Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree6gefällt dies

Thema: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

  1. #1
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.716

    Standard Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Wir sind aktuell in den USA. Am Montag ist ein naher Familienangehöriger in Deutschland nach schwerer Krankheit aber doch überraschend schnell gestorben. Die enge Familie vor Ort bittet zur Beerdigung nur eine Blume aber keine Bestecke oder ähnliches mitzubringen. Wir können mit drei Schulkindern nicht alle spontan nach Deutschland fliegen (sowohl Zeit wie auch Geld). Hoffentlich schafft es mein Mann, der ist aktuell auch noch auf Reisen, kommt erst Freitag Nacht wieder und muss eigentlich am Sonntag nach Asien fliegen. Egal wie, er kann sich nicht um Blumen und ähnliches kümmern, das will ich möglichst morgen schon von hier aus per Telefon organisieren.

    Ich hoffe er schafft es zur Beerdigung, kann es im Moment aber nicht garantieren. Jedenfalls möchte ich gerne einen Gruß von uns allen zur Beerdigung schicken. Eigentlich hätte ich an einen Kranz gedacht, aber wenn das nicht gewünscht ist, ist das ja auch blöd. Hat einer von Euch eine Idee? Mir geht es um etwas, was dann tatsächlich am Tag der Beerdigung da ist, insbesondere wegen der Kinder des Verstorbenen, als Zeichen, wir denken an Euch und sind wenigstens in Gedanken da, wenn wir auch nicht kommen können, was mir von Herzen leid tut.

  2. #2
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    eine blume wie gewünscht und schicke doch eine karte mit persönlichen zeilen

    evtl. kannst du an eine blume eine schleife mit aufdruck machen lassen

    hier mal ein beispiel, wei man eine einzelne blume arrangieren kann

    naay gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Nur eine Blume? Wegen Urnengrab?
    Wie wäre es denn mit einer Bodendeckerrose im Topf?

  4. #4
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.716

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Nur eine Blume? Wegen Urnengrab?
    Wie wäre es denn mit einer Bodendeckerrose im Topf?

    Nein, weil die Frau der Ansicht ist, man solle kein Geld für Gestecke und Kränze die nur ein paar Stunden schön sind ausgeben sondern lieber für eine gute Sache spenden. Das werden wir in seinem Namen natürlich auch machen, aber das ist dann halt nicht an der Beerdigung selbst da.

    Aber die Idee mit dem Topf ist gut. Vielleicht sogar einen kleinen Baum für den Garten. Es geht auch ein gemeinsamer Freund am Montag hin, den könnte ich zwecks Transport etc. ansprechen.
    kaffeetante2009 gefällt dies

  5. #5
    Avatar von nightwish
    nightwish ist gerade online Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.606

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Zitat Zitat von Exilschwabe Beitrag anzeigen
    Wir sind aktuell in den USA. Am Montag ist ein naher Familienangehöriger in Deutschland nach schwerer Krankheit aber doch überraschend schnell gestorben. Die enge Familie vor Ort bittet zur Beerdigung nur eine Blume aber keine Bestecke oder ähnliches mitzubringen. Wir können mit drei Schulkindern nicht alle spontan nach Deutschland fliegen (sowohl Zeit wie auch Geld). Hoffentlich schafft es mein Mann, der ist aktuell auch noch auf Reisen, kommt erst Freitag Nacht wieder und muss eigentlich am Sonntag nach Asien fliegen. Egal wie, er kann sich nicht um Blumen und ähnliches kümmern, das will ich möglichst morgen schon von hier aus per Telefon organisieren.

    Ich hoffe er schafft es zur Beerdigung, kann es im Moment aber nicht garantieren. Jedenfalls möchte ich gerne einen Gruß von uns allen zur Beerdigung schicken. Eigentlich hätte ich an einen Kranz gedacht, aber wenn das nicht gewünscht ist, ist das ja auch blöd. Hat einer von Euch eine Idee? Mir geht es um etwas, was dann tatsächlich am Tag der Beerdigung da ist, insbesondere wegen der Kinder des Verstorbenen, als Zeichen, wir denken an Euch und sind wenigstens in Gedanken da, wenn wir auch nicht kommen können, was mir von Herzen leid tut.
    hier sind an Beerdigungen alternativ zu Gestecken und Kränzen auch Blumenschalen an den Gräbern.



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Kränze zu Beerdigung werden immer unüblicher. Den Angehörigen ist eine Karte mit Geld 10x lieber. Ich hab schon lange keinen Kranz mehr gekauft. Bei entfernten Bekannten kmmen 20 EUR in Briefumschlag, bei engen Verwandten 50 EUR. Ist absolut üblich mittlerweile.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Zitat Zitat von Exilschwabe Beitrag anzeigen
    Nein, weil die Frau der Ansicht ist, man solle kein Geld für Gestecke und Kränze die nur ein paar Stunden schön sind ausgeben sondern lieber für eine gute Sache spenden. Das werden wir in seinem Namen natürlich auch machen, aber das ist dann halt nicht an der Beerdigung selbst da.

    Aber die Idee mit dem Topf ist gut. Vielleicht sogar einen kleinen Baum für den Garten. Es geht auch ein gemeinsamer Freund am Montag hin, den könnte ich zwecks Transport etc. ansprechen.
    Ich würde das nicht wollen. Da hat man mit Beerdigung und Trauerarbeit genug zu tun, bittet ausdrücklich nicht m Kranzspenden und dann kommt Hinz und Kunz mit einer Topfblume oder was für den Garten an? Als ob man sonst keine Sorgen hat. Ich finde bei einer Beerdigung ist es oberstes Gebot die Wünsche der Angehörigen zu berücksichtigen
    Maumau, Lanting, MajaMayer und 1 anderen gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.716

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Ich würde das nicht wollen. Da hat man mit Beerdigung und Trauerarbeit genug zu tun, bittet ausdrücklich nicht m Kranzspenden und dann kommt Hinz und Kunz mit einer Topfblume oder was für den Garten an? Als ob man sonst keine Sorgen hat. Ich finde bei einer Beerdigung ist es oberstes Gebot die Wünsche der Angehörigen zu berücksichtigen

    Ja, das ist irgendwie mein Problem. Wobei ich weiss, dass sie selbst in den Garten erst vor ein paar Wochen drei kleine Bäumchen gepflanzt haben. Sie haben ihren Garten insgesamt erst vor kurzem angelegt und ich könnte wohl jemanden organisieren, der sich gerne darum kümmern würde, nicht von der engeren Familie.

    Aber ansonsten hast Du völlig recht, es geht eben um die Wünsche. Vermutlich wäre das beste, wir könnten da sein :-( aber das geht halt wirklich nicht.

  9. #9
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Zitat Zitat von Exilschwabe Beitrag anzeigen
    Wir sind aktuell in den USA. Am Montag ist ein naher Familienangehöriger in Deutschland nach schwerer Krankheit aber doch überraschend schnell gestorben. Die enge Familie vor Ort bittet zur Beerdigung nur eine Blume aber keine Bestecke oder ähnliches mitzubringen. Wir können mit drei Schulkindern nicht alle spontan nach Deutschland fliegen (sowohl Zeit wie auch Geld). Hoffentlich schafft es mein Mann, der ist aktuell auch noch auf Reisen, kommt erst Freitag Nacht wieder und muss eigentlich am Sonntag nach Asien fliegen. Egal wie, er kann sich nicht um Blumen und ähnliches kümmern, das will ich möglichst morgen schon von hier aus per Telefon organisieren.

    Ich hoffe er schafft es zur Beerdigung, kann es im Moment aber nicht garantieren. Jedenfalls möchte ich gerne einen Gruß von uns allen zur Beerdigung schicken. Eigentlich hätte ich an einen Kranz gedacht, aber wenn das nicht gewünscht ist, ist das ja auch blöd. Hat einer von Euch eine Idee? Mir geht es um etwas, was dann tatsächlich am Tag der Beerdigung da ist, insbesondere wegen der Kinder des Verstorbenen, als Zeichen, wir denken an Euch und sind wenigstens in Gedanken da, wenn wir auch nicht kommen können, was mir von Herzen leid tut.
    Am Friedhof gibt es doch sicher eine Gaertnerei. Die ergooglen und anrufen und das Problem schildern. Die kennen sowas bestimmt.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  10. #10
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: Statt Gestecke und Blumen bei Beerdigung, eine Idee?

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Ich war schon laenger auf keiner Beerdigung mehr... Ist das stillschweigend allen bekannt, oder gibt es da eine Sprachregelung auf den Todesanzeigen für? Ich wuerde ohne sowas naemlich immer mit Kranz auflaufen.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •