Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree2gefällt dies

Thema: Gruppendynamik in der Klasse

  1. #1
    Gast

    Standard Gruppendynamik in der Klasse

    Eine Bekannte hat mir erzählt, dass es in der Klasse ihre Sohnes

    cool ist, in einem Hauptfach keine Hausaufgaben zu machen
    obercool ist, in zwei Hauptfächern keine Hausaufgaben zu machen
    megaobercool ist, in drei Hauptfächern keine Hausaufgaben zu machen
    und die Heros machen gar nichts zu Hause für die Schule

    Hausaufgaben machen nur Mädchen, Nerds und Streber

    Und das ziehen die seit Anfang März durch.

    Selbst gemachte Hausaufgaben werden in der Schule nicht abgegeben, weil diese Schüler dann niedergemacht und verspottet werden.

    Alle bisherigen Gespräche mit den Beteiligten sind ergebnislos verlaufen.

    Nicht gemachte Hausaufgaben wirken sich negativ auf die Mitarbeitsnote aus und bei manchen Kindern könnte es schwierig mit dem Erreichen des Klassenziels werden.

    Hat irgendwer so etwas schon erlebt oder eine Idee, wie man das durchbrechen kann?

  2. #2
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    55.144

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte hat mir erzählt, dass es in der Klasse ihre Sohnes

    cool ist, in einem Hauptfach keine Hausaufgaben zu machen
    obercool ist, in zwei Hauptfächern keine Hausaufgaben zu machen
    megaobercool ist, in drei Hauptfächern keine Hausaufgaben zu machen
    und die Heros machen gar nichts zu Hause für die Schule

    Hausaufgaben machen nur Mädchen, Nerds und Streber

    Und das ziehen die seit Anfang März durch.

    Selbst gemachte Hausaufgaben werden in der Schule nicht abgegeben, weil diese Schüler dann niedergemacht und verspottet werden.

    Alle bisherigen Gespräche mit den Beteiligten sind ergebnislos verlaufen.

    Nicht gemachte Hausaufgaben wirken sich negativ auf die Mitarbeitsnote aus und bei manchen Kindern könnte es schwierig mit dem Erreichen des Klassenziels werden.

    Hat irgendwer so etwas schon erlebt oder eine Idee, wie man das durchbrechen kann?
    Es gibt offenbar Klassen, in denen das so ist, eine Parallelklasse der Klasse meiner Tochter ist so (melden im Unterricht ist da auch uncool), ihre eigene ist eher das Gegenteil, das gibt es also auch (heißt auch "die Streberklasse" ).

    Strategien, weiß ich nicht, laut Lehrern gibt sich das meist von selbst (soo ab Kl.9 etwa darf man wohl auf Besserung hoffen).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    60.703

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #4
    Avatar von Schokominza
    Schokominza ist offline Ekelpäck
    Registriert seit
    15.08.2002
    Beiträge
    42.783

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    2 Wochen den ganzen Nachmittag zu Hause ohne Fernseher und Playstation und was das Herz noch so begehrt, sind bestimmt auch megacool.
    "Ich stehe gern über den Dingen.
    Da ist nicht so ein Gedränge"


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Es gibt offenbar Klassen, in denen das so ist, eine Parallelklasse der Klasse meiner Tochter ist so (melden im Unterricht ist da auch uncool), ihre eigene ist eher das Gegenteil, das gibt es also auch (heißt auch "die Streberklasse" ).

    Strategien, weiß ich nicht, laut Lehrern gibt sich das meist von selbst (soo ab Kl.9 etwa darf man wohl auf Besserung hoffen).
    Dass die tonangebenden Kinder entscheiden, ob in einer Klasse Leistung oder Nichtleistung cool ist, das wusste ich ja schon. Bei mir sind beide Kinder in Klassen, in denen Verweigerung und destruktives Verhalten uncool ist. Aber in der extremen Form wie in der Klasse habe ich es noch nie gehört.

  6. #6
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    135.596

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte hat mir erzählt, dass es in der Klasse ihre Sohnes

    cool ist, in einem Hauptfach keine Hausaufgaben zu machen
    obercool ist, in zwei Hauptfächern keine Hausaufgaben zu machen
    megaobercool ist, in drei Hauptfächern keine Hausaufgaben zu machen
    und die Heros machen gar nichts zu Hause für die Schule

    Hausaufgaben machen nur Mädchen, Nerds und Streber

    Und das ziehen die seit Anfang März durch.

    Selbst gemachte Hausaufgaben werden in der Schule nicht abgegeben, weil diese Schüler dann niedergemacht und verspottet werden.

    Alle bisherigen Gespräche mit den Beteiligten sind ergebnislos verlaufen.

    Nicht gemachte Hausaufgaben wirken sich negativ auf die Mitarbeitsnote aus und bei manchen Kindern könnte es schwierig mit dem Erreichen des Klassenziels werden.

    Hat irgendwer so etwas schon erlebt oder eine Idee, wie man das durchbrechen kann?
    Oh je.

    Nein, noch nicht erlebt, jedenfalls nicht so ausgeprägt.

    Bin kein Pädagoge, darum
    Нет худа без добра.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Klasse in zwei Gruppen aufteilen: pro gemachte HA bekommt die Gruppe einen Punkt. Die Gruppe, die nach xy Zeit die meisten Punkte hat, bekommt irgendeine attraktive Belohnung.
    Oder: zwei Gruppen der Klasse treten in einem Quiz gegeneinander an. Grundlage dafür sind halt bestimmte Aufgaben, die zuhause erledigt werden müssen.
    Oder: zwei Klassen treten gegeneinander an. Quiz-Aufgaben müssen so gestellt sein, dass man sich (nur) zuhause drauf vorbereiten kann.
    Ich fürchte, das interessiert die wenig. Die machen sich nur über diejenigen lustig, die da ernsthaft mitmachen.

    Ich habe daran gedacht, dass man ev. mit den "Mitläufern" extra Gespräche führt und die gemeinsam stärkt, dass sie sich von den Anführern emanzipieren.
    Foxlady gefällt dies

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Oh je.

    Nein, noch nicht erlebt, jedenfalls nicht so ausgeprägt.

    Bin kein Pädagoge, darum

    Ich in der ausgeprägten Form auch noch nicht.

  9. #9
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    135.596

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, das interessiert die wenig. Die machen sich nur über diejenigen lustig, die da ernsthaft mitmachen.

    Ich habe daran gedacht, dass man ev. mit den "Mitläufern" extra Gespräche führt und die gemeinsam stärkt, dass sie sich von den Anführern emanzipieren.
    Welche Klassenstufe?
    Нет худа без добра.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Gruppendynamik in der Klasse

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Welche Klassenstufe?

    6. Klasse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •