Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Gast

    Standard Buch gekauft - ist das normal?

    Der Lieblingsmann hat mir netterweise eben Stoz und Vorurteil mitgebracht und ich hab auch schon angefangen zu lesen...

    Merkwürdig finde ich, dass es noch nach der alten Rechtschreibung geschrieben ist...

    Ist das normal, dass das jetzt noch so verkauft wird? Einerseits ists ja quatsch die alten Bücher zu "verbrennen" aber jetzt neu zu kaufen und dann die alte Rechtschreibung vorzufinden, ist irgendwie merkwürdig... Ob das bei Kinderbüchern auch so ist? Das verwirrt die Brut dann doch total?!

    SLP ich weiß, aber vielleicht weiß ja einer irgendwas Schlaues dazu...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    Der Lieblingsmann hat mir netterweise eben Stoz und Vorurteil mitgebracht und ich hab auch schon angefangen zu lesen...

    Merkwürdig finde ich, dass es noch nach der alten Rechtschreibung geschrieben ist...

    Ist das normal, dass das jetzt noch so verkauft wird? Einerseits ists ja quatsch die alten Bücher zu "verbrennen" aber jetzt neu zu kaufen und dann die alte Rechtschreibung vorzufinden, ist irgendwie merkwürdig... Ob das bei Kinderbüchern auch so ist? Das verwirrt die Brut dann doch total?!

    SLP ich weiß, aber vielleicht weiß ja einer irgendwas Schlaues dazu...
    Ich werde jetzt bestimmt nicht hingehen und meine Kinder- und Jugendbuchsammlung (Bücher, die teilweise nicht mehr neu aufgelegt werden weil die Rechte abgelaufen sind!) wegen der besch*ssenen neuen Rechtschreibung wegschmeißen!

    Beantwortet nicht Deine Frage, klar, aber ich denke so geht es vielen.

    Und heutzutage, wo in den Printmedien (ja, auch in BÜCHERN!) dermaßen viele Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Satzbaufehler (und in Büchern auch noch Logikfehler, es lebe das Lektorat *io*) zu finden sind, ist es für mich eine Wohltat, ein Buch von vor der Reform zu lesen.

  3. #3
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.115

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    Der Lieblingsmann hat mir netterweise eben Stoz und Vorurteil mitgebracht und ich hab auch schon angefangen zu lesen...

    Merkwürdig finde ich, dass es noch nach der alten Rechtschreibung geschrieben ist...

    Ist das normal, dass das jetzt noch so verkauft wird? Einerseits ists ja quatsch die alten Bücher zu "verbrennen" aber jetzt neu zu kaufen und dann die alte Rechtschreibung vorzufinden, ist irgendwie merkwürdig... Ob das bei Kinderbüchern auch so ist? Das verwirrt die Brut dann doch total?!

    SLP ich weiß, aber vielleicht weiß ja einer irgendwas Schlaues dazu...
    Antiquariat?
    grüßle
    chell

    'I never met a chocolate I didn't like.'(Troi to Riker, TNG/"The Game")

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von chell Beitrag anzeigen
    Antiquariat?
    Ne, große Buchhandlung mit bunten Streifen

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Ich werde jetzt bestimmt nicht hingehen und meine Kinder- und Jugendbuchsammlung (Bücher, die teilweise nicht mehr neu aufgelegt werden weil die Rechte abgelaufen sind!) wegen der besch*ssenen neuen Rechtschreibung wegschmeißen!

    Beantwortet nicht Deine Frage, klar, aber ich denke so geht es vielen.

    Und heutzutage, wo in den Printmedien (ja, auch in BÜCHERN!) dermaßen viele Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Satzbaufehler (und in Büchern auch noch Logikfehler, es lebe das Lektorat *io*) zu finden sind, ist es für mich eine Wohltat, ein Buch von vor der Reform zu lesen.
    Meine alten Bücher schmeiß ich auch nicht weg deshalb, aber gerade wo jetzt noch LesenLernPhase ist, fänd ichs nach der neuen Rechtschreibung schon schöner Also im Kinderbereich... Wär gar nicht drauf gekommen, dass noch das Alte verkauft wird

  6. #6
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    13.245

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    Der Lieblingsmann hat mir netterweise eben Stoz und Vorurteil mitgebracht und ich hab auch schon angefangen zu lesen...

    Merkwürdig finde ich, dass es noch nach der alten Rechtschreibung geschrieben ist...

    Ist das normal, dass das jetzt noch so verkauft wird? Einerseits ists ja quatsch die alten Bücher zu "verbrennen" aber jetzt neu zu kaufen und dann die alte Rechtschreibung vorzufinden, ist irgendwie merkwürdig... Ob das bei Kinderbüchern auch so ist? Das verwirrt die Brut dann doch total?!

    SLP ich weiß, aber vielleicht weiß ja einer irgendwas Schlaues dazu...
    Wenn das eine alte Auflage ist oder der Verlag, wie die FAZ, die neue Rechtschreibung ablehnt.

    Bei Übersetzungen werden ja auch meist unterschiedliche angeboten. Da schaue ich bei solchen Werken immer nach dem sprachlich passensten. Gibt nichts schlimmeres als einen historischen Roman, der eine moderne Sprache hat.
    VG
    phina



  7. #7
    Gast

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von phina Beitrag anzeigen
    Wenn das eine alte Auflage ist oder der Verlag, wie die FAZ, die neue Rechtschreibung ablehnt.

    Bei Übersetzungen werden ja auch meist unterschiedliche angeboten. Da schaue ich bei solchen Werken immer nach dem sprachlich passensten. Gibt nichts schlimmeres als einen historischen Roman, der eine moderne Sprache hat.
    hm... aber das wird nicht für z.B. daß und dass gelten, oder?

  8. #8
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    13.245

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    hm... aber das wird nicht für z.B. daß und dass gelten, oder?
    Also neue Übersetzungen werden ja nicht alle Nase lang vogenommen. Für z. B. Herr der Ringe gibt es meines Wissens nach zwei Übersetzungen. Für Schöne neue Welt auch zwei, die eine findet man nur noch in Antiquariaten.
    Wann bei neuen Auflagen die Rechtschreibung angepasst wird, weiß ich nicht.

    Für die Ablehnung der neuen Rechtschreibung, wie die FAZ, gilt das schon für dass und daß.
    VG
    phina



  9. #9
    MostlyHarmless ist offline Irdisch
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    9.446

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Einige Verlage sind nie auf die neue Rechtschreibung umgestiegen, und einige Autoren (oder deren Erben) bestehen ebenfalls auf alter Rechtschreibung.

  10. #10
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.178

    Standard Re: Buch gekauft - ist das normal?

    Zitat Zitat von LiLavendel Beitrag anzeigen
    Der Lieblingsmann hat mir netterweise eben Stoz und Vorurteil mitgebracht und ich hab auch schon angefangen zu lesen...

    Merkwürdig finde ich, dass es noch nach der alten Rechtschreibung geschrieben ist...

    Ist das normal, dass das jetzt noch so verkauft wird? Einerseits ists ja quatsch die alten Bücher zu "verbrennen" aber jetzt neu zu kaufen und dann die alte Rechtschreibung vorzufinden, ist irgendwie merkwürdig... Ob das bei Kinderbüchern auch so ist? Das verwirrt die Brut dann doch total?!

    SLP ich weiß, aber vielleicht weiß ja einer irgendwas Schlaues dazu...
    Guck mal, welche Auflage das ist. Vielleicht wurde das ja (noch) nicht mit neuer Rechtschreibung aufgelegt.
    LG Erdbeere

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •