ungefähr wüsste was das kostet bevor ich da auf den Putz haue.
    Etwa 25€, das Blutbild kostet 5,37€. Dazu kommen bei privater Abrechnung die Nr. 1 und 5 nach GOÄ, das ist Beratung und Untersuchung, das sind jeweils 10,44€.
    Der Preis ist also überschaubar.
    Wenn du noch Eisenspiegel oder Ferritin willst wird es etwas mehr, aber sicher unter 50€.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •