Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66
Like Tree12gefällt dies

Thema: 9 Monate jemand aufnehmen

  1. #1
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.311

    Standard 9 Monate jemand aufnehmen

    würdet ihr 9 - 11 Monate bei euch zu Hause ein Gastkind aufnehmen können?

    Geht um eine Schülerin aus Japan, die gemeinsame Sprache wäre englisch. Alter ist ca. so wie Tochter. Sie kommt wegen Sport in unsere Stadt. Was sie sonst macht, wissen wir noch nicht.

    Sie hätte bei uns KEIN eigenes Bad, Tochter müsste ihr Wohnzimmer als Schlafzimmer für die Schülerin freimachen, das Gastkind hätte also 1 Zimmer für sich alleine, alle anderen Räume müssten geteilt werden.

    Ich schwanke gerade noch etwas, ob das so machbar ist.

    Meint ihr, es wäre möglich, dass sich mehrere Mädels aufteilen und jede das Gastkind für einige Wochen bei sich aufnimmt? 1 Monat könnte ich mir durchaus vorstellen. Das würde uns freuen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    würdet ihr 9 - 11 Monate bei euch zu Hause ein Gastkind aufnehmen können?

    Geht um eine Schülerin aus Japan, die gemeinsame Sprache wäre englisch. Alter ist ca. so wie Tochter. Sie kommt wegen Sport in unsere Stadt. Was sie sonst macht, wissen wir noch nicht.

    Sie hätte bei uns KEIN eigenes Bad, Tochter müsste ihr Wohnzimmer als Schlafzimmer für die Schülerin freimachen, das Gastkind hätte also 1 Zimmer für sich alleine, alle anderen Räume müssten geteilt werden.

    Ich schwanke gerade noch etwas, ob das so machbar ist.

    Meint ihr, es wäre möglich, dass sich mehrere Mädels aufteilen und jede das Gastkind für einige Wochen bei sich aufnimmt? 1 Monat könnte ich mir durchaus vorstellen. Das würde uns freuen.
    Nö, würde ich nicht.

    Mir wäre es einfach zu privat, 3 Tage o.k., aber mir wäre schon ein Monat zuviel. Ich will auch mal nackig ins Bad laufen können, meich mit meinem Mann oder den Kindern streiten usw. Ich hätte keine Lust dauernd jemanden Fremdes dabei zu haben.
    CatBalou, blubberin und claud1979 gefällt dies.

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    173.682

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    würdet ihr 9 - 11 Monate bei euch zu Hause ein Gastkind aufnehmen können?

    Geht um eine Schülerin aus Japan, die gemeinsame Sprache wäre englisch. Alter ist ca. so wie Tochter. Sie kommt wegen Sport in unsere Stadt. Was sie sonst macht, wissen wir noch nicht.

    Sie hätte bei uns KEIN eigenes Bad, Tochter müsste ihr Wohnzimmer als Schlafzimmer für die Schülerin freimachen, das Gastkind hätte also 1 Zimmer für sich alleine, alle anderen Räume müssten geteilt werden.

    Ich schwanke gerade noch etwas, ob das so machbar ist.

    Meint ihr, es wäre möglich, dass sich mehrere Mädels aufteilen und jede das Gastkind für einige Wochen bei sich aufnimmt? 1 Monat könnte ich mir durchaus vorstellen. Das würde uns freuen.
    KÖnnen? - Ja.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.336

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    ja klar, wenn man Platz hat und das Kind ein eigenes Zimmer bekommt ist das doch gar kein Problem.
    Warum sollte das Gastkind hier auch ein eigenes Bad haben? Unsere Kinder haben ja auch nicht jedes ein eigenes Bad.

    Und ja, wir hatten hier auch schon Austauschschüler, allerdings noch nie so lange.

  5. #5
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.216

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    würdet ihr 9 - 11 Monate bei euch zu Hause ein Gastkind aufnehmen können?

    Geht um eine Schülerin aus Japan, die gemeinsame Sprache wäre englisch. Alter ist ca. so wie Tochter. Sie kommt wegen Sport in unsere Stadt. Was sie sonst macht, wissen wir noch nicht.

    Sie hätte bei uns KEIN eigenes Bad, Tochter müsste ihr Wohnzimmer als Schlafzimmer für die Schülerin freimachen, das Gastkind hätte also 1 Zimmer für sich alleine, alle anderen Räume müssten geteilt werden.

    Ich schwanke gerade noch etwas, ob das so machbar ist.

    Meint ihr, es wäre möglich, dass sich mehrere Mädels aufteilen und jede das Gastkind für einige Wochen bei sich aufnimmt? 1 Monat könnte ich mir durchaus vorstellen. Das würde uns freuen.
    Hm, ich hab da zwar drüber nachgedacht, zumal Sohn2 ja zur Zeit auch knapp 11 Monate bei einer anderen Familie lebt und hatte das Thema auch mit meinem Mann: wir würden es nicht machen (wobei es bei uns auch schlecht geht, weil wir auch häufiger mal beide über Nacht nicht da sind). Wäre ich zu Hause, dann schon eher. Interessant fänd ich es schon.

  6. #6
    Avatar von seefahrerkind
    seefahrerkind ist offline Krause Glucke
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    2.319

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Ja, ich könnte mir das vorstellen, wenn ich den Platz hätte.
    Ich fände das sehr spannend und bereichernd und der Rest der Familie wäre da wohl auch mit einverstanden.
    Ein gemeinsames Bad fände ich nicht dramatisch und dass ein Wohnzimmer und der Rest der Wohnung geteilt wird, halte ich für normal. Aufteilen fände ich fürs Gastkind doof.

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    würdet ihr 9 - 11 Monate bei euch zu Hause ein Gastkind aufnehmen können?

    Geht um eine Schülerin aus Japan, die gemeinsame Sprache wäre englisch. Alter ist ca. so wie Tochter. Sie kommt wegen Sport in unsere Stadt. Was sie sonst macht, wissen wir noch nicht.

    Sie hätte bei uns KEIN eigenes Bad, Tochter müsste ihr Wohnzimmer als Schlafzimmer für die Schülerin freimachen, das Gastkind hätte also 1 Zimmer für sich alleine, alle anderen Räume müssten geteilt werden.

    Ich schwanke gerade noch etwas, ob das so machbar ist.

    Meint ihr, es wäre möglich, dass sich mehrere Mädels aufteilen und jede das Gastkind für einige Wochen bei sich aufnimmt? 1 Monat könnte ich mir durchaus vorstellen. Das würde uns freuen.
    Geändert von seefahrerkind (22.04.2013 um 12:08 Uhr) Grund: was vergessen.

  7. #7
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    86.767

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    würdet ihr 9 - 11 Monate bei euch zu Hause ein Gastkind aufnehmen können?

    Geht um eine Schülerin aus Japan, die gemeinsame Sprache wäre englisch. Alter ist ca. so wie Tochter. Sie kommt wegen Sport in unsere Stadt. Was sie sonst macht, wissen wir noch nicht.

    Sie hätte bei uns KEIN eigenes Bad, Tochter müsste ihr Wohnzimmer als Schlafzimmer für die Schülerin freimachen, das Gastkind hätte also 1 Zimmer für sich alleine, alle anderen Räume müssten geteilt werden.

    Ich schwanke gerade noch etwas, ob das so machbar ist.

    Meint ihr, es wäre möglich, dass sich mehrere Mädels aufteilen und jede das Gastkind für einige Wochen bei sich aufnimmt? 1 Monat könnte ich mir durchaus vorstellen. Das würde uns freuen.
    Du, da ist bestimmt nicht nur Zimmer und Bett gefragt, sondern ein wenig Familienanschluss. So kenne ich das zumindest von unseren Sportler-Kindern, die in Gastfamilien (erstmal) wohnen.

    Und nein, ich würde das nicht wollen wenn mein Kind das nicht will und einen engen Draht dann zu dem Gastkind durch Schule und Sport hätte.




  8. #8
    Miss_Granger ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.344

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Ich würde das sehr spannend finden, besonders weil man auf eine andere Sprache ausweichen muss. Man lernt andere Sitten und Gebräuche kennen, vielleicht lernt man ein paar Brocken Japanisch. Ich würde es machen, wenn Tochter damit einverstanden ist, ihr Wohnzimmer herzugeben. Ich denke, alle können von dem Besuch profitieren.


    Es wäre allerdings zu klären, ob ihr in der Zeit, also die ganze 11 Monate, für das Kind voll verantwortlich seid. Wenn man, egal wo das Kind hingeht, egal, was sie macht, die Verantwortung übernehmen muss, weil keine Organisation dahinter steht, würde ich es nicht machen. Wie alt ist sie?

  9. #9
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.311

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Du, da ist bestimmt nicht nur Zimmer und Bett gefragt, sondern ein wenig Familienanschluss. So kenne ich das zumindest von unseren Sportler-Kindern, die in Gastfamilien (erstmal) wohnen.

    Und nein, ich würde das nicht wollen wenn mein Kind das nicht will und einen engen Draht dann zu dem Gastkind durch Schule und Sport hätte.
    Familienanschluss wäre kein Problem . Training hätten die beiden zwei mal in der Woche gemeinsam. Plus ab und zu sportliche Wochenendtermine.

    Meine Tochter kann es sich im Prinzip vorstellen. Das muss jetzt aber erst reifen, wir haben es erst am Freitag erfahren. Mann fand es auch interessant und Sohn war gleich begeistert.

    Ich könnte noch mein Arbeitszimmer für diese Zeit räumen, dann könnte Tochter ihre beiden Zimmer behalten und das Mädchen hätte da einen schönen Raum zur Verfügung, fällt mir gerade ein.

  10. #10
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.311

    Standard Re: 9 Monate jemand aufnehmen

    Zitat Zitat von Miss_Granger Beitrag anzeigen
    Ich würde das sehr spannend finden, besonders weil man auf eine andere Sprache ausweichen muss. Man lernt andere Sitten und Gebräuche kennen, vielleicht lernt man ein paar Brocken Japanisch. Ich würde es machen, wenn Tochter damit einverstanden ist, ihr Wohnzimmer herzugeben. Ich denke, alle können von dem Besuch profitieren.


    Es wäre allerdings zu klären, ob ihr in der Zeit, also die ganze 11 Monate, für das Kind voll verantwortlich seid. Wenn man, egal wo das Kind hingeht, egal, was sie macht, die Verantwortung übernehmen muss, weil keine Organisation dahinter steht, würde ich es nicht machen. Wie alt ist sie?
    Das mit der Verantwortung müsste noch geklärt werden, da hast du recht. Wie alt sie ist, weiss ich gar nicht, so um die 17.

    Gestern haben wir bei einer Veranstaltung ein japanisches Lied gelernt, vielleicht möchte sie das ja mit uns üben ;-)

    Ich denke auch, dass alle von so einem Besuch profitieren können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •