Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree1gefällt dies

Thema: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

  1. #1
    Gast

    Frage Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Öhm bei der Erdnuss halt (die zwar laut Definition noch Baby ist, aber tatsächlich eher ein randalierendes Kleinkind ).

    Vor ca. 3 Wochen hat der HH dem Nüssle den kleinen Finger links unter der Tür verklemmt (ganz sicher aus Versehen, falls da jetzt küchentischpsychologisch wer meint ums Eck kommen zu müssen ).
    Gesehen hat man da akut nix und sie hat auch schnell wieder aufgehört zu weinen. Geblutet hats auch nicht und sie hat den Finger auch nicht geschont, oder so.
    Allerdings ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen, dass der Nagel weiß wird. Da dacht ich mir dann nicht viel dabei, das kanns ja geben, grad wenn sowas war.
    Jetzt seh ich aber vorhin, dass a ne Lücke unter dem Nagel ist, man kann also von vorne reingucken kann, bis hinten
    Er ist also an den Seiten noch fest und hinten (iiiiieeeh!).
    Frage:

    Lass ich das jetzt so? Kann man warten bis das rauswächst (das wächst doch hoffentlich wieder weiter ) oder muss man den entfernen?
    Meine Sorge ist jetzt, dass sich der ganz ablöst, wenn sie nochmal wo drankommt und der dann sozusagen am seidenen Faden bambelt.
    Pflaster drauf? Aber immer Pflaster ist auch blöde, ausserdem toleriert sie das nicht. Aber der Spalt geht ja bis hinten und da kann sich ja Dreck sammeln ohne Ende...
    Muss ich damit zum KiA?
    Schmerzen scheint sie keine zu haben, man darf auch angucken (zumindest kurz Hand festhalten ist uncool)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    Lass ich das jetzt so? Kann man warten bis das rauswächst (das wächst doch hoffentlich wieder weiter ) oder muss man den entfernen?
    Meine Sorge ist jetzt, dass sich der ganz ablöst, wenn sie nochmal wo drankommt und der dann sozusagen am seidenen Faden bambelt.
    Pflaster drauf? Aber immer Pflaster ist auch blöde, ausserdem toleriert sie das nicht. Aber der Spalt geht ja bis hinten und da kann sich ja Dreck sammeln ohne Ende...
    Muss ich damit zum KiA?
    Schmerzen scheint sie keine zu haben, man darf auch angucken (zumindest kurz Hand festhalten ist uncool)
    Hatte ich mal am Zeh, nachdem ich mir selbigen in der Haustür geklemmt hatte. Pflaster drauf, damit sie ihn nicht völlig runterfetzt und der Finger etwas geschützt ist, nicht dran herumpopeln! Der neue Nagel wächst unten drunter nach, dann fällt auch der alte Nagel komplett ab.

    Wenn ihr sowieso mal beim KiA vorbei kommt, draufschauen lassen.

  3. #3
    Avatar von Tonks77
    Tonks77 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    2.372

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Sohn1 ist sich mal mit so einem Teil http://www.eltoys.com/shop/images/racer_klein.jpg selbst über einen Finger gefahren. Der Nagel hat sich auch abgelöst, ist dann aber super nachgewachsen.
    Er wollte aber ein Pflaster drüber haben, da es irgendwann sehr unangenehm war, wenn er da dran kam.

    Zum Arzt würde ich jetzt nicht unbedingt damit, sie hat ja keine Schmerzen.
    Mitglied im Nüssi Fanclub

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von Pruesseliese Beitrag anzeigen
    Hatte ich mal am Zeh, nachdem ich mir selbigen in der Haustür geklemmt hatte. Pflaster drauf, damit sie ihn nicht völlig runterfetzt und der Finger etwas geschützt ist, nicht dran herumpopeln! Der neue Nagel wächst unten drunter nach.

    Wenn ihr sowieso mal beim KiA vorbei kommt, draufschauen lassen.
    erst in 3 Wochen zur nächsten Nüssle-U...hm....ich glaub ich ruf da mal morgen an und frage nach.
    (Das sieht soooo eklig aus)

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    erst in 3 Wochen zur nächsten Nüssle-U...hm....ich glaub ich ruf da mal morgen an und frage nach.
    (Das sieht soooo eklig aus)
    Ja, schaut fies aus, ist aber nicht schlimm. Der Kinderarzt kann auch nicht mehr tun, als das Ding entweder ziehen oder ein Pflaster drauf pappen.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von Pruesseliese Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    jop, stimmt auch wieder.
    Wenigstens ist das Kind hat im Nehmen
    Pruesseliese gefällt dies

  7. #7
    xpressx2 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    2.178

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    Öhm bei der Erdnuss halt (die zwar laut Definition noch Baby ist, aber tatsächlich eher ein randalierendes Kleinkind ).

    Vor ca. 3 Wochen hat der HH dem Nüssle den kleinen Finger links unter der Tür verklemmt (ganz sicher aus Versehen, falls da jetzt küchentischpsychologisch wer meint ums Eck kommen zu müssen ).
    Gesehen hat man da akut nix und sie hat auch schnell wieder aufgehört zu weinen. Geblutet hats auch nicht und sie hat den Finger auch nicht geschont, oder so.
    Allerdings ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen, dass der Nagel weiß wird. Da dacht ich mir dann nicht viel dabei, das kanns ja geben, grad wenn sowas war.
    Jetzt seh ich aber vorhin, dass a ne Lücke unter dem Nagel ist, man kann also von vorne reingucken kann, bis hinten
    Er ist also an den Seiten noch fest und hinten (iiiiieeeh!).
    Frage:

    Lass ich das jetzt so? Kann man warten bis das rauswächst (das wächst doch hoffentlich wieder weiter ) oder muss man den entfernen?
    Meine Sorge ist jetzt, dass sich der ganz ablöst, wenn sie nochmal wo drankommt und der dann sozusagen am seidenen Faden bambelt.
    Pflaster drauf? Aber immer Pflaster ist auch blöde, ausserdem toleriert sie das nicht. Aber der Spalt geht ja bis hinten und da kann sich ja Dreck sammeln ohne Ende...
    Muss ich damit zum KiA?
    Schmerzen scheint sie keine zu haben, man darf auch angucken (zumindest kurz Hand festhalten ist uncool)
    Hatte ich nach meinen Arbeitsunfall letztes Jahr auch. Der neue Nagel ist unter den alten gewachsen und der alte ist dann abgefallen nach einiger Zeit. Sah auch eklig aus ^^
    Pflaster drauf und nicht rum zuppeln.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von xpressx2 Beitrag anzeigen
    Hatte ich nach meinen Arbeitsunfall letztes Jahr auch. Der neue Nagel ist unter den alten gewachsen und der alte ist dann abgefallen nach einiger Zeit. Sah auch eklig aus ^^
    Pflaster drauf und nicht rum zuppeln.
    ich zuppel nicht!

    und du änder mal deinen Ticker

  9. #9
    xpressx2 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    2.178

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    ich zuppel nicht!

    und du änder mal deinen Ticker
    Ja werd ich am WE mal tun ^^ schau immer nur kurz mal rein. Zwerg ist sehr anspruchsvoll *grins*

  10. #10
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.262

    Standard Re: Fingernagel löst sich beim Baby, Frage dazu...

    Das hatte der O. auch im Herbst; der M. hat ihm einen Stein draufgehauen. Schön blau war´s, der Arzt hat gesagt, er kann auch nichts machen (außer reinpieksen, weils blau war, das wollte der O. aber nicht), Pflaster drauf, der Nagel fiel ab und ist mittlerweile wieder schön nachgewachsen. O. hat´s cool genommen.

    Mein Mann sagt gerade noch: nicht kotzen, wenn das Kind ständig den Nagel rauf und runter klappt, das sieht eklig aus.
    LG
    Schlüsselsucherin



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •