Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78
Like Tree2gefällt dies

Thema: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

  1. #1
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    47.038

    Standard urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    mein haupturlaub wird im sommer sein.
    3 wochen, das ist fein.
    tochter und ich freuen uns schon drauf.

    wir fahren ja auch weg.

    nun möchte sie dieses jahr wieder mit einer freundin wegfahren, zu einem bauernhof, auf dem sie schon 3 jahre lang jeden sommer sind.
    leider ist es terminlich heuer so blöd, dass die woche, in der dies möglich wär, ich auch urlaub habe.
    tochter möchte nicht wegfahren, wenn gemeinsame zeit winkt bzw. ich zuhause/im urlaub bin.
    ich fänds auch blöd, weil das ja die zeit ist, in der man zeit hat füreinander.
    wir haben auch echt noch nie im urlaub gestritten usw., das ist immer für uns schön und entspannt gewesen. also wirklich die beste zeit des jahres.

    die mama ihrer freundin versteht das gar nicht, denn: dann hätten wir halt statt drei gemeinsamer wochen halt nur zwei.
    wo läge da das problem? sie findet, wir stellen uns an, ganz besonders tochter, denn 13-jährige legen ja normalerweile kaum wert auf zeit mit den eltern.
    meine tochter tut das aber wohl.

    ist das so seltsam, dass man sich freut über jeden tag, den man zusammen frei hat/urlaub hat?
    und man nicht gern von diesen wenigen gemeinsamen wochen im jahr eine abzwackt, wenn es nicht unbedingt nötig ist?

    mögen eure teenies noch gern mit euch den urlaub/freie zeit verbringen?
    (und umgekehrt?)

  2. #2
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.251

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Nö, finde ich nicht seltsam. Man kann halt nicht auf 2 Hochzeiten tanzen und sie hat sich entschieden.

    Ich hätte sie ja vielleicht ein bisschen überredet. Du hast doch einen Freund, oder?

  3. #3
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    47.038

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Nö, finde ich nicht seltsam. Man kann halt nicht auf 2 Hochzeiten tanzen und sie hat sich entschieden.
    ja, das hat sie.

    wir versuchen noch, an einem andren termin zu drehen, wenn sich der ändern ließe, dann könnte es ev. doch noch stattfinden.

  4. #4
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    47.038

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Nö, finde ich nicht seltsam. Man kann halt nicht auf 2 Hochzeiten tanzen und sie hat sich entschieden.

    Ich hätte sie ja vielleicht ein bisschen überredet. Du hast doch einen Freund, oder?
    ja, den hab ich auch.
    leider hat der zu weihnachten seinen job verloren.
    und keinen neuen gefunden bisher.

    unser gemeinsamer urlaub wird in der geplanten form nicht stattfinden können.
    wenn er bis sommer keinen job findet, hat er kein geld dafür.
    findet er einen, ist fraglich bzw. eher unwahrscheinlich, ob er dann gleich urlaub kriegt.

  5. #5
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.178

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    mein haupturlaub wird im sommer sein.
    3 wochen, das ist fein.
    tochter und ich freuen uns schon drauf.

    wir fahren ja auch weg.

    nun möchte sie dieses jahr wieder mit einer freundin wegfahren, zu einem bauernhof, auf dem sie schon 3 jahre lang jeden sommer sind.
    leider ist es terminlich heuer so blöd, dass die woche, in der dies möglich wär, ich auch urlaub habe.
    tochter möchte nicht wegfahren, wenn gemeinsame zeit winkt bzw. ich zuhause/im urlaub bin.
    ich fänds auch blöd, weil das ja die zeit ist, in der man zeit hat füreinander.
    wir haben auch echt noch nie im urlaub gestritten usw., das ist immer für uns schön und entspannt gewesen. also wirklich die beste zeit des jahres.

    die mama ihrer freundin versteht das gar nicht, denn: dann hätten wir halt statt drei gemeinsamer wochen halt nur zwei.
    wo läge da das problem? sie findet, wir stellen uns an, ganz besonders tochter, denn 13-jährige legen ja normalerweile kaum wert auf zeit mit den eltern.
    meine tochter tut das aber wohl.

    ist das so seltsam, dass man sich freut über jeden tag, den man zusammen frei hat/urlaub hat?
    und man nicht gern von diesen wenigen gemeinsamen wochen im jahr eine abzwackt, wenn es nicht unbedingt nötig ist?

    mögen eure teenies noch gern mit euch den urlaub/freie zeit verbringen?
    (und umgekehrt?)
    In dem Alter war sie froh, dass beides terminlich passte, keine Ahnung, wie sie in dem Alter entschieden hätte. Heutzutage würde meine Tochter wohl eher mit Freundin/ -nen weg wollen.

    Ich weiß nicht, ob Du´s mal geschrieben hattest, fahrt ihr jetzt zu zweit oder zu dritt (mit Deinem Freund) in den Urlaub?
    LG Erdbeere

  6. #6
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    47.038

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    In dem Alter war sie froh, dass beides terminlich passte, keine Ahnung, wie sie in dem Alter entschieden hätte. Heutzutage würde meine Tochter wohl eher mit Freundin/ -nen weg wollen.

    Ich weiß nicht, ob Du´s mal geschrieben hattest, fahrt ihr jetzt zu zweit oder zu dritt (mit Deinem Freund) in den Urlaub?
    nein, sehr wahrscheinlich wird der so nicht stattfinden, denn er hat zu weihnachten seinen job verloren und keinen neuen gefunden (also bisher).
    findet er bis sommer keinen, hat er kein geld für urlaub (denn dann kriegt er nämlich auch kein urolaubsgeld).
    findet er einen, ist mehr als unwahrscheinlich, dass er gleich auf urlaub darf.
    es ist, ganz deutlich gesagt, beschissen.

  7. #7
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    mein haupturlaub wird im sommer sein.
    3 wochen, das ist fein.
    tochter und ich freuen uns schon drauf.

    wir fahren ja auch weg.

    nun möchte sie dieses jahr wieder mit einer freundin wegfahren, zu einem bauernhof, auf dem sie schon 3 jahre lang jeden sommer sind.
    leider ist es terminlich heuer so blöd, dass die woche, in der dies möglich wär, ich auch urlaub habe.
    tochter möchte nicht wegfahren, wenn gemeinsame zeit winkt bzw. ich zuhause/im urlaub bin.
    ich fänds auch blöd, weil das ja die zeit ist, in der man zeit hat füreinander.
    wir haben auch echt noch nie im urlaub gestritten usw., das ist immer für uns schön und entspannt gewesen. also wirklich die beste zeit des jahres.

    die mama ihrer freundin versteht das gar nicht, denn: dann hätten wir halt statt drei gemeinsamer wochen halt nur zwei.
    wo läge da das problem? sie findet, wir stellen uns an, ganz besonders tochter, denn 13-jährige legen ja normalerweile kaum wert auf zeit mit den eltern.
    meine tochter tut das aber wohl.

    ist das so seltsam, dass man sich freut über jeden tag, den man zusammen frei hat/urlaub hat?
    und man nicht gern von diesen wenigen gemeinsamen wochen im jahr eine abzwackt, wenn es nicht unbedingt nötig ist?

    mögen eure teenies noch gern mit euch den urlaub/freie zeit verbringen?
    (und umgekehrt?)
    vielleicht solltest du mal lernen deine tochter loszulassen...

  8. #8
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.179

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Ich finde es sehr schön, dass deine Tochter gerne Zeit mit dir verbringt. Spricht für eure Beziehung

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind in Österreich die Sommerferien auch recht lang?
    Dann wäre es tatsächlich schade, wenn sie eine Woche weg ist, wenn du für sie Zeit hättest und im Anschluss arbeitest du wieder, aber sie ist alleine zuhause.

    Kannst du deinen Urlaub nicht verschieben? Oder kann die Bauernhofwoche nicht verschoben werden?

    Unsere Töchter verbringen noch sehr gerne ihre freie Zeit mit uns, der 17jährige geht meist seine eigenen Wege.
    Bisher konnten wir unseren Urlaub aber recht gut um die Kinderunternehmungen herumplanen.

  9. #9
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.179

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    vielleicht solltest du mal lernen deine tochter loszulassen...
    Der Wunsch kommt doch von ihrer Tochter. Für mich klingt das nicht nach einem Problem von Jelly.

  10. #10
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    47.038

    Standard Re: urlaub mit kindern/urlaub ohne kinder

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr schön, dass deine Tochter gerne Zeit mit dir verbringt. Spricht für eure Beziehung

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind in Österreich die Sommerferien auch recht lang?
    Dann wäre es tatsächlich schade, wenn sie eine Woche weg ist, wenn du für sie Zeit hättest und im Anschluss arbeitest du wieder, aber sie ist alleine zuhause.

    Kannst du deinen Urlaub nicht verschieben? Oder kann die Bauernhofwoche nicht verschoben werden?

    Unsere Töchter verbringen noch sehr gerne ihre freie Zeit mit uns, der 17jährige geht meist seine eigenen Wege.
    Bisher konnten wir unseren Urlaub aber recht gut um die Kinderunternehmungen herumplanen.
    meinen urlaub kann ich nicht verschieben, nein.
    (ich bin abhängig von kollegen)

    ja, die sommerferien dauern 9 wochen.
    davon hab ich 3 urlaub.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •