Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
Like Tree2gefällt dies

Thema: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

  1. #1
    Gast

    Standard Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Ich bin heute, nach 4 Tagen, aus dem KKH entlassen worden. Mit Krücken, alles andere als Gangbar. Nun soll ich die Thrombosespritzen natürlich weiter spritzen.
    Beim Lesen des Beipackzettels bin ich mir aber gar nicht mehr so sicher ob das richtig ist

    Vielleicht kann ich aber auch nicht Sinnverstehend lesen?
    Das Clexane verträgt sich zb. nicht mit Ibu bzw. Diclo, was ich aber dringend auch weiter nehmen soll wegen der Entzündungshemmenden Wirkung. (Schmerzen habe ich kaum, dafür bräuchte ich die nicht)
    Auch darf ich Clexane gar nicht nehmen wenn eine Spinalanästhesie vorgenommen wurde

    Ich bin verunsichert
    Muss das halt im Zettel stehen weil es eben KANN, im KKH haben sie es auch gespritzt, die müssens doch wissen, oder?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Da würde ich eher in der Apotheke oder beim Arzt mal nachhaken :)

    Ich hoffe, es geht Dir soweit gut?

  3. #3
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.871

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Нет худа без добра.

  4. #4
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Spinalanästhesie ist für Dich uninteressant, selbst wenn die OP in Spinalanästhesie durchgeführt worden ist.

    Wechselwirkungen mit Diclofenac und Ibuprofen sind eine theoretische Größe aufgrund von Gruppeneigenschaften der Wirkstoffe. Belege, dass die Blutungsneigung tatsächlich erhöht wird, wenn Diclofenac/Ibuprofen und Clexane kombiniert werden, gibt es jedoch nicht. Solltest Du Zahnfleischbluten bekommen oder sehr schnell bei kleinem Anlaß blaue Flecke, Arzt konsultieren.

    So dachte ich schon, aber es verunsichert eben doch. Die OP lief unter der Spinalan.
    Also 10 Tage weiter nehmen!

    Danke

  6. #6
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Spinalanästhesie ist für Dich uninteressant, selbst wenn die OP in Spinalanästhesie durchgeführt worden ist.

    Wechselwirkungen mit Diclofenac und Ibuprofen sind eine theoretische Größe aufgrund von Gruppeneigenschaften der Wirkstoffe. Belege, dass die Blutungsneigung tatsächlich erhöht wird, wenn Diclofenac/Ibuprofen und Clexane kombiniert werden, gibt es jedoch nicht. Solltest Du Zahnfleischbluten bekommen oder sehr schnell bei kleinem Anlaß blaue Flecke, Arzt konsultieren.


    Ok, ich hab Zwerghausen grad empfohlen lieber einen Fachmann als im Forum zu fragen.
    Ich wusste doch nicht, dass du da bist.

  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.871

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Нет худа без добра.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Keine Schmerzen, aber voll-invalide. Bisschen Kreislauf. Die Medikamente hauen mir den Blutdruck immer in den Keller. 24 Std. nach dem Schmerzckocktail nach der OP lag ich bei 90/50, und so fühlte ich mich auch. Total abgeschossen.
    Im Grunde gehts mir jetzt "gut". Könnte alles schlimmer.
    Jeden Tag ein stück Berg auf

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Gern geschehen. Hast Du zum Diclofenac einen Magenschutz dazu bekommen? Bitte unbedingt.

    Ja
    100 Stück gleich, das war wohl ein versehen.
    Pantoprazol-Actavis 40 mg.
    Der Beipackzettel hat mich allerdings so abgeschreckt das ich die nun links liegen gelassen hätte...


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Clexane 40 mg. (Thrombosespritzen)

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Da frag mal besser nicht im Forum sondern nen Fachmann. Ehrlich!!
    Geht's denn so halbwegs gut? *daumendrück*

    Bei Clexane fällt mir immer nur die Ärztin ein, die Tochters gebrochenes Bein versorgt hat. Die muss unbehandeltes ADHS gehabt haben oder so, war aber eigentlich ganz nett. Tochter bekam also Clexane 40 und für zu Hause aufgeschrieben Clexane 20 (vielleicht war es auch umgekehrt mit 20 und 40, ist aber egal). Natürlich Freitag Mittag, wie sich das gehört und gemerkt haben wir es erst in der Apotheke.
    Also hab ich nochmal im KH angerufen und mit der netten verhuschten Ärztin gesprochen, die nicht ganz verstand, was die Frage ob 20 oder 40 denn nun soll. Antwort:"Ach geben sie ihrer Tochter irgendwas, sie werden doch wohl was zu Hause haben."
    Die Antwort fand ich echt genial. Klar hat man jederzeit Clexane im Haus und dann noch in verschiedenen Stärken.

    Es ist Donnerstag, da haben doch alle Ärzte noch auf. Ruf an und frag oder schick deinen Mann hin. Besser ist besser.

    Frag mich nicht was ich so erlebt hab in den letzten 4 Tagen...
    Man muss schon immer gut mitdenken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •