Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Merian ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    235

    Standard Klassenarbeit....Frage zur Benotung

    Bei einer Klassenarbeit (8.Klasse, Gymnasium, Deutsch) gab es insgesamt 46 Punkte zu erreichen. Zusätzlich gab es noch einen Zusatzpunkt. Erreicht wurden 35,5 Punkte, dass ist eine "Drei"...ohne Zusatzpunkt...ab 36 Punkte hätte es eine "Zwei" gegeben. Muss der Zusatzpunkt gezählt werden??? Dann hätte sie ja 36,5 Punkte und es wäre eine"Zwei"....oder habe ich da einen Denkfehler???

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Klassenarbeit....Frage zur Benotung

    Zitat Zitat von Merian Beitrag anzeigen
    Bei einer Klassenarbeit (8.Klasse, Gymnasium, Deutsch) gab es insgesamt 46 Punkte zu erreichen. Zusätzlich gab es noch einen Zusatzpunkt. Erreicht wurden 35,5 Punkte, dass ist eine "Drei"...ohne Zusatzpunkt...ab 36 Punkte hätte es eine "Zwei" gegeben. Muss der Zusatzpunkt gezählt werden??? Dann hätte sie ja 36,5 Punkte und es wäre eine"Zwei"....oder habe ich da einen Denkfehler???
    für was gab es denn einen zusatzpunkt?

  3. #3
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    41.921

    Standard Re: Klassenarbeit....Frage zur Benotung

    Zitat Zitat von Merian Beitrag anzeigen
    Bei einer Klassenarbeit (8.Klasse, Gymnasium, Deutsch) gab es insgesamt 46 Punkte zu erreichen. Zusätzlich gab es noch einen Zusatzpunkt. Erreicht wurden 35,5 Punkte, dass ist eine "Drei"...ohne Zusatzpunkt...ab 36 Punkte hätte es eine "Zwei" gegeben. Muss der Zusatzpunkt gezählt werden??? Dann hätte sie ja 36,5 Punkte und es wäre eine"Zwei"....oder habe ich da einen Denkfehler???
    Ich schätze, Zusatzpunkte sind dazu da, um gezählt zu werden, sonst wäre die Sache ziemlich sinnfrei, oder?

    Trotzdem versteh ich deine Frage nicht ganz.

    Das Kind hat 35,5 Punkte und den Zusatzpunkt? Die erreichbare Punktzahl war 46 Punkte plus Zusatzpunkt, also im Megasuperduperfall 47 Punkte?

  4. #4
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.345

    Standard Re: Klassenarbeit....Frage zur Benotung

    Zitat Zitat von Merian Beitrag anzeigen
    Bei einer Klassenarbeit (8.Klasse, Gymnasium, Deutsch) gab es insgesamt 46 Punkte zu erreichen. Zusätzlich gab es noch einen Zusatzpunkt. Erreicht wurden 35,5 Punkte, dass ist eine "Drei"...ohne Zusatzpunkt...ab 36 Punkte hätte es eine "Zwei" gegeben. Muss der Zusatzpunkt gezählt werden??? Dann hätte sie ja 36,5 Punkte und es wäre eine"Zwei"....oder habe ich da einen Denkfehler???
    Da wird wohl nur Nachfragen bei der Lehrkraft helfen (was mein Kind selbst machen würde).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #5
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.277

    Standard Re: Klassenarbeit....Frage zur Benotung

    Ich kenne es nur so, dass Zusatzpunkte gezählt werden, sonst wäre das Ganze ja ziemlich sinnfrei.
    Ich würde mein Kind ermuntern, mit dem Lehrer zu sprechen. Auch der kann sich nämlich mal verzählen.

    Und wenn das Kind abgewiesen wird, dann würde ich mal nachfragen, wie das mit der Bewertung bei diesem Lehrer so funktioniert. Damit die Schüler das bei den nächsten Arbeiten durchschauen. Wie war es denn bisher?

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  6. #6
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Klassenarbeit....Frage zur Benotung

    Notengebung ist immer Lehrerentscheidung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •