Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 156
Like Tree8gefällt dies

Thema: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

  1. #1
    Gast

    Standard Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Ich grippiges Huhn bekomme lagsam hypchondrische Zuege. An die die auch mit der diesjährigen Rüsselseuche gesegnet wurden : Kommt euch dieser Verlauf bekannt vor ( ich habe mal farben und formen jeglichen Rotzes aussen vor gelassen ^^)

    Tag 1-5 : Hohes Fieber, Nase zu, Hals-Gliederschmerzen, Mäßiger Husten

    Seit Tag 6 : "schlimmer Husten", kaum Fieber, Stirnhöhlen/Nebenhöhlen zu, Hals-Gliederschmerzen weg

    Ab Tag 8: Entzuendete Augen ( keine Bindehautenmtzuendung, auch wenns so aussieht), Stirnhöhlen besser, Kreislauf schlechter

    Ab Tag 10: Ohren zu ( richtig zu ), Mittelohrentzuendung+ Wasser hinterm Trommelfell, Husten immer noch stark vorhanden, Nebenhöhlen zu, Nase frei

    Ab Tag 13: Schwindel, Gleichgeichtsporbleme, gehen wie auf Watte, piepen im Ohr, Husten, leicht erhöhte Temperatur, Husten,

    Ich habe die ersten Tage :Sinupret, Hustenlöser und Fiebersenker genommen

    Ab Tag 7: GeloMyrtol, Hustenlöser, Inhalieren

    Ab Tag 12:Amoxcillin, Grippostat C, GeloMyrtol, Ibu 800, Nasenspray ( kann ich nur einseitig nutzen ), Hustenlöser

    Ich habe langsam das Gefuehl dass ich nie wieder gesund werde.
    SO ne kleine Besserung müsste doch kommen :/ Ach ja, seit gerade bin ich mega heiser, obwohl ich gar keine Halsweh habe.

    Hatte jemand von euch das auch so krass?

    Diverse Arztbesuche wechseln von: Das ist normal bis zu - soo gut hören Sie sich nicht an. Sobald mein Mann zu Hause ist, fahre ich wieder mal zum Arzt. Ich muss eigentlich seit vorgestern spätestens lernen für zwei Klausuren. Der Großeinkauf steht auch an und ich erledige den eigentlich lieber selber... Keine Chance :( :(


    Hört das bald auf? Denn ich habe das Gefuehl, dass es immer schlimmer wird.
    Seit der Ohrengeschichte nehme ich regelmäßig Ibu sonst halte ich das nicht aus.
    Das Antbiotika schlägt null an ( vielleicht hatte ich einfach zu oft genau diesen Wirkstoff) und überhaupt *Luft hol und laut los jammer*

    Soll ich das jetzte echt abschicken? Oh weia ....

  2. #2
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.252

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting



    Eine Grippe dauert ihre Zeit, versuch deinem Körper viel Ruhe und Schlaf zu gönnen und zu akzeptieren, was du nicht ändern kannst.

    Und irgendwann wirds besser, ganz sicher.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Ich hatte auch eine Influenza - aber DAS hatte ich nicht.

    Gliederschmerzen, Fieber, Husten, Schnupfen - ja!
    Eine gewisse Kurzatmigkeit nach dem 4./5. Tag hatte ich.

    Ich bin jetzt an Tag 14, habe noch leichten Husten aber ansonsten bin ich durch! Zum Glück!

    Dir gute Besserung!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Also, erstmal sagt man: 2 Wochen mit und 14 tage ohne Medikamente.
    Zweitens helfen Antibiotika gegen Viren nicht.
    Und drittens: Gute Bessserung!
    Zitat Zitat von Simsalabim83 Beitrag anzeigen
    Ich grippiges Huhn bekomme lagsam hypchondrische Zuege. An die die auch mit der diesjährigen Rüsselseuche gesegnet wurden : Kommt euch dieser Verlauf bekannt vor ( ich habe mal farben und formen jeglichen Rotzes aussen vor gelassen ^^)

    Tag 1-5 : Hohes Fieber, Nase zu, Hals-Gliederschmerzen, Mäßiger Husten

    Seit Tag 6 : "schlimmer Husten", kaum Fieber, Stirnhöhlen/Nebenhöhlen zu, Hals-Gliederschmerzen weg

    Ab Tag 8: Entzuendete Augen ( keine Bindehautenmtzuendung, auch wenns so aussieht), Stirnhöhlen besser, Kreislauf schlechter

    Ab Tag 10: Ohren zu ( richtig zu ), Mittelohrentzuendung+ Wasser hinterm Trommelfell, Husten immer noch stark vorhanden, Nebenhöhlen zu, Nase frei

    Ab Tag 13: Schwindel, Gleichgeichtsporbleme, gehen wie auf Watte, piepen im Ohr, Husten, leicht erhöhte Temperatur, Husten,

    Ich habe die ersten Tage :Sinupret, Hustenlöser und Fiebersenker genommen

    Ab Tag 7: GeloMyrtol, Hustenlöser, Inhalieren

    Ab Tag 12:Amoxcillin, Grippostat C, GeloMyrtol, Ibu 800, Nasenspray ( kann ich nur einseitig nutzen ), Hustenlöser

    Ich habe langsam das Gefuehl dass ich nie wieder gesund werde.
    SO ne kleine Besserung müsste doch kommen :/ Ach ja, seit gerade bin ich mega heiser, obwohl ich gar keine Halsweh habe.

    Hatte jemand von euch das auch so krass?

    Diverse Arztbesuche wechseln von: Das ist normal bis zu - soo gut hören Sie sich nicht an. Sobald mein Mann zu Hause ist, fahre ich wieder mal zum Arzt. Ich muss eigentlich seit vorgestern spätestens lernen für zwei Klausuren. Der Großeinkauf steht auch an und ich erledige den eigentlich lieber selber... Keine Chance :( :(


    Hört das bald auf? Denn ich habe das Gefuehl, dass es immer schlimmer wird.
    Seit der Ohrengeschichte nehme ich regelmäßig Ibu sonst halte ich das nicht aus.
    Das Antbiotika schlägt null an ( vielleicht hatte ich einfach zu oft genau diesen Wirkstoff) und überhaupt *Luft hol und laut los jammer*

    Soll ich das jetzte echt abschicken? Oh weia ....

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Was heißt schon normal? Dass sich bakterielle Infektionen dazu gesellen, ist eine häufige Komplikation, dass sich die Folgen der Grippe lange hinziehen ist normal.
    Bei mir sind es jetzt 2 Wochen, Lungenentzündung ist nicht mehr akut, aber bis man wirklich wieder auf der Höhe ist, können Wochen vergehen.
    Wenn die MOE nach 3 Tagen Amoxi nicht besser ist, sollte da nochmal nachgeschaut werden.

    Und nicht alle Medikamente eingeworfen werden, die man so bekommen hat- Paracetamol und Ibu gleichzeitig z.B. ist Humbug.
    Wenn Du beim Arzt bist, sollte auch gecheckt werden, ob es überhaupt noch etwas zum Lösen gibt, sonst verursachen die Hustenlöser gerne Reizhusten.

    Gute Besserung!

  6. #6
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    74.382

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    was glaubst du, warum ich so ein heftiger verfechter der influenazimfpung bin?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Zitat Zitat von -Polly- Beitrag anzeigen
    Also, erstmal sagt man: 2 Wochen mit und 14 tage ohne Medikamente.
    Zweitens helfen Antibiotika gegen Viren nicht.
    Und drittens: Gute Bessserung!
    Sie hat aber höchstwahrscheinlich eine bakterielle Infektion.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    was glaubst du, warum ich so ein heftiger verfechter der influenazimfpung bin?
    Hier ging die Inluenza dieses Jahr echt böse um - und einige von denen die sie hatten waren geimpft. Ich auch!

  9. #9
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    74.382

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Zitat Zitat von -Polly- Beitrag anzeigen
    Also, erstmal sagt man: 2 Wochen mit und 14 tage ohne Medikamente.
    Zweitens helfen Antibiotika gegen Viren nicht.
    Und drittens: Gute Bessserung!
    dummes gewäsch. influenzaviren gehen direkt auf das lungengewebe und sind dadurch optimale wegbereiter für sekundärinfektionen.

    also: auch für dich gilt, wenn man keine ahnung hat .....l.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #10
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    74.382

    Standard Re: Grippe ( Influenza ) ist das wirklich normal?SLP-Jammer-Auskotz-Posting

    Zitat Zitat von Pililo Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    dann hast du deine erklärung, warum es bei dir noch relativ moderat ablief
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •