Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree9gefällt dies

Thema: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

  1. #1
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.555

    Standard OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    OP ist am Freitag, seit heute habe ich eine beginnende Erkaeltung, aber nicht schlimm (kratziger Hals, Husten, Kopf- und Ohrenschmerzen, bisschen Schuettelfrost).
    Mein Freund meinte gerade, ich muesse im Krankenhaus Bescheid sagen (da ist heute eh keiner mehr da).
    Ich dachte, eine OP wird nur bei richtigen Infekten abgesagt?
    Ich wuerd's eigentlich gerne hinter mich bringen *grmpf!*

    Ja, ich weiss:
    Ihr koennt auch nichts anderes sagen als dass ich anrufen und nachfragen soll.
    Mache ich morgen auch.
    Ich wuerd's bloss gerne heute schon wissen.
    Mit dem 8. Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017) und einem, das dann doch nicht kam (12. SSW, 11/2018)

  2. #2
    Avatar von Nicole80
    Nicole80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.09.2006
    Beiträge
    1.887

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    OP ist am Freitag, seit heute habe ich eine beginnende Erkaeltung, aber nicht schlimm (kratziger Hals, Husten, Kopf- und Ohrenschmerzen, bisschen Schuettelfrost).
    Mein Freund meinte gerade, ich muesse im Krankenhaus Bescheid sagen (da ist heute eh keiner mehr da).
    Ich dachte, eine OP wird nur bei richtigen Infekten abgesagt?
    Ich wuerd's eigentlich gerne hinter mich bringen *grmpf!*

    Ja, ich weiss:
    Ihr koennt auch nichts anderes sagen als dass ich anrufen und nachfragen soll.
    Mache ich morgen auch.
    Ich wuerd's bloss gerne heute schon wissen.
    Keine Ahnung, aber für die OP alles Gute!
    event_horizon gefällt dies
    J. (01.09.2012)

    Wir Frauen sind Engel!
    Und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir eben weiter...
    auf einem Besen!
    Wir sind ja schließlich flexibel http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/c035.gif

  3. #3
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.555

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Danke!

    Zitat Zitat von Nicole80 Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber für die OP alles Gute!
    Mit dem 8. Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017) und einem, das dann doch nicht kam (12. SSW, 11/2018)

  4. #4
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    62.454

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    [QUOTE=event_horizon;23173495]OP ist am Freitag, seit heute habe ich eine beginnende Erkaeltung, aber nicht schlimm (kratziger Hals, Husten, Kopf- und Ohrenschmerzen, bisschen Schuettelfrost).
    Mein Freund meinte gerade, ich muesse im Krankenhaus Bescheid sagen (da ist heute eh keiner mehr da).
    Ich dachte, eine OP wird nur bei richtigen Infekten abgesagt?
    Ich wuerd's eigentlich gerne hinter mich bringen *grmpf!*



    In unserer Klinik wärst du raus. :)

    Gute Besserung.
    event_horizon gefällt dies
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #5
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    11.632

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    OP ist am Freitag, seit heute habe ich eine beginnende Erkaeltung, aber nicht schlimm (kratziger Hals, Husten, Kopf- und Ohrenschmerzen, bisschen Schuettelfrost).
    Mein Freund meinte gerade, ich muesse im Krankenhaus Bescheid sagen (da ist heute eh keiner mehr da).
    Ich dachte, eine OP wird nur bei richtigen Infekten abgesagt?
    Ich wuerd's eigentlich gerne hinter mich bringen *grmpf!*

    Ja, ich weiss:
    Ihr koennt auch nichts anderes sagen als dass ich anrufen und nachfragen soll.
    Mache ich morgen auch.
    Ich wuerd's bloss gerne heute schon wissen.
    bei uns ist es so, dass die anästhesisten darüber entscheiden, ob operiert wird oder nicht

    mußt du morgen zum vorbereiten ins KH ? (bei uns ist es so, dass man einen tag vor der op zum vorbereiten kommen muss, sprich blutentnahme, anästhesie etc)
    event_horizon gefällt dies
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  6. #6
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.394

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    OP ist am Freitag, seit heute habe ich eine beginnende Erkaeltung, aber nicht schlimm (kratziger Hals, Husten, Kopf- und Ohrenschmerzen, bisschen Schuettelfrost).
    Mein Freund meinte gerade, ich muesse im Krankenhaus Bescheid sagen (da ist heute eh keiner mehr da).
    Ich dachte, eine OP wird nur bei richtigen Infekten abgesagt?
    Ich wuerd's eigentlich gerne hinter mich bringen *grmpf!*

    Ja, ich weiss:
    Ihr koennt auch nichts anderes sagen als dass ich anrufen und nachfragen soll.
    Mache ich morgen auch.
    Ich wuerd's bloss gerne heute schon wissen.
    in der Regel wird trotzdem operiert. Sagen solltest du es trotzdem. Nachtrag: ich hab den Schüttelfrost überlesen, könnte ja dann doch etwas ärger sein
    Geändert von sachensucher (20.03.2013 um 18:39 Uhr)
    event_horizon gefällt dies

  7. #7
    Avatar von _nieke_
    _nieke_ ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    26.125

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Alles Gute!
    event_horizon gefällt dies
    herzlichst nieke

    Sehnsucht habe ich immer nach Hamburg...
    Johannes Brahms



  8. #8
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.555

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Danke allen!
    Ich ruf morgen mal an und hoere, was die sagen
    Mit dem 8. Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017) und einem, das dann doch nicht kam (12. SSW, 11/2018)

  9. #9
    Avatar von Brummbaerchi77
    Brummbaerchi77 ist offline ehemals Simone29
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    3.096

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Bei Fieber oder wenn die Atemwege betroffen sind ist es wg der Narkose besser, die op zu verschieben.
    event_horizon gefällt dies
    LG

  10. #10
    Gast

    Standard Re: OP wegen simpler Erkaeltung absagen?

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    OP ist am Freitag, seit heute habe ich eine beginnende Erkaeltung, aber nicht schlimm (kratziger Hals, Husten, Kopf- und Ohrenschmerzen, bisschen Schuettelfrost).
    Mein Freund meinte gerade, ich muesse im Krankenhaus Bescheid sagen (da ist heute eh keiner mehr da).
    Ich dachte, eine OP wird nur bei richtigen Infekten abgesagt?
    Ich wuerd's eigentlich gerne hinter mich bringen *grmpf!*

    Ja, ich weiss:
    Ihr koennt auch nichts anderes sagen als dass ich anrufen und nachfragen soll.
    Mache ich morgen auch.
    Ich wuerd's bloss gerne heute schon wissen.
    Ist es schon so weit? Ging ja jetzt auch schnell.

    Ich war letzten Freitag auch ein bisschen erkältet, und besorgt, dass sie die OP deswegen verschieben. Ich wollte es auch hinter mir haben. Der Anästhesist fand meine Symptome dann aber nicht so dramatisch.
    Schüttelfrost klingt aber nicht gut, dann kriegst/hast du Fieber, da werden sie dich nicht operieren. Husten ist wegen der Beatmung auch nicht der Bringer und macht halt postoperativ zudem mehr Schmerzen.
    Mist.
    Mach das lieber, wenn du fit bist. (und sag Bescheid, was die morgen sagen, ja?)
    event_horizon gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •