Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    yoraya ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    11

    Standard Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Hallo,
    ich wollte hier einfach mal um eure Erfahrungsberichte bitten.
    Unser 9-jähriger klagt seit einigen Wochen immer mal wieder über Schmerzen in der linken Kniekehle beim längeren, schnellen Laufen bwz. Sprinten.
    Sein Fußballtrainer meint, er läuft nicht "rund" und irgendwie stimmt das auch.
    Sonst hat er keine Schmerzen.
    Nun waren wir heute morgen beim Orthopäden und es soll nun ein MRT vom Becken gemacht werden, weil dieser Bewegungseinschränkungen in der Hüfte festgestellt hat.
    Morbus Perthes soll ausgeschlossen werden, das macht mir jetzt Angst......
    Es könnte auch ein Hüftschnupfen sein, denn er hatte im März eine schwere Grippe.
    Letztes Jahr schon hatte er eine Lugenentzündung und einen Hüftschnupfen im Anschluß.
    Der Orthopäde meint, er will auf Nummer sicher gehen, was ich auch sehr gut finde.
    Er meint auch, es könnte eine Folge des damaligen Hüftschnupfen sein, zum Beispiel "Verklebungen", das könne man mit gezielter Krankengymnastik wieder in den Griff bekommen.
    MRT Termin ist nun nächste Woche.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Zitat Zitat von yoraya Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich wollte hier einfach mal um eure Erfahrungsberichte bitten.
    Unser 9-jähriger klagt seit einigen Wochen immer mal wieder über Schmerzen in der linken Kniekehle beim längeren, schnellen Laufen bwz. Sprinten.
    Sein Fußballtrainer meint, er läuft nicht "rund" und irgendwie stimmt das auch.
    Sonst hat er keine Schmerzen.
    Nun waren wir heute morgen beim Orthopäden und es soll nun ein MRT vom Becken gemacht werden, weil dieser Bewegungseinschränkungen in der Hüfte festgestellt hat.
    Morbus Perthes soll ausgeschlossen werden, das macht mir jetzt Angst......
    Es könnte auch ein Hüftschnupfen sein, denn er hatte im März eine schwere Grippe.
    Letztes Jahr schon hatte er eine Lugenentzündung und einen Hüftschnupfen im Anschluß.
    Der Orthopäde meint, er will auf Nummer sicher gehen, was ich auch sehr gut finde.
    Er meint auch, es könnte eine Folge des damaligen Hüftschnupfen sein, zum Beispiel "Verklebungen", das könne man mit gezielter Krankengymnastik wieder in den Griff bekommen.
    MRT Termin ist nun nächste Woche.
    Eine Schulfreundin meiner Tochter bekam vor einigen Jahren die Diagnose Morbus Perthes, das war ziemlich hart für sie, da sie ihren geliebten Sport für eine lange Zeit nicht ausüben dürfte, sie ging 3-4 Monate auf Krücken um die Hüfte zu schonen und dann holten sich die Eltern eine zweite Meinung ein und das Ganze erwies sich als Fehldiagnose ....

  3. #3
    yoraya ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    11

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Boah das ist echt heftig!!! Und was war es dann? Wurde damals ein MRT gemacht, weißt du das ?
    Oh mann kein Sport mehr, wäre hier auch der Horror....
    Diese Erfahrung macht nochmal deutlich wie wichtig oft die 2. Meinung ist!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Zitat Zitat von yoraya Beitrag anzeigen
    Boah das ist echt heftig!!! Und was war es dann? Wurde damals ein MRT gemacht, weißt du das ?
    Oh mann kein Sport mehr, wäre hier auch der Horror....
    Diese Erfahrung macht nochmal deutlich wie wichtig oft die 2. Meinung ist!
    Ich weiß nicht genau, was alles an Untersuchungen gemacht wurden...

    Mach dich nicht im Vorwege verrückt und wenn er im März eine schwere Grippe hatte Ist der Heuschnupfen wohl eher wahrscheinlich ...

  5. #5
    yoraya ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    11

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Ich danke dir trotzdem!
    Ja der Hüftschnupfen ist schon sehr wahrscheinlich, das stimmt.
    Nur es drängt sich eben auch der Gedanke auf, ob es damals auch wirklich ein Hüftschnupfen war und nicht auch schon Morbus Perthes. Der damalige Orthopäde hatte anhand von Röntgenbild und Ultraschall die Diagnose Hüftschnupfen gestellt.
    Ach mann, "keine Sorgen machen" ist leider momentan meine schlechteste Disziplin, seufz.....

  6. #6
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    13

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Ist denn dieses Mal wieder ein Ultralschall gemacht worden- da kann man ja zumindest schon einmal einen Erguß sehen/ ausschließen.

  7. #7
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    73.365

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Zitat Zitat von yoraya Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich wollte hier einfach mal um eure Erfahrungsberichte bitten.
    Unser 9-jähriger klagt seit einigen Wochen immer mal wieder über Schmerzen in der linken Kniekehle beim längeren, schnellen Laufen bwz. Sprinten.
    Sein Fußballtrainer meint, er läuft nicht "rund" und irgendwie stimmt das auch.
    Sonst hat er keine Schmerzen.
    Nun waren wir heute morgen beim Orthopäden und es soll nun ein MRT vom Becken gemacht werden, weil dieser Bewegungseinschränkungen in der Hüfte festgestellt hat.
    Morbus Perthes soll ausgeschlossen werden, das macht mir jetzt Angst......
    Es könnte auch ein Hüftschnupfen sein, denn er hatte im März eine schwere Grippe.
    Letztes Jahr schon hatte er eine Lugenentzündung und einen Hüftschnupfen im Anschluß.
    Der Orthopäde meint, er will auf Nummer sicher gehen, was ich auch sehr gut finde.
    Er meint auch, es könnte eine Folge des damaligen Hüftschnupfen sein, zum Beispiel "Verklebungen", das könne man mit gezielter Krankengymnastik wieder in den Griff bekommen.
    MRT Termin ist nun nächste Woche.
    Mein Sohn muss morgen geröntgt werden, weil;er Verdacht auf Hüftschnupfen hat

  8. #8
    yoraya ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    11

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Nein, Ultraschall wurde dieses Mal nicht gemacht.
    Der doc meinte, dass würde man auf den MRT Bildern auch sehen.

  9. #9
    yoraya ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    11

    Standard Re: Morbus Perthes oder Hüftschnupfen

    Was hat er für Beschwerden und wie alt ist dein Sohn?
    Nur per Röntgen wird der Arzt den Hüftschnupfen nur nicht diagnostizieren können.
    Ich drücke euch mal die Daumen für eine schnelle, harmlose Klarheit!!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •