Umfrageergebnis anzeigen: 9monatiges Krippe geben, wo Kinder mit erhöhter Temperatur gebracht werden können?

Teilnehmer
78. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    31 39,74%
  • Nein

    38 48,72%
  • Anders, siehe Text

    9 11,54%
Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 221
Like Tree50gefällt dies

Thema: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

  1. #11
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.404

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Ich würde ein 9 Monate altes Baby überhaupt nicht in eine Kinderkrippe geben.
    euli, tanja73, antin und 4 anderen gefällt dies.

  2. #12
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.379

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von o-8281 Beitrag anzeigen
    Es gibt eine klare Defintion für erhöhte Temperatur. 38-38,4°- also kein Fieber,aber eben auch nicht komplett fit. Und ich glaube,daß man ein Kind in dem Alter nie ganz gesund bekommt. Zumindest im Winter.
    Gesunde Babies sind also die Ausnahme? Eher wohl nicht. Es sei denn, sie werden tatsächlich ständig in einer Gemeinschaftseinrichtung ständig mit Viren bombardiert, weil es Usus ist, auch kranke Kinder zu bringen. Mit Temperaturen über dem Normalwert schicke ich die Kinder auch nicht zur Schule.


  3. #13
    Gast

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich würde ein 9 Monate altes Baby überhaupt nicht in eine Kinderkrippe geben.
    Dann stell dir vor, solches wüde eine Tamu sagen. Fiele deine Entscheidung dann anders aus?

  4. #14
    Avatar von camino
    camino ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    7.379

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Würdet ihr euer 9monatiges Baby in eine Kinderkrippe geben, bei der im Erstgespräch solch eine Aussage getätigt würde?

    Ich mach mal ne Umfrage dazu.
    Kommt darauf an, warum mein Kind erhöhte Temperatur hat.
    Sollte es etwas ausbrüten, dann gehört es sicher nicht in die Krippe. Fiebert es, weil es z.B. Zähne bekommt (war bei meinen so), dann wäre es kein Problem.
    Wie werden die Säuglinge denn betreut? Haben sie einen Extra Raum, wo sie sich ausruhen können, also nicht so sehr dem Trubel mit den anderen ausgesetzt sind?
    Solche Dinge würde ich erfragen und dann entscheiden.

    Erhöhte Temperatur ist ja erstmal nichts schlimmes, sondern eine natürliche Reaktion des Körpers. Manchmal haben sie nur erhöhte Temperatur und das wars.
    Camino mit 3 Mädels 3/04 und 7/07 und


  5. #15
    Gast

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Kommt darauf an, warum mein Kind erhöhte Temperatur hat.
    Sollte es etwas ausbrüten, dann gehört es sicher nicht in die Krippe. Fiebert es, weil es z.B. Zähne bekommt (war bei meinen so), dann wäre es kein Problem.
    Wie werden die Säuglinge denn betreut? Haben sie einen Extra Raum, wo sie sich ausruhen können, also nicht so sehr dem Trubel mit den anderen ausgesetzt sind?
    Solche Dinge würde ich erfragen und dann entscheiden.

    Erhöhte Temperatur ist ja erstmal nichts schlimmes, sondern eine natürliche Reaktion des Körpers. Manchmal haben sie nur erhöhte Temperatur und das wars.
    Keinen extra Raum, alle zusammen.
    Und es geht nicht nur darum, dass dein Kind krank ist. Es können ja alle Kinder mit erhöhter Temperatur gebracht werden. Auch die, die eigentlich Fieber hätten aber deren Fieber mittels Medikamenten unter 39 gedrückt wird.

  6. #16
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Würdet ihr euer 9monatiges Baby in eine Kinderkrippe geben, bei der im Erstgespräch solch eine Aussage getätigt würde?

    Ich mach mal ne Umfrage dazu.
    das zeigt MIR das hier eine bereitschaft da ist sich auch um so ein kind zu kümmern
    eher müttern die angst zu nehmen das kind auch in solchen fällen bringen zu können

    generell würde ich so etwas aber spontan tagesaktuell entscheiden ob mein kind " kirippenfähig" ist oder nicht

  7. #17
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    16.513

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Keinen extra Raum, alle zusammen.
    Und es geht nicht nur darum, dass dein Kind krank ist. Es können ja alle Kinder mit erhöhter Temperatur gebracht werden. Auch die, die eigentlich Fieber hätten aber deren Fieber mittels Medikamenten unter 39 gedrückt wird.
    Also, die, deren Fieber runtergedrückt wurde, hat man vermutlich in jeder Krippe und jedem Kindergarten, ob der die Aussage aus der Überschrift macht oder nicht. Das lässt sich gar nicht verhindern.

  8. #18
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.404

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Dann stell dir vor, solches wüde eine Tamu sagen. Fiele deine Entscheidung dann anders aus?
    Generell ist nun erhöhte Temperatur keine Krankheit und muss auch nicht unbedingt zu einer ansteckenden Krankheit führen. Kommt also darauf an: Wie viele Kinder, was ist mit den anderen Eltern abgesprochen etc.

  9. #19
    Gast

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Also, die, deren Fieber runtergedrückt wurde, hat man vermutlich in jeder Krippe und jedem Kindergarten, ob der die Aussage aus der Überschrift macht oder nicht. Das lässt sich gar nicht verhindern.
    Ist es für dich also kein Unterschied, ob ein 40Grad fieberndes Kind mittels Medikamenten nur noch 38,8 hat oder ob ein 38,5 Grad fieberndes Kind auf Normaltemperatur unter 38 gebracht wird?

  10. #20
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.379

    Standard Re: "Sie können Ihr Kind auch bringen, wenn es erhöhte Temperatur hat"

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Ist es für dich also kein Unterschied, ob ein 40Grad fieberndes Kind mittels Medikamenten nur noch 38,8 hat oder ob ein 38,5 Grad fieberndes Kind auf Normaltemperatur unter 38 gebracht wird?
    Beide haben für mich nichts in der Krippe zu suchen. Für such selbst und für die anderen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •