Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Avatar von tiramisu_77
    tiramisu_77 ist offline konservierte 2670
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    4.678

    Standard Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    ...hat da jemand Erfahrung mit?

    Ich huste jetzt seit geraumer Zeit (ist in Behandlung) und seit einer Woche habe ich seitlich am Brustkorb Schmerzen. Laut Ärztin ist ein Brustwirbel verschoben, dieser reizt bei jeder Bewegung einen Nerv und der verursacht die Schmerzen. Dafür hab ich Diclo für tagsüber und Tetrazepam für abends bekommen.

    Heute hat es beim Husten dann aber fühl- und hörbar *knacks* gemacht und der Schmerz hat noch mal zugenommen.

    Was macht die Ärztin, wenn ich da morgen schon wieder aufschlage? Eigentlich habe ich keine Lust - WENN wirklich was gebrochen ist, kann man doch eh nix machen ausser Schmerzmittel zu nehmen und abzuwarten, oder

    Würdet ihr nochmal hingehen?
    Gruß, das Dessert

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.948

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von tiramisu_77 Beitrag anzeigen
    ...hat da jemand Erfahrung mit?

    Ich huste jetzt seit geraumer Zeit (ist in Behandlung) und seit einer Woche habe ich seitlich am Brustkorb Schmerzen. Laut Ärztin ist ein Brustwirbel verschoben, dieser reizt bei jeder Bewegung einen Nerv und der verursacht die Schmerzen. Dafür hab ich Diclo für tagsüber und Tetrazepam für abends bekommen.

    Heute hat es beim Husten dann aber fühl- und hörbar *knacks* gemacht und der Schmerz hat noch mal zugenommen.

    Was macht die Ärztin, wenn ich da morgen schon wieder aufschlage? Eigentlich habe ich keine Lust - WENN wirklich was gebrochen ist, kann man doch eh nix machen ausser Schmerzmittel zu nehmen und abzuwarten, oder

    Würdet ihr nochmal hingehen?
    Ich würde hingehen. Werden gebrochene Rippen nicht auch zur Entlastung bandagiert?


  3. #3
    Avatar von tiramisu_77
    tiramisu_77 ist offline konservierte 2670
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    4.678

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich würde hingehen. Werden gebrochene Rippen nicht auch zur Entlastung bandagiert?
    eigentlich nicht mehr, um eine schonatmung zu verhindern. beim gatten, der vor ein paar jahren mehrere rippen gebrochen - da wurde nix bandagiert, nur ordenltich schmerzmittel oben reingekippt.
    Gruß, das Dessert

  4. #4
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.963

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Bei mir hat der Arzt bloß gesagt, dass die gebrochen ist. Hat ganz schön lange gedauert bis es gar nicht mehr weh tat.

  5. #5
    Avatar von tiramisu_77
    tiramisu_77 ist offline konservierte 2670
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    4.678

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Bei mir hat der Arzt bloß gesagt, dass die gebrochen ist. Hat ganz schön lange gedauert bis es gar nicht mehr weh tat.
    :( - das befürchte ich auch. der einzige grund, warum ich morgen nochmal hingehen würde, wäre ein besseres/wirksameres schmerzmittel zu bekommen.
    Gruß, das Dessert

  6. #6
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.963

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von tiramisu_77 Beitrag anzeigen
    :( - das befürchte ich auch. der einzige grund, warum ich morgen nochmal hingehen würde, wäre ein besseres/wirksameres schmerzmittel zu bekommen.
    ich hatte Ibu (800), Magenschutz solltest du dir aufschreiben lassen.

  7. #7
    Avatar von tiramisu_77
    tiramisu_77 ist offline konservierte 2670
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    4.678

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    ich hatte Ibu (800), Magenschutz solltest du dir aufschreiben lassen.
    *seufz* - dann werde ich wohl morgen nochmal hingehen. lust hab ich keine
    Gruß, das Dessert

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.948

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von tiramisu_77 Beitrag anzeigen
    *seufz* - dann werde ich wohl morgen nochmal hingehen. lust hab ich keine

    Gute Besserung!


  9. #9
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.963

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von tiramisu_77 Beitrag anzeigen
    *seufz* - dann werde ich wohl morgen nochmal hingehen. lust hab ich keine
    Gute Besserung wünsch ich dir!

    Weißt du warum du hustest? (bei mir wars Keuchhusten)

  10. #10
    Avatar von tiramisu_77
    tiramisu_77 ist offline konservierte 2670
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    4.678

    Standard Re: Rippenbruch/Rippenfellentzündung durch Husten

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Gute Besserung wünsch ich dir!

    Weißt du warum du hustest? (bei mir wars Keuchhusten)
    danke!

    so ganz genau noch nicht. es wird langsam besser, nachdem ich ein antibiotikum bekommen habe. allerdings tippe ich mittlerweile auch in richtung allergie. je nach wetterlage ist der husten stärker/schwächer. aber das thema keuchhusten werde ich auch mal noch zur sprache bringen. danke für den tip.
    Gruß, das Dessert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •