Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree3gefällt dies

Thema: Gibt es eine Methode

  1. #1
    Avatar von Crix
    Crix ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.942

    Standard Gibt es eine Methode

    Hüpfknete (Intelligente Knete alias Thinking Putty) aus dem Auge zu kratzen?
    Mein Sohn kam eben auf die geniale Idee, sich eine Augenklappe aus Knete aufs Auge zu klatschen. Nun kleben die Wimpern aneinander, die Knete hat aber die Eigenschaft, sich zu dehnen und zu zerfließen, wenn man vorsichtig an ihr zieht und zu reißen und zu zersplittern, wenn man ruckartig auf sie einwirkt. Ich kann aber nicht ruckartig auf das Auge einwirken.
    Was mache ich mit ihm? Schockgefrieren?
    Liebe Grüße,

    Crix

    Mit zwei Großen ('06, '08), zwei Kleinen ('12, '14)
    Und einem Wicht '16

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    .
    Was mache ich mit ihm? Schockgefrieren?
    *lach* ja, leg Eiswürfel in einen Waschlappen eingepackt der so drauf

  3. #3
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Ich hoffe, das Problem ist inzwischen gelöst. Dann darf ich , ja? Jaja, die lieben Kleinen, immer so kreativ und wie schön sie spielen können. Was hast du letztendlich gemacht?
    lg torelino
    PS: Oh, ist ja gerade erst gepostet. Dann verkneife ich mir das Lachen noch ein bisschen.


    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    Hüpfknete (Intelligente Knete alias Thinking Putty) aus dem Auge zu kratzen?
    Mein Sohn kam eben auf die geniale Idee, sich eine Augenklappe aus Knete aufs Auge zu klatschen. Nun kleben die Wimpern aneinander, die Knete hat aber die Eigenschaft, sich zu dehnen und zu zerfließen, wenn man vorsichtig an ihr zieht und zu reißen und zu zersplittern, wenn man ruckartig auf sie einwirkt. Ich kann aber nicht ruckartig auf das Auge einwirken.
    Was mache ich mit ihm? Schockgefrieren?
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  4. #4
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    *lach* ja, leg Eiswürfel in einen Waschlappen eingepackt der so drauf
    Völlig ot:
    Mein Mann fragt gerade fassungslos, was unser Sohn in deiner Sig macht.


    Er trägt im Prinzip die gleiche Frisur, die Hosen besitzt er ebenso. Und gerade heute hat er noch einen hellblauen, fast weißen Pulli dazu an.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von FrauTischbein Beitrag anzeigen
    Völlig ot:
    Mein Mann fragt gerade fassungslos, was unser Sohn in deiner Sig macht.


    Er trägt im Prinzip die gleiche Frisur, die Hosen besitzt er ebenso. Und gerade heute hat er noch einen hellblauen, fast weißen Pulli dazu an.
    *lach*

  6. #6
    Avatar von Crix
    Crix ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.942

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    *lach* ja, leg Eiswürfel in einen Waschlappen eingepackt der so drauf
    Gute Idee! Habe ihm jetzt einen Kühlakku draufgepackt. Er jammert, dass es kalt ist - aber leise. Zumindest den Anstand hat er
    Alex1961 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    24.716

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Bei "Reinigungstipps" steht dass das Zeug (von dessen Existenz ich bis gerade eben nichts geahnt habe) auf Textilien mit Alkohol oder WD40 entfernt werden kann. Vielleicht geht's dann auch mit Baby- oder Speiseöl?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    Hüpfknete (Intelligente Knete alias Thinking Putty) aus dem Auge zu kratzen?
    Mein Sohn kam eben auf die geniale Idee, sich eine Augenklappe aus Knete aufs Auge zu klatschen. Nun kleben die Wimpern aneinander, die Knete hat aber die Eigenschaft, sich zu dehnen und zu zerfließen, wenn man vorsichtig an ihr zieht und zu reißen und zu zersplittern, wenn man ruckartig auf sie einwirkt. Ich kann aber nicht ruckartig auf das Auge einwirken.
    Was mache ich mit ihm? Schockgefrieren?

  9. #9
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.841

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    Hüpfknete (Intelligente Knete alias Thinking Putty) aus dem Auge zu kratzen?
    Mein Sohn kam eben auf die geniale Idee, sich eine Augenklappe aus Knete aufs Auge zu klatschen. Nun kleben die Wimpern aneinander, die Knete hat aber die Eigenschaft, sich zu dehnen und zu zerfließen, wenn man vorsichtig an ihr zieht und zu reißen und zu zersplittern, wenn man ruckartig auf sie einwirkt. Ich kann aber nicht ruckartig auf das Auge einwirken.
    Was mache ich mit ihm? Schockgefrieren?
    Was es nicht alles gibt. Mir gefällt die Metallische und die Nachtleuchtende. Einen Rat hab ich leider nicht für dich.

  10. #10
    Avatar von Crix
    Crix ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.942

    Standard Re: Gibt es eine Methode

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Bei "Reinigungstipps" steht dass das Zeug (von dessen Existenz ich bis gerade eben nichts geahnt habe) auf Textilien mit Alkohol oder WD40 entfernt werden kann. Vielleicht geht's dann auch mit Baby- oder Speiseöl?
    Danke, das hat geholfen. Das Grobe haben wir nach dem Kühlen abbekommen und die Reste mit Speiseöl ausgewischt.
    Auf das ErE ist Verlass!
    Alex1961 und Tonks77 gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •