Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99
Like Tree43gefällt dies

Thema: Fiebermessen im Kindergarten

  1. #21
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.603

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Zitat Zitat von NellGwyn Beitrag anzeigen

    Ich finde es auch ganz ganz schlimm, dass kranke Kinder abgegeben werden, aber was will man sonst machen, die Arbeit ruft und nicht jeder hat ein so super Netzwerk, dass das abfangen kann. Hier grassierte ja auch heftigst der Noro. Die Mütter haben die Kinder zum Kiga gebracht, die Kinder haben teilweise von der Ubahn zum Kiga alle fünf Meter in die Büsche gekotzt- das muß einem doch das Herz zerreissen, sein krankes Kind so abliefern zu müssen, weil die Arbeit ruft(und nein, ich glaube nicht, daß der Großteil der Mütter das aus Bequemlichkeit macht um ihren kranken Nachwuchs abzugeben)
    Ich bin dann mal böse und der Meinung, dass man einen Job, der so wenig kompatibel ist mit der Kinderbetreuung im Krankheitsfall dann eben nicht ausüben kann, wenn es kein weiteres Netzwerk gibt. Statt dessen kotzende Kinder in den Kiga bringen ist einfach unmöglich.
    Dass die euer Kind 4 Monate nicht in den Kiga gelassen haben, ist allerdings auch ein Unding. Meiner ging ja mit derselben Verletzung schon nach einer Woche wieder.
    Sascha, MeineRasselbande, Perla und 2 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #22
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.603

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Perla gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #23
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich frag mal meine "Schwiegertochter" ob man das bei uns darf. Persönlich hätte ich nicht das geringste dagegen, wenn bei meinem Kind mit Ohr-/Stirntermometer Fieber gemessen würde. So eine Reihenuntersuchung ohne Verdachtsmoment ist allerdings schräg.
    Was den Druck am Arbeitsplatz angeht: sicher ist der in einigen Jobs hoch und sicher MUSS er in einigen Jobs auch höher sein als in anderen. Natürlich habe ich auch Glück, mein Kind ist so selten krank, dass ich noch in keinem Jahr auch nur annähernd sie 10 "Kind-krank-tage" benötigt habe, die mir zustehen (von Väterseite bzw. bei Alleinerziehenden gibt es ja i.d.R. noch mal 10 Tage dazu).
    Andererseits: 20 Tage pro Kind, in manchen Jobs die Möglichkeit, unbezahlten Sonderurlaub zu nehmen, notfalls meldet man sich eben selber krank, wenn alles aufgebraucht ist - ein kotzendes Kind muss m.A. nach nicht in Kiga und Schule gebracht werden. Und wenn das Schicksal halt so übel zuschlägt, dass das Kind entweder dauerhaft erkrankt oder aber 2x die Woche irgendwas hat, dann muss man halt einsehen, dass das nicht jobkompatibel ist.
    Ja, dann kündigt man am Besten und frisst den Kitt aus den Fenstern

  4. #24
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.603

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Ja, dann kündigt man am Besten und frisst den Kitt aus den Fenstern
    Nein, man arbeitet am besten vz weiter und mutet das kranke Kind Gemeinschaftseinrichtungen zu
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #25
    Gast

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten


  6. #26
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

  7. #27
    Gast

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    das ist nur bedingt richtig denn nicht jede infektion erwischt jeden so schnell

    denn wenn dem so wäre müßten erzieher lehrer und kinderärzte ständig niederliegen wenn sie sich dauernd was einfangen

    ich bin zum beispiel überhaupt nicht empfindlich was das einfangen von krankheiten anbetrifft, da kann ich den ganzen tag von kranken mit allen möglichen infekten umgeben sein, ich bleibe trotzdem immer gesund
    Ja das ist schon klar. Ich bin davon ausgegangen das das jeder weiß.


    Trotzdem muss es einfach nicht sein das man sehenden Auges Keime/Vieren auf Biegen und Brechen verteilt oder ?

    Grade Kinder und ihre eher mäßige Hygiene, Köpfe zusammenstecken, aus der selben Brotbox knabbern, alles anfummeln und die Finger im Mund haben, nicht die Hände waschen usw.....

  8. #28
    Avatar von -kartoffelbrei-
    -kartoffelbrei- ist offline - selbst gestampft -
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    8.242

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Zitat Zitat von NellGwyn Beitrag anzeigen
    Trotzdem, Eingriff in die Blablablubb(fällt mir grad nicht ein)- hier dürfen sie offiziell den Schulkindern und Kigakindern nicht mal auf den Kopf gucken wegen Läusen und selbst wenn sich das Kind schon an der Wand schabt vor Juckreiz
    War bei uns auch so - sie hätten auch keinen Splitter mit der Pinzette aus dem Finger holen dürfen - und wenn der kurz vorm Platzen gewesen wäre.

  9. #29
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.809

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten


  10. #30
    Gast

    Standard Re: Fiebermessen im Kindergarten

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    ...hocken sich in die Kinderecke und jammern was von "Ja, wir sind alle krank und vorhin hat Duschtin noch gekotzt!"
    Mal ehrlich, solche Leute möchte man erwürgen oder ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •