Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von Beerenfisch
    Beerenfisch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    7.410

    Standard Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Muss bei dem anderen Thread noch ca. 500 Beiträge nachlesen (oder lohnt es sich eh nicht?)

    Was mich wundert beim Thema Klassenfahrt: Wenn die Lehrerin ausfällt (Krankheit, Notfall in der Familie etc.), ist der Ausflug automatisch storniert? Wird da gar nicht schulintern versucht, eine andere Lösung zu finden?

    Ich nehme mal an, Stornoversicherung muss es geben oder ist das Geld für alle weg? Ist dann ein Stornigrund: sorry, der Betreuung meines Kindes geht's nicht so gut, der/diejenige kann nicht auf's Kind aufpassen?

    Ist ja auch blöd für den Quartiergeber, Busgesellschaft usw., wenn's an einer Person hängt.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Ich kann bei dem anderen Thread nicht mal mehr das Ausgangsposting lesen.
    An der Schule meiner Kinder würde wohl immer nach einem Ersatz gesucht werden. Die Stornokosten sind sonst viel zu hoch. Außerdem sind solche Ausflüge von langer Hand geplant, die kann man nicht so einfach zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden lassen.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Mein Kollege hatte einen Abend vor Abfahrt der Klassenfahrt einen Herzinfarkt. Unsere Konrektorin ist dann spontan eingesprungen.

  4. #4
    mamaherkules ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    2.393

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Als sich an unserer Grundschule eine Lehrerin am Abend vor der Klassenfahrt einen komplizierten Armbruch zuzog fuhr eine andere Lehrerin mit, deren Klasse wurde für die drei Tage aufgeteilt.
    Liebe Grüße
    Christine mit 3 Kids an der Hand (07/93; 01/95; und 04/04) und Kleinem Prinzen (09/91) für immer tief im Herzen.
    Wenn es im Staate besser werden soll, muss bei den Kindern angefangen werden. (Martin Luther)

  5. #5
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Muss bei dem anderen Thread noch ca. 500 Beiträge nachlesen (oder lohnt es sich eh nicht?)

    Was mich wundert beim Thema Klassenfahrt: Wenn die Lehrerin ausfällt (Krankheit, Notfall in der Familie etc.), ist der Ausflug automatisch storniert? Wird da gar nicht schulintern versucht, eine andere Lösung zu finden?

    Ich nehme mal an, Stornoversicherung muss es geben oder ist das Geld für alle weg? Ist dann ein Stornigrund: sorry, der Betreuung meines Kindes geht's nicht so gut, der/diejenige kann nicht auf's Kind aufpassen?

    Ist ja auch blöd für den Quartiergeber, Busgesellschaft usw., wenn's an einer Person hängt.
    Diese Frage wurde mir im RL noch nie beantwortet, vielleicht können die Lehrer hier sich dazu äußern.
    Was ich für die Klassenfahrten meiner Kinder zu dem Thema sagen kann, es gibt von Seiten der Schule keine Versicherung wenn mein Kind nun doch nicht an der Fahrt teilnehmen kann. Reiserücktrittsversicherung muss jeder für sich abschließen.

  6. #6
    Avatar von janniez
    janniez ist offline Freak
    Registriert seit
    14.08.2002
    Beiträge
    10.632

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Wenn der Ausfall im Vorfeld klar ist, wird schulintern versucht eine Lösung zu finden. dh. ein anderer lehrer fährt als Ersatz mit.

    Das war hier zumindest gerade erst bei Tochters Klassenfahrt der Fall. Die Lehrerin, die als 2. Betreuungsperson mitfahren sollte, erkrankte ca. 1 Woche vor der Fahrt so, dass absehbar war, dass sie zur Fahrt nicht gesund sein würde.
    Als Erssatz fuhren der stellvertrenden Klassenlehrer + eine weiterere Lehrerin mit (die Lehrerin nur deshalb, weil zwar 2 Lehrerinnen, aber nicht 2 Lehrer auf eine Klassenfahrt mitfahren dürfen ).
    Was sich aber wiederum als Glücksfall rausstellte, weil ihr Klassenleherer am Samstag vor der Klassenfahrt an einem fiebrigem Infekt erkrankte und selbst am Montag nicht mitfahren konnte... (er fuhr dann später nach).
    Ob so kruzfristig ein weiterer Ersatz gefunden worden wäre und was gewesen wären, wenn die Klasse nicht hätte fahren können, weiß ich nicht....
    We don't believe what we see, we see what we believe.

  7. #7
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Muss bei dem anderen Thread noch ca. 500 Beiträge nachlesen (oder lohnt es sich eh nicht?)

    Was mich wundert beim Thema Klassenfahrt: Wenn die Lehrerin ausfällt (Krankheit, Notfall in der Familie etc.), ist der Ausflug automatisch storniert? Wird da gar nicht schulintern versucht, eine andere Lösung zu finden?

    Ich nehme mal an, Stornoversicherung muss es geben oder ist das Geld für alle weg? Ist dann ein Stornigrund: sorry, der Betreuung meines Kindes geht's nicht so gut, der/diejenige kann nicht auf's Kind aufpassen?

    Ist ja auch blöd für den Quartiergeber, Busgesellschaft usw., wenn's an einer Person hängt.
    Bei uns ist mal das Kind einer Lehrerin vom Radl gefahren worden, einen Tag bevor es losging. Da ist der Direktor mitgefahren. Und beim Skifahren mit den siebten hat sich ein Lehrer den Haxen gebrochen, da musste dann abgesagt werden für die zweite Woche (da braucht man wohl einen bestimmten Schein)
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #8
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Muss bei dem anderen Thread noch ca. 500 Beiträge nachlesen (oder lohnt es sich eh nicht?)

    Was mich wundert beim Thema Klassenfahrt: Wenn die Lehrerin ausfällt (Krankheit, Notfall in der Familie etc.), ist der Ausflug automatisch storniert? Wird da gar nicht schulintern versucht, eine andere Lösung zu finden?

    Ich nehme mal an, Stornoversicherung muss es geben oder ist das Geld für alle weg? Ist dann ein Stornigrund: sorry, der Betreuung meines Kindes geht's nicht so gut, der/diejenige kann nicht auf's Kind aufpassen?

    Ist ja auch blöd für den Quartiergeber, Busgesellschaft usw., wenn's an einer Person hängt.
    Üblicherweise wird eine Vertretung gesucht.

    Mein Mann hat sich letzten Juni in den Fuß gesägt, deswegen konnte er nicht mitfahren.
    Es ist kurzfristig ein anderer Lehrer (es gibt ja welche ohne kleine Kinder ) eingesprungen.
    Er kannte die Klasse nicht, aber das war kein größeres Problem.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Und beim Skifahren mit den siebten hat sich ein Lehrer den Haxen gebrochen, da musste dann abgesagt werden
    Ah, und ich les: "... der musste dann abgesägt werden" - ich glaub, ich geh mir mal noch einen Kaffee machen!

  10. #10
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Klassenfahrt - Ausfall Lehrer

    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •