Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

  1. #11
    Zwerghausen Gast

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Hi ihr,


    Wir werden zwar irgendwann neue Böden verlegen, das ist aber im Moment einfach nicht drin. Hat Jemand einen Rat für uns?

    LG

    Naja, unser Haus ist erst 11 Jahre alt und trotzdem ärgern wir uns mit Ameisen rum. Regelmäßig.
    Wir vergiften sie und für kurze Zeit ist Ruh - dann kommen wieder welche.
    Sie kommen aus dem Fliesenboden, irgendein minilöchlein der Silikonfuge, oder auch hinter den Leisten hervor. Unterm Haus muss es wimmeln.
    Wir reagieren inzwischen mit dem ersten Tier und warten nicht erst auf die anderen.

  2. #12
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Das hört sich gut an. Wo gibt es dieses Gel? Baumarkt?

    Kammerjäger war schon mal da, aber die kommen immer wieder von außen rein (es sind Gartenameisen). Außerdem müssten wir den jetzt selbst bezahlen, da wir letztes Jahr im November das Haus gekauft haben.

    Aber es tut gut zu hören, dass es nicht nur uns so geht, sondern es scheint wohl ein generelles Problem bei alten Häusern.

    Die Ameisen nerven mich zwar tierisch, aber viel, viel schlimmer finde ich im Herbst die vielen, fetten Spinnen die ins Warme flüchten. Echt, da sind manchmal richtige Monster bei. Letztes Jahr musste mein Mann sogar mal von der Arbeit nach Hause kommen, um eine tot zu machen

    Gott sei Dank kommen die meisten bloß raus, wenns Finster ist und die Krabbeltiere sind recht bald Geschichte, wenn eine unserer Katzen sie entdeckt. Ich finde dann meistens nur noch die übrig gebliebenen Beine.

    LG
    Rääähhh, Riesenspinnen, sag doch nicht solche Sachen
    Das Gel bekomme ich hier im Supermarkt, oder auch im Baumarkt, ich nehme an, das wird in Deutschland auch so sein.

    Tonnerre

  3. #13
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Das hört sich gut an. Wo gibt es dieses Gel? Baumarkt?

    Kammerjäger war schon mal da, aber die kommen immer wieder von außen rein (es sind Gartenameisen). Außerdem müssten wir den jetzt selbst bezahlen, da wir letztes Jahr im November das Haus gekauft haben.

    Aber es tut gut zu hören, dass es nicht nur uns so geht, sondern es scheint wohl ein generelles Problem bei alten Häusern.

    Die Ameisen nerven mich zwar tierisch, aber viel, viel schlimmer finde ich im Herbst die vielen, fetten Spinnen die ins Warme flüchten. Echt, da sind manchmal richtige Monster bei. Letztes Jahr musste mein Mann sogar mal von der Arbeit nach Hause kommen, um eine tot zu machen

    Gott sei Dank kommen die meisten bloß raus, wenns Finster ist und die Krabbeltiere sind recht bald Geschichte, wenn eine unserer Katzen sie entdeckt. Ich finde dann meistens nur noch die übrig gebliebenen Beine.

    LG


    In unserem früheren Haus haben sie jedes Frühjahr probiert, ins Haus zu kommen. Wenn ich die ersten im Windfang entdeckt habe, habe ich sie getötet. Dauerte ein paar Tage und dann hatten wir für das Jahr Ruhe.

    Ich liebe das Spinnennetz mit Spinne vor dem Kinderzimmerfenster. Stechmücken habe keine Chance ins Zimmer zu kommen.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  4. #14
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Das hört sich gut an. Wo gibt es dieses Gel? Baumarkt?
    Auf jeden Fall gesehen habe ich es schon bei Dehner und im Raiffeisenmarkt.

  5. #15
    baby022010 Gast

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Hi ihr,

    vielleicht hat hier Jemand einen Tipp für uns. Wir wohnen in einem ca. 200 Jahre altem Einfamilienhaus, wirklich sehr schön, jedoch haben wir ein Problem.

    Das Haus hat eine sehr bewegte Geschichte und schon viele Mieter gesehen. Die letzten Mieter hatten versprochen, im EG die Böden neu zu machen und von den Vermietern enorm viel Kohle kassiert. Und was haben die gemacht? Einfach den billigsten Laminat auf die alten, teilweise morschen Holzdielen verlegt. Und dabei auch noch gepfuscht. Normalerweise hätten entweder die alten Dielen entfernt und Estrich verlegt werden oder Verlegeplatten verschraubt werden müssen. Dann erst hätte man den Laminat verlegen dürfen.
    Unter den Dielen ist nichts, außer Schotter (war vor 200 Jahren wohl so üblich).

    Deshalb haben wir ständig Ameisen im EG. In der Küche, im Wohnzimmer, im Flur. Ein Jahr war es so schlimm, dass sie sogar im OG im Bad aus den Anschlüssen für den Wasserhahn krochen. Jetzt wo es wärmer wird, fängt es wieder an und es NERVT! Wir haben jetzt an den Rändern des Laminates (wo wir hinkommen) Backpulver gestreut und es wird ein bisschen weniger. Außerdem wische ich echt 2x am Tag, damit ja nichts auf dem Fußboden liegt, was sie anziehen könnte.

    Wir werden zwar irgendwann neue Böden verlegen, das ist aber im Moment einfach nicht drin. Hat Jemand einen Rat für uns?

    LG
    Sofort den Kammerjäger holen. Wir hatten das letztes Jahr im relativ neuen Holzhaus (Holzständerbauweise), und es waren holzfressende Ameisen. Ohne den Kammerjäger hätten wir die niemals ausgerottet bekommen. Es war schlimm.

    Gekostet hat uns das insgesamt etwa 300,- €, er war auch mehrmals da bis alles weg war.

    Macht bitte nicht rum, holt den Kammerjäger.

  6. #16
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Hi ihr,

    vielleicht hat hier Jemand einen Tipp für uns. Wir wohnen in einem ca. 200 Jahre altem Einfamilienhaus, wirklich sehr schön, jedoch haben wir ein Problem.

    Das Haus hat eine sehr bewegte Geschichte und schon viele Mieter gesehen. Die letzten Mieter hatten versprochen, im EG die Böden neu zu machen und von den Vermietern enorm viel Kohle kassiert. Und was haben die gemacht? Einfach den billigsten Laminat auf die alten, teilweise morschen Holzdielen verlegt. Und dabei auch noch gepfuscht. Normalerweise hätten entweder die alten Dielen entfernt und Estrich verlegt werden oder Verlegeplatten verschraubt werden müssen. Dann erst hätte man den Laminat verlegen dürfen.
    Unter den Dielen ist nichts, außer Schotter (war vor 200 Jahren wohl so üblich).

    Deshalb haben wir ständig Ameisen im EG. In der Küche, im Wohnzimmer, im Flur. Ein Jahr war es so schlimm, dass sie sogar im OG im Bad aus den Anschlüssen für den Wasserhahn krochen. Jetzt wo es wärmer wird, fängt es wieder an und es NERVT! Wir haben jetzt an den Rändern des Laminates (wo wir hinkommen) Backpulver gestreut und es wird ein bisschen weniger. Außerdem wische ich echt 2x am Tag, damit ja nichts auf dem Fußboden liegt, was sie anziehen könnte.

    Wir werden zwar irgendwann neue Böden verlegen, das ist aber im Moment einfach nicht drin. Hat Jemand einen Rat für uns?

    LG
    Hatten wir auch, als wir in unser ähnlich altes Haus einzogen. Glücklicherweise nur in der Küche, aber das hat mir schon gereicht

    Ich habs lange mit Hausmitteln versucht - keine Chance.

    Im Endeffekt hab ich dann diese Ameisenköder ausgelegt, die die Ameisen auch mit ins Nest nehmen und der Königin füttern. Seitdem ist Ruhe.

  7. #17
    glorfindel ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Alle Infos zu schädlichen Ameisenarten wie Pharaoameisen, Gartenameisen, Wegameisen, fliegende Ameisen.
    Ich würde es nicht hinnehmen, dass die Viecher immer wieder kommen - ich kann nur den Kammerjäger empfehlen.

  8. #18
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Susel74 Beitrag anzeigen
    Hi ihr,

    vielleicht hat hier Jemand einen Tipp für uns. Wir wohnen in einem ca. 200 Jahre altem Einfamilienhaus, wirklich sehr schön, jedoch haben wir ein Problem.

    Das Haus hat eine sehr bewegte Geschichte und schon viele Mieter gesehen. Die letzten Mieter hatten versprochen, im EG die Böden neu zu machen und von den Vermietern enorm viel Kohle kassiert. Und was haben die gemacht? Einfach den billigsten Laminat auf die alten, teilweise morschen Holzdielen verlegt. Und dabei auch noch gepfuscht. Normalerweise hätten entweder die alten Dielen entfernt und Estrich verlegt werden oder Verlegeplatten verschraubt werden müssen. Dann erst hätte man den Laminat verlegen dürfen.
    Unter den Dielen ist nichts, außer Schotter (war vor 200 Jahren wohl so üblich).

    Deshalb haben wir ständig Ameisen im EG. In der Küche, im Wohnzimmer, im Flur. Ein Jahr war es so schlimm, dass sie sogar im OG im Bad aus den Anschlüssen für den Wasserhahn krochen. Jetzt wo es wärmer wird, fängt es wieder an und es NERVT! Wir haben jetzt an den Rändern des Laminates (wo wir hinkommen) Backpulver gestreut und es wird ein bisschen weniger. Außerdem wische ich echt 2x am Tag, damit ja nichts auf dem Fußboden liegt, was sie anziehen könnte.

    Wir werden zwar irgendwann neue Böden verlegen, das ist aber im Moment einfach nicht drin. Hat Jemand einen Rat für uns?

    LG
    Wir haben schon im wenige Jahre alten Neubau Ameisen gehabt, genauso wie in der tip-top-kernsanierten Altbauwohnung mitten in der Stadt ohne Grün drumrum. Jetzt haben wir unser 30er-Jahre-Haus kernsaniert, und grad gestern haben wir die ersten Kollegen entdeckt.

    Backpulver bringt gar nix.

    Wir stellen vom ersten Tier das hier Loxiran Ameisenbuffet Neudorff auf, natürlich außer Reichweite der Kleinkinder. Nach wenigen Tagen war Ruhe, und das über Wochen. Kann sein, dass dann wieder ein Schub kommt, aber dann stell ich's halt gleich wieder auf. War das absolut wirksamste Mittel bisher, und wir haben schon einiges probiert. Uns wurde das im Raiffeisenmarkt empfohlen.
    .
    .


    Zu viele Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.
    Sascha Lobo

  9. #19
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert

    User Info Menu

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Sofort den Kammerjäger holen. Wir hatten das letztes Jahr im relativ neuen Holzhaus (Holzständerbauweise), und es waren holzfressende Ameisen. Ohne den Kammerjäger hätten wir die niemals ausgerottet bekommen. Es war schlimm.

    Gekostet hat uns das insgesamt etwa 300,- €, er war auch mehrmals da bis alles weg war.

    Macht bitte nicht rum, holt den Kammerjäger.
    Woran erkennt man denn diese Holzameisen?
    .
    .


    Zu viele Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.
    Sascha Lobo

  10. #20
    baby022010 Gast

    Standard Re: Ameisen! Ich krieg echt noch die Krise

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Woran erkennt man denn diese Holzameisen?
    Die sind riesig und schwerer zu töten, irgendwie haben die eine härtere Haut als die kleinen schwarzen Kollegen.
    Google-Ergebnis für http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d9/Cantonotus_diagonal_top.jpg
    Die Königin ist geflügelt, die Kundschafter ebenso.
    In Zukunft, wenn ich irgendwo eine geflügelte Ameise sehe wundere ich mich nicht erst lang, sondern schlage zu. Kräftig.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •