Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
Like Tree7gefällt dies

Thema: medizinische frage - alkoholiker, wasser im bauch?

  1. #21
    frauphoenix ist offline newbie
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    42

    Standard Re: medizinische frage - alkoholiker, wasser im bauch?

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

    verwehren will ich es auch nicht, der kleine wird aber erst ende mai 4 jahre alt.
    und er hat den papa schon einmal im krankenhaus erlebt und daran knabbert der zwerg mir heute noch. und vor einem jahr sah der papa bei weiten nicht so schlimm aus wie jetzt.

  2. #22
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    18.040

    Standard Re: medizinische frage - alkoholiker, wasser im bauch?

    Zitat Zitat von frauphoenix Beitrag anzeigen
    wie bereite ich einen bald 4 jährigen darauf vor?
    er weiß das der papa krank ist und im krankenhaus lag. ins krankenhaus selbst so sagt der kleine will er nicht. wir waren vor knapp einem jahr schon mal im kh beim papa. da knabberte mir der kleine lange mit rum, schläft seither bei mir im bett. und vor einem jahr sah er bei weitem nicht so schlimm aus wie jetzt. ich als erwachsene bin schon arg erschrocken, wie wirds dann erst für einen fast 4 jährigen sein?
    er weigert sich auch mit papa am telefon zu sprechen.
    dadurch, dass er den Papa besucht. Ich kann aber auch verstehen, wenn du das nach den bisherigen Erfahrungen nicht mehr möchtest. Zwingen würde ich das Kind ganz sicher nicht, höchstens ihm nochmal einen Besuch anbieten, es muss ja nicht im Krankenzimmer sein. Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft!
    asali gefällt dies

  3. #23
    frauphoenix ist offline newbie
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    42

    Standard DANKE Re: medizinische frage - alkoholiker, wasser im bauch?

    danke an diejenigen die hier geantwortet haben.
    vlt interessiert es euch...

    er liegt nun wieder seit knapp einer woche im kh, bekam innerhalb von 3 tagen fast 4 l wasser aus dem bauchraum gezogen. eine eigenblutherapie haben sie nun auch gestartet.

    habe mit dem kleinen drüber gesprochen, dass papa ja krank ist und beim doktor im kh schlafen muss, damit es ihn wieder besser geht. das ihn der papa arg vermisst. er vermisst den papa auch. habe erklärt das papa nicht gut aussieht, das er halt krank ist und er keine angst haben muss.

    wir haben ihn nun am samstag besucht.
    zuerst wollte der kleine ihn gar nicht anschauen, er sah gsd auch nicht mehr gaaaaanz so schlimm aus beim vorherigen kh aufenthalt. 10 min später sprach der kleine dann auch mit papa, nach 20 min waren sie auch schon am kuscheln.
    wir blieben nur 30 min, da ich merkte das der papa schlapp machte.
    beiden tat der kurz besuch gut. der kleine hats gut aufgenommen. er telefoniert auch endlich wieder mit seinem papa.

    wenn die werte beim papa stabil bleiben darf er wohl mittwoch wieder das kh verlassen. wenns soweit gut bleibt besuchen wir ihn dann ostermontag zu hause.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •