Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree6gefällt dies

Thema: City- und Trekkingrad für die Töchter

  1. #1
    Gast

    Standard City- und Trekkingrad für die Töchter

    Meine Mädchen (bald 16 J., ca. 173 cm groß) sollen ein neues Fahrrad bekommen. Die eine tendiert eher zu einem Cityrad, die andere möchte ein Trekkingrad haben.

    Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ein Problem ist, das der Preis eine größere Rolle spielen sollte. Gibt es robuste Räder für ca. 300,-- €?

    Eine Freundin hat sich ein Fahrrad von Prophete für 250,-- € im Supermarkt gekauft. Sie ist superzufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Rädern vom Discounter oder Supermarkt?

    Bin auch schon am Überlegen, ob wir nach guten gebrauchten Ausschau halten.

    Könnt ihr Räder empfehlen?

  2. #2
    bernadette ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    13.851

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    wir bekommen unsere räder zum ek. und zahlen mind. 400 euro dafür. (in deutschland zusammengebaut, nur markenkomponenten). 300 euro scheint mir da wenig. dann schau lieber nach einem gebrauchten rad und da nach guten marken.

    ob cityrad oder trekking hängt ja davon ab, was/wie viel die mädchen fahrrad fahren.

    wir haben nur trekkingräder (und zusätzlich rennrad und mountainbike), weil das in meinen augen universalräder sind.

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Meine Mädchen (bald 16 J., ca. 173 cm groß) sollen ein neues Fahrrad bekommen. Die eine tendiert eher zu einem Cityrad, die andere möchte ein Trekkingrad haben.

    Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ein Problem ist, das der Preis eine größere Rolle spielen sollte. Gibt es robuste Räder für ca. 300,-- €?

    Eine Freundin hat sich ein Fahrrad von Prophete für 250,-- € im Supermarkt gekauft. Sie ist superzufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Rädern vom Discounter oder Supermarkt?

    Bin auch schon am Überlegen, ob wir nach guten gebrauchten Ausschau halten.

    Könnt ihr Räder empfehlen?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Meine Mädchen (bald 16 J., ca. 173 cm groß) sollen ein neues Fahrrad bekommen. Die eine tendiert eher zu einem Cityrad, die andere möchte ein Trekkingrad haben.

    Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ein Problem ist, das der Preis eine größere Rolle spielen sollte. Gibt es robuste Räder für ca. 300,-- €?

    Eine Freundin hat sich ein Fahrrad von Prophete für 250,-- € im Supermarkt gekauft. Sie ist superzufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Rädern vom Discounter oder Supermarkt?

    Bin auch schon am Überlegen, ob wir nach guten gebrauchten Ausschau halten.

    Könnt ihr Räder empfehlen?
    meine kinder haben trekkingräder von bergamont und stevens. die kann ich empfehlen, denn wir sind zufrieden.
    allerdings liegen die nicht in der von dir gewünschten preislage.

    ich bezweifel sowieso, dass es vernünftige räder für 300;-€ gibt.
    Wanda12 gefällt dies

  4. #4
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.169

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Meine Mädchen (bald 16 J., ca. 173 cm groß) sollen ein neues Fahrrad bekommen. Die eine tendiert eher zu einem Cityrad, die andere möchte ein Trekkingrad haben.

    Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ein Problem ist, das der Preis eine größere Rolle spielen sollte. Gibt es robuste Räder für ca. 300,-- €?

    Eine Freundin hat sich ein Fahrrad von Prophete für 250,-- € im Supermarkt gekauft. Sie ist superzufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Rädern vom Discounter oder Supermarkt?

    Bin auch schon am Überlegen, ob wir nach guten gebrauchten Ausschau halten.

    Könnt ihr Räder empfehlen?
    Mein Mann fährt seit 10 Jahren ein Rad vom Discounter für 99 Euro und ist super zufrieden.
    Es kommt drauf an, wofür man es braucht und wieviel man fährt. Er fährt damit im Sommer zur Arbeit (ca 7 km) und dann manchmal kleinere Radtouren. Dafür reicht das Ding allemal.
    Gebrauchte gibt es doch auch oft beim Fahrradhändler. Gebraucht, überarbeitet, usw. Guck doch da mal.

    Ansonsten sieht es für 300 Euro nicht wirklich gut aus, aber ab und an gibt es ja irgendwelche Aktionspreise bei den größeren Fahrradhändlern. Vielleicht habt ihr da mal Glück.
    tanja73 und Buntnessel gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.845

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Meine Mädchen (bald 16 J., ca. 173 cm groß) sollen ein neues Fahrrad bekommen. Die eine tendiert eher zu einem Cityrad, die andere möchte ein Trekkingrad haben.

    Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ein Problem ist, das der Preis eine größere Rolle spielen sollte. Gibt es robuste Räder für ca. 300,-- €?

    Eine Freundin hat sich ein Fahrrad von Prophete für 250,-- € im Supermarkt gekauft. Sie ist superzufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Rädern vom Discounter oder Supermarkt?

    Bin auch schon am Überlegen, ob wir nach guten gebrauchten Ausschau halten.

    Könnt ihr Räder empfehlen?
    Vor ein paar Tagen kam ein Bericht (Test) im Fernsehen. Das Aldi Rad hat gegenüber Lidl und Real (?)am besten abgeschnitten.

    Desöfteren gibt es bei Discountern wie Aldi, Lidl oder Penny Fahrräder und Fahrrad Zubehör günstig zu kaufen. Diese Fahrräder sind bei unabhängigen Fahrrad Tests meist sehr gut bewertet worden, da auch namhafte Hersteller ihre Fahrräder mittlerweile bei Aldi und Co. anbieten.
    Geändert von kati1966 (19.05.2013 um 22:25 Uhr)
    nina2452 gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.105

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Meine Mädchen (bald 16 J., ca. 173 cm groß) sollen ein neues Fahrrad bekommen. Die eine tendiert eher zu einem Cityrad, die andere möchte ein Trekkingrad haben.

    Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte? Ein Problem ist, das der Preis eine größere Rolle spielen sollte. Gibt es robuste Räder für ca. 300,-- €?

    Eine Freundin hat sich ein Fahrrad von Prophete für 250,-- € im Supermarkt gekauft. Sie ist superzufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Rädern vom Discounter oder Supermarkt?
    Ich habe mein Cityrad im Fahrradladen gekauft und ca. 300 € bezahlt. Das Rad war gerade im Angebot, der Normalpreis lag über 100 € höher.
    Wichtig ist mir immer, dass nicht nur die Größe stimmt sondern auch die Rahmenform. Je nach Modell sitzt man halt anders auf dem Rad und das muss man ausprobieren.

    Ich hatte auch schon ein Rad aus dem Supemarkt, mein Mann auch. Wir nutzen sie vorwiegend für den Arbeitsweg oder für Fahrten in der Stadt. Und dafür waren die bisher immer gut und hielten auch viele Jahre. Das letzte habe ich ersetzt, weil ich mittlerweile Probleme habe, wenn ich nicht aufrecht auf dem Rad sitzen kann. Allerdings muss einem natürlich klar sein, dass man nach dem Kauf alle Verbindungen überprüfen muss, die Schrauben nachziehen etc. Es handelt sich eben nicht um fertig montierte Räder aus dem Fachhandel.

    Und ich gebe mein Rad immer mal wieder zur Durchsicht.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  7. #7
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.105

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    ...
    OT: Wer ist Mel. B.?

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  8. #8
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.845

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    OT: Wer ist Mel. B.?
    Och irgendeine "wichtige" Trulla .

  9. #9
    Gast

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Tagen kam ein Bericht (Test) im Fernsehen. Das Aldi Rad hat gegenüber Lidl und Real (?)am besten abgeschnitten.

    Desöfteren gibt es bei Discountern wie Aldi, Lidl oder Penny Fahrräder und Fahrrad Zubehör günstig zu kaufen. Diese Fahrräder sind bei unabhängigen Fahrrad Tests meist sehr gut bewertet worden, da auch namhafte Hersteller ihre Fahrräder mittlerweile bei Aldi und Co. anbieten.
    von wann waren denn diese tests?

    ich kann mich nur an irgendwelche testergebnisse erinnern, bei denen grade diese discounterfahrräder (lidl,aldi und co ) grottenschlecht abgeschnitten haben.


    wär ja schön, wenn sich die qualität da verbessert hätte.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: City- und Trekkingrad für die Töchter


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •