Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree4gefällt dies

Thema: Ich hab echt eine masochistische Ader.

  1. #1
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Ich bin ziemlich doof in vielen Hinsichten und kanns nicht abstellen.
    Ich laboriere schon lange mit meiner sich auflösenden Bandscheibe rum und teils aus noch nicht ausreichendem Leidensdruck, teils wegen Schwierigkeiten mit der Krankenkasse bin ich bislang nicht an die Rehabilitation gegangen. Es gab halt auch immer wieder gute Phasen und dann hab ichs verdrängt. Jetzt habe ich seit 2 Wochen Dauerschmerzen und mich für heute arbeitstechnisch so organisiert, dass ich den entscheidenden Behördengang wegen der fehlenden Überweisung gehen kann.
    Stellt sich heute morgen beim Abholen des Fifis, den ich morgens immer mit zum Spaziergang nehme heraus, dass es dem schlechter geht (der hat chronische Abzesse, von denen einer aufgebrochen ist) und heute dringend zum Tierarzt muss. Die Besitzerin (Mutter von 4 Kindern und berufstätig) ist leider mit diesem Gang überfordert. Da hab ich Oberdepp doch gleich mal gesagt, dass ich das übernehme. Und im Hinterkopf: Mach ich das mit meinem Arzt halt an einem anderen Tag.
    Ausserdem kipp ich beim Tierarzt aus den Latschen, weil die da wieder den ganzen Eiter rausfummeln.
    Echt, so dämlich kann doch keiner alleine sein?!?!?

  2. #2
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.660

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Stimmt
    Martha74 und Perla gefällt dies.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ich bin ziemlich doof in vielen Hinsichten und kanns nicht abstellen.
    Ich laboriere schon lange mit meiner sich auflösenden Bandscheibe rum und teils aus noch nicht ausreichendem Leidensdruck, teils wegen Schwierigkeiten mit der Krankenkasse bin ich bislang nicht an die Rehabilitation gegangen. Es gab halt auch immer wieder gute Phasen und dann hab ichs verdrängt. Jetzt habe ich seit 2 Wochen Dauerschmerzen und mich für heute arbeitstechnisch so organisiert, dass ich den entscheidenden Behördengang wegen der fehlenden Überweisung gehen kann.
    Stellt sich heute morgen beim Abholen des Fifis, den ich morgens immer mit zum Spaziergang nehme heraus, dass es dem schlechter geht (der hat chronische Abzesse, von denen einer aufgebrochen ist) und heute dringend zum Tierarzt muss. Die Besitzerin (Mutter von 4 Kindern und berufstätig) ist leider mit diesem Gang überfordert. Da hab ich Oberdepp doch gleich mal gesagt, dass ich das übernehme. Und im Hinterkopf: Mach ich das mit meinem Arzt halt an einem anderen Tag.
    Ausserdem kipp ich beim Tierarzt aus den Latschen, weil die da wieder den ganzen Eiter rausfummeln.
    Echt, so dämlich kann doch keiner alleine sein?!?!?
    Doch kannst du, siehste ja.

    Ich finde übrigens ist dämlich nicht der richtige Ausdruck dafür.
    Du bist einfach ein sehr mitfühlender herzensguter Mensch.

    Schlecht für Dich in dem Falle schon, aber andererseits bräuchten wir alle mehr von Deiner Sorte, dann wäre die Welt ein Stück weit besser

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ausserdem kipp ich beim Tierarzt aus den Latschen, weil die da wieder den ganzen Eiter rausfummeln.
    Echt, so dämlich kann doch keiner alleine sein?!?!?
    Nee wirklich nicht, ruf die trulla an und sag sie muss selbst mit dem Köter zum Tierarzt, ist GAR nicht schwer

  5. #5
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Du hast je keine Ahnung, WIE schwer das alles ist und der passt nicht in ihr Auto und was macht sie mit den Kindern und bla und blubb.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Du hast je keine Ahnung, WIE schwer das alles ist und der passt nicht in ihr Auto und was macht sie mit den Kindern und bla und blubb.
    dann soll sie Köter oder Kinder abschaffen...eieiei

  7. #7
    glitzerhasi ist offline Nickverseucht :P
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    206

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Oha, dass kenn' ich doch....

    Habe Ende Nov. letzten Jahres eine Bandscheiben OP hinter mich gebracht, danach Reha.

    Schlimm genung sowieso, aber dann noch in der Weihnachstszeit...


    Naja, und weil ich so noch nicht genug ausgelastet war *gg* , habe ich dann noch die lustigen Spiele, Basteleien und Gedichte für Exschwiegerommas 90ten übernommen, nur um dann auch noch das Familienweihnachtsessen (ich habe drei Geschwister und alle haben mind 3 Kinderchen ..) bei mir stattfinden zu lassen, weil meine Mama eine Woche nachdem ich operiert wurde einen Schlaganfall hatte....

    Nicht weiter verwunderlich, dass ich dann meine Mama in der Reha bei mir mit im Zimmer einquatieren lassen habe, damit ich mich besser um sie kümmern kann, oder?

    Mein Mann ist manchmal nah davor mit meinem Handy in der Hand Amok zu laufen...und in deinem Fall wäre er wahrscheinlich versucht mich mit der Hundleine zu strangulieren
    Geändert von glitzerhasi (19.03.2013 um 10:39 Uhr) Grund: etwas vergessen
    "Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort durch Erfahrung..."

  8. #8
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    MIR brauchste das nicht zu sagen. Der Hund kam nach dem ersten Kind und sie haben sich dann ganz bewusst und gewünscht noch drei weitere Kinder und zwei Katzen angeschafft. Vor der Familie erzählte ich mal vor längerem, als ich entschied, den Hund morgens mit auf den Spaziergang zu nehmen, unter der Bedingung, dass er nicht mehr angekettet wird....

  9. #9
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ich bin ziemlich doof in vielen Hinsichten und kanns nicht abstellen.
    Ich laboriere schon lange mit meiner sich auflösenden Bandscheibe rum und teils aus noch nicht ausreichendem Leidensdruck, teils wegen Schwierigkeiten mit der Krankenkasse bin ich bislang nicht an die Rehabilitation gegangen. Es gab halt auch immer wieder gute Phasen und dann hab ichs verdrängt. Jetzt habe ich seit 2 Wochen Dauerschmerzen und mich für heute arbeitstechnisch so organisiert, dass ich den entscheidenden Behördengang wegen der fehlenden Überweisung gehen kann.
    Stellt sich heute morgen beim Abholen des Fifis, den ich morgens immer mit zum Spaziergang nehme heraus, dass es dem schlechter geht (der hat chronische Abzesse, von denen einer aufgebrochen ist) und heute dringend zum Tierarzt muss. Die Besitzerin (Mutter von 4 Kindern und berufstätig) ist leider mit diesem Gang überfordert. Da hab ich Oberdepp doch gleich mal gesagt, dass ich das übernehme. Und im Hinterkopf: Mach ich das mit meinem Arzt halt an einem anderen Tag.
    Ausserdem kipp ich beim Tierarzt aus den Latschen, weil die da wieder den ganzen Eiter rausfummeln.
    Echt, so dämlich kann doch keiner alleine sein?!?!?
    denk daran du hast nur EINE gesundheit...
    Perla gefällt dies

  10. #10
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Ich hab echt eine masochistische Ader.

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen
    Doch kannst du, siehste ja.

    Ich finde übrigens ist dämlich nicht der richtige Ausdruck dafür.
    Du bist einfach ein sehr mitfühlender herzensguter Mensch.

    Schlecht für Dich in dem Falle schon, aber andererseits bräuchten wir alle mehr von Deiner Sorte, dann wäre die Welt ein Stück weit besser
    Das ist lieb von Dir.
    Mir tut halt mal wieder das Viech so Leid, das kann ja nicht für sich selber sorgen. Ich aber THEORETISCH schon. Und dann denk ich immer, dass die anderen es ja auch viel komplizierter haben als ich und ich wupp das halt noch so nebenbei. Nur irgendwann ist auch mal die Grenze erreicht.
    Aber mich regt das echt auf. Die Frau hat so einen Van mit 7 Sitzen, weil sie ja 4 Kinder haben. Und hinter den 7 Sitzen ist ihrer Meinung nach nicht genug Platz, dass der Hund mal 5 Minuten bis zum Tierarzt da hockt. Sie hat aber ja tagsüber nur die 2 kleinen Kinder, weil die grossen in der Schule sind. Da könnte der Hund doch eben auf der hintersten Bank sitzen. Wie kann man denn so kompliziert sein?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •