Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77
Like Tree7gefällt dies

Thema: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

  1. #41
    Avatar von euli
    euli ist offline schon immer euli
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    8.959

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Ähh, geht es um Zecken oder um Operationen am offenen Herzen? Je nach Stelle soll das Kind selber rupfen oder rupfen lassen. Und wenn der Kopf drin bleibt, mei, da kann ich nach 3 Tagen immer noch selber was machen. Kind 1 hatte nach dem Osterzeltlager Zecke + Borreliose, hat 3 mal AB bekommen und gut wars. Gegen FSME sind die Kids geimpft.
    LG, Euli

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat

  2. #42
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    21.407

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    und das ist ein grund für den -smilie?
    aber das ist doch der "ängstliches Kopfschütteln"-Smilie, warum passt der nicht?
    Lieben Gruß

    peacelike mit Oktoberzwerg 06

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von Duplo72 Beitrag anzeigen
    Man darf nicht "in den Körper des Kindes eingreifen". Ein Kühlpack bereitstellen ist erlaubt. Das Pflaster darf man bereitstellen und das Kind pflastert selber. Keine Ahnung, wie das mit dem Verbinden ist...
    Medikamente darf man nicht verabreichen, keine Zecken ziehen etc. ...
    Wenn es aber um Gefahr für Leib und Leben geht, dann darf auch ein Lehrer Erste Hilfe leisten. Allerdings empfehlen Sanitäter selbst dann, dass das lieber ein Nichtlehrer macht, soweit vorhanden, denn selbst diese Grauzone erlaubt es theoretisch den Eltern, hinterher Anzeige zu erstatten. Anders herum können Eltern auch wegen unterlassener hilfeleistung anzeigen.
    Insgesamt ist das Ganze also immer heikel für die Lehrer....
    Ich glaub Dir das doch, ich wundere mich nur über die gegensätzliche Handhabung der Schulen/Lehrer.

  4. #44
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.962

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von Duplo72 Beitrag anzeigen
    Wir hatten gestern Elternabend und die KL hat uns über die wichtigsten Infos der Klassenfahrt informiert, die im Mai ansteht.

    Nun ging es u.a. auch um Zeckenbisse. Sie darf keine Zeckenbisse an Schülern entfernen, auch kein Pflaster kleben. Es gibt ein Formular, auf dem wir Eltern dann ankreuzen müssen, wie auf der Klassenfahrt bei einem Zeckenbiss an unserem Kind reagiert werden soll:
    - zum nächsten Arzt/Krankenhaus zu fahren mit Taxi (Kosten auf eigene Rechnung)
    - Schüler darf die Zecke selbst entfernen
    - die Zecke darf von einem Mitschüler entfernt werden
    - zuhause anrufen und abholen lassen bzw. mit dem Kind selbst in Krankenhaus zu fahren.

    Für was würdet Ihr Euch entscheiden (also wir tendieren zum Krankenhaus mit Taxi oder selbst entfernen)? Oder wie war das bei Euch geregelt?

    In der Grundschule bei der Klassenfahrt wurde darüber gar nicht gesprochen.
    Finde ich sehr seltsam, alles. So komische Zettel mussten wir nie unterschreiben. Und wenn mal ein Kind auf der Klassenfahrt zum Arzt musste, mussten die Eltern auch kein Taxi bezahlen.
    Bei mir wäre es so:
    Kind darf Zecke selbst entfernen, Mitschüler ebenfalls (falls Kind mir vorher einen benennt, dem es das zutraut), klappt dabei aber irgendwas nicht, dann bleibt ja nur noch Taxi und Arzt.

  5. #45
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    94.609

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein. Wenn ich nur erste Hilfe leiste und den weiteren Verlauf den Eltern überlasse, sprich, sie gleich informiere und die entscheiden können wie weiter, passiert mir nichts. Das sind Ammenmärchen, dass bei simpler erster Hilfe Klagen kommen können.
    Man kann dann drüber streiten, wo Erste Hilfe endet...

  6. #46
    Fairie ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    3.907

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von lunaqueen Beitrag anzeigen
    Also mit einer vernüftigen Zeckenzange sollten die Kinder das in einem bestimmten Alter doch hinbekommen. Je nachdem an welcher Stelle die Zecke sitzt, muß aber vielleicht doch ein Mitschüler helfen.
    Ich hätte ein wenig bedenken, das die Zecke nicht restlos entfernt wird und der Kopf steckenbleibt, ist mir mit meiner Tochter mal passiert und dann mußten wir halt doch zum Arzt.
    Eben! Und die Zeckenzange sollte vielleicht doch die Lehrerin mitnehmen?

  7. #47
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.962

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von Duplo72 Beitrag anzeigen
    Ja, die Bedenken habe ich immer, das ist ja das Gefährliche beim Entfernen der Zecke. Aber die sind 3 Tage auf Klassenfahrt (Mo-Do) und fahren in die Rhön. Dort ist das Zeckenrisiko nicht ganz so hoch wie bei uns oder in den südlicheren Bundesländern.

    Aber das Formular müssen wir ja trotzdem ankreuzen und unterschreiben.
    Gefährlich ist daran auch nichts, nur muss der Rest dann mit einer kleinen Kanüle (oder sowas) rausgeprokelt werden...

  8. #48
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    94.813

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von lunaqueen Beitrag anzeigen
    Also mit einer vernüftigen Zeckenzange sollten die Kinder das in einem bestimmten Alter doch hinbekommen..
    echt? ich hatte noch nie eine Zecke - und Sohn bisher einmal. Und dass, obwohl unsere Gegend auch als Zeckenrisikogebiet zählt. Woher soll er (oder ich) das können?

  9. #49
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    40.612

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von Duplo72 Beitrag anzeigen
    Wir hatten gestern Elternabend und die KL hat uns über die wichtigsten Infos der Klassenfahrt informiert, die im Mai ansteht.

    Nun ging es u.a. auch um Zeckenbisse. Sie darf keine Zeckenbisse an Schülern entfernen, auch kein Pflaster kleben. Es gibt ein Formular, auf dem wir Eltern dann ankreuzen müssen, wie auf der Klassenfahrt bei einem Zeckenbiss an unserem Kind reagiert werden soll:
    - zum nächsten Arzt/Krankenhaus zu fahren mit Taxi (Kosten auf eigene Rechnung)
    - Schüler darf die Zecke selbst entfernen
    - die Zecke darf von einem Mitschüler entfernt werden
    - zuhause anrufen und abholen lassen bzw. mit dem Kind selbst in Krankenhaus zu fahren.

    Für was würdet Ihr Euch entscheiden (also wir tendieren zum Krankenhaus mit Taxi oder selbst entfernen)? Oder wie war das bei Euch geregelt?

    In der Grundschule bei der Klassenfahrt wurde darüber gar nicht gesprochen.

    unsere "kleinkinder" fahren im juni in die pampa
    wir hatten letzte woche elternabend
    über zecken wurde nicht gesprochen

    ich würde dem lehrer eine schriftliche einwilligung mitgeben, das er bei meinem kind die zecke entfernen darf
    und wenn er es ohne einwilligung tun würde, wär´s auch so, mein gott, er will dem kind doch nix böses
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  10. #50
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    40.612

    Standard Re: Zeckenbiss auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    echt? ich hatte noch nie eine Zecke - und Sohn bisher einmal. Und dass, obwohl unsere Gegend auch als Zeckenrisikogebiet zählt. Woher soll er (oder ich) das können?

    ich kann die entfernung auch nach X zecken noch nicht
    manchmal klappt´s und manchmal nicht
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •