Umfrageergebnis anzeigen: soll die lehrerin ein abschiedsgeschenk bekommen?

Teilnehmer
35. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    20 57,14%
  • nein

    15 42,86%
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
Like Tree13gefällt dies

Thema: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

  1. #1
    Gast

    Standard würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    vorab hätte ich eine rein organisatorische frage: wieso passiert nichts, ich return drücke???? hilfe, so ist der ganze text arg unleserlich, sorry...... aber egal, nun kommt die frage: unsere Lehrerin geht in mutterschutz. leider war sie während der Schwangerschaft mehrmals lange krank, fehlte auch die letzten 5 Wochen wegen vorzeitiger wehen. während ihrer abwesenheit gab es in der Elternschaft (unter einigen Eltern) ziemliche Turbulenzen, eine andere Lehrerin fiel auch aus als langzeitkranke, die Schulleitung hat bis zuletzt keine Infos raus gegeben über die vertretungspläne, einige Eltern haben die Befürchtung, dass die kinder große Wissenslücken haben, weil die Lehrerin doch keine gute arbeit abliefert, gerüchte über unstimmigkeitn über die vergabe von schumitteln wurden gestreut usw.usw. woraufhin ziemlich harsche mails an alle verschickt wurden, die die elternschaft ziemlich spalten) nun überlege ich, ihr durch die schule ein kleines präsent weiterzuleiten, zum einen, da es hier Tradition ist und in anderen fällen dies als meine aufgabe von der Elternschaft erwartet wird. zum anderen, da sie durch einige mails während der krankheitszeit eh ziemlich angegangen wurde und dieses präsent ein nettes Signal wäre. würdet ihr das machen, dh. die eltern um eine freiwillige spende bitten? oder die Sache ruhen lassen, da es eh gerade zwei lager gibt, die sich auf dem nächsten elternabend auf betontfreundliche art den kopf abreißen werden? die Mehrheit der Eltern hielt sich bedeckt bei dieser mail-schlammschlacht, wodurch ich nicht entscheiden kann, was die Mehrheit tendenziell möchte. KLEINER NACHTRAG: ich muss spätestens dienstag das geschenk abgeben, da es sehr knapp ist, werde ich vorab kaum das nötige Geld einsammeln können und brauche daher eure Einschätzung, ob ihr denkt, dass die Mehrheit diese aktion nachträglich gut heißen und unterstützen wird.
    Geändert von Wetterwachs (24.04.2013 um 11:01 Uhr)

  2. #2
    Miss_Granger ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.344

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zur ersten Frage: Ich habe keinen blassen Schimmer.

    Zur zweiten Frage: Also diese Lehrerin hat nichts weiter gemacht, als sich zu schonen, weil sie vorzeitige Wehen hatte? Hab ich das richtig verstanden? Natürlich bekommt sie ein Geschenk, gerade wenn es Tradition ist, ein Abschiedsgeschenk zu überreichen.

  3. #3
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    44.447

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    vorab hätte ich eine rein organisatorische frage: wieso passiert nichts, ich return drücke???? .
    Da habe ich keine Ahnung.

    Zur anderen Frage. Mit den Turbulenzen hat die Lehrerin ja eigentlich nichts zu tun. Das liegt ja eher an der Schulleitung. Also wäre ich ganz klar für ein Geschenk.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  4. #4
    Gast

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Miss_Granger Beitrag anzeigen
    Zur ersten Frage: Ich habe keinen blassen Schimmer.

    Zur zweiten Frage: Also diese Lehrerin hat nichts weiter gemacht, als sich zu schonen, weil sie vorzeitige Wehen hatte? Hab ich das richtig verstanden? Natürlich bekommt sie ein Geschenk, gerade wenn es Tradition ist, ein Abschiedsgeschenk zu überreichen.
    natürlich hat sie nichts weiter gemacht, ich weiß nur nicht, wie ich vorgehen soll, wenn die Eltern nicht rechtzeitig ihr ok. geben (ich muss ja Geld einsammeln, und spätestens dienstag muss das geschenk in der schule sein.)

  5. #5
    Gast

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Da habe ich keine Ahnung.

    Zur anderen Frage. Mit den Turbulenzen hat die Lehrerin ja eigentlich nichts zu tun. Das liegt ja eher an der Schulleitung. Also wäre ich ganz klar für ein Geschenk.
    einige vorwürfe gingen schon gegen sie persönlich, aber ich denke, sie waren nur ziemlich hochgekocht durch einzelne. vielleicht irre ich mich ja.

  6. #6
    Miss_Granger ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.344

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    natürlich hat sie nichts weiter gemacht, ich weiß nur nicht, wie ich vorgehen soll, wenn die Eltern nicht rechtzeitig ihr ok. geben (ich muss ja Geld einsammeln, und spätestens dienstag muss das geschenk in der schule sein.)

    Oh, das ist wirklich knapp. Ich würde eine Mail an die Eltern rausschicken, dass du Geld für das Geschenk einsammelst, die Kinder sollen das bis Freitag mitbringen und fertig. Es ist Tradition, es wurde immer so gemacht, ich würd da gar nicht groß nachfragen, ob denn auch alle dafür sind. Die Lehrerin hat sich nicht schuldig gemacht oder sich einen mega Klopper geleistet. Wer sich querstellt, gibt eben kein Geld. Auf Diskussionen würde ich mich da nicht weiter einlassen. Wer will, zahlt. Wer nicht, lässt es.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Miss_Granger Beitrag anzeigen
    Oh, das ist wirklich knapp. Ich würde eine Mail an die Eltern rausschicken, dass du Geld für das Geschenk einsammelst, die Kinder sollen das bis Freitag mitbringen und fertig. Es ist Tradition, es wurde immer so gemacht, ich würd da gar nicht groß nachfragen, ob denn auch alle dafür sind. Die Lehrerin hat sich nicht schuldig gemacht oder sich einen mega Klopper geleistet. Wer sich querstellt, gibt eben kein Geld. Auf Diskussionen würde ich mich da nicht weiter einlassen. Wer will, zahlt. Wer nicht, lässt es.
    ja, so habe ich es auch geplant, ich gehe dann am Montag los und hole das Geschenk, dann weiß ich auch schon mal, wie viele sich beteiligen wollen.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    vorab hätte ich eine rein organisatorische frage: wieso passiert nichts, ich return drücke???? hilfe, so ist der ganze text arg unleserlich, ob ihr denkt, dass die Mehrheit diese aktion nachträglich gut heißen und unterstützen wird.
    zum ersten, ich hab das gleiche Problem und ich bin Absatzfetischist...zu 2...ich würde in dem Falle GAR nix kaufen

  9. #9
    Gast

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    vorab hätte ich eine rein organisatorische frage: wieso passiert nichts, ich return drücke???? hilfe, so ist der ganze text arg unleserlich, sorry...... aber egal, nun kommt die frage: unsere Lehrerin geht in mutterschutz. leider war sie während der Schwangerschaft mehrmals lange krank, fehlte auch die letzten 5 Wochen wegen vorzeitiger wehen. während ihrer abwesenheit gab es in der Elternschaft (unter einigen Eltern) ziemliche Turbulenzen, eine andere Lehrerin fiel auch aus als langzeitkranke, die Schulleitung hat bis zuletzt keine Infos raus gegeben über die vertretungspläne, einige Eltern haben die Befürchtung, dass die kinder große Wissenslücken haben, weil die Lehrerin doch keine gute arbeit abliefert, gerüchte über unstimmigkeitn über die vergabe von schumitteln wurden gestreut usw.usw. woraufhin ziemlich harsche mails an alle verschickt wurden, die die elternschaft ziemlich spalten) nun überlege ich, ihr durch die schule ein kleines präsent weiterzuleiten, zum einen, da es hier Tradition ist und in anderen fällen dies als meine aufgabe von der Elternschaft erwartet wird. zum anderen, da sie durch einige mails während der krankheitszeit eh ziemlich angegangen wurde und dieses präsent ein nettes Signal wäre. würdet ihr das machen, dh. die eltern um eine freiwillige spende bitten? oder die Sache ruhen lassen, da es eh gerade zwei lager gibt, die sich auf dem nächsten elternabend auf betontfreundliche art den kopf abreißen werden? die Mehrheit der Eltern hielt sich bedeckt bei dieser mail-schlammschlacht, wodurch ich nicht entscheiden kann, was die Mehrheit tendenziell möchte. KLEINER NACHTRAG: ich muss spätestens dienstag das geschenk abgeben, da es sehr knapp ist, werde ich vorab kaum das nötige Geld einsammeln können und brauche daher eure Einschätzung, ob ihr denkt, dass die Mehrheit diese aktion nachträglich gut heißen und unterstützen wird.
    Statt einem Abschiedsgeschenk würde ich ein gemeinsames Geschenk machen, wenn das Baby da ist. Dann hast du auch noch ein bisschen Zeit für die Organisation. Vielleicht kommt die Lehrerin dann mal in die Schule, um den Kindern das Baby zu zeigen. Ansonsten könnten ein oder zwei Elternvertreter einen Babybesuch machen.

  10. #10
    Avatar von lieberlui
    lieberlui ist offline Legende
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: würdet ihr der lehrerin etwas schenken?

    Liebe Frau Wetterwachs,

    könntest Du bitte noch ein paar Absätze reineditieren und wenigstens den Satzanfang mit einem großen Buchstaben beginnen?

    Ich verlange keine perfekte RS, aber wenn ich nach 2 x lesen immer noch nur Bahnhof verstehe, kann ich nicht antworten.
    Sorry, bin eventuell zu einfach gestrickt, aber auch solche Minderheiten freuen sich über etwas Verständnis.

    Edit. Ach herjeh, es ist dir ja schon selbst aufgefallen und nicht gewollt. Ein technischer Fehler. ok.

    Zum Geschenk - ein paar Blümchen dürften reichen. Ich frage in solchen Fällen eine Handvoll Eltern ob sie das auch so sehen. Lieber investiere ich ein paar Euro mehr als dass ich an 30 Eltern Mails wegen 50 ct schicke.
    Geändert von lieberlui (24.04.2013 um 12:59 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •