Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
Like Tree10gefällt dies

Thema: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

  1. #1
    Gast

    Standard Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Momentan treibt mich nur noch mein Verantwortungsgefühl morgens aus dem Bett. Nach einem halben Tag sind meine Akkus aber so leer, ich kann einfach nicht mehr. Mein Körper zeigt mir das auch schon indem ich seit einer Woche täglich Kopfschmerzen habe neben meinen anderen Befindlichkeiten. Alles in mir schreit stopp aber wi soll das gehen mit Job, 2 lebhaften kleinen Kindern und allem was da dranhängt?
    Mein Mann ist mir da auch keine Hilfe so lange er meint es muss doch reichen wenn er sich noch mehr um die Kinder kümmert als sonst. Er versteht nicht dass das nicht reicht bzw meine Kräfte einfach nicht ausreichen für einen ganzen Tag.

    Nachtrag: Okay, es ist jetzt offiziell psychisch, die klinischen Parameter sind alle oB! Ich weiß nicht ob ich das nun gut oder schlecht finden soll.
    Geändert von IMilenaI (06.06.2013 um 19:28 Uhr)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Zitat Zitat von IMilenaI Beitrag anzeigen
    Momentan treibt mich nur noch mein Verantwortungsgefühl morgens aus dem Bett. Nach einem halben Tag sind meine Akkus aber so leer, ich kann einfach nicht mehr. Mein Körper zeigt mir das auch schon indem ich seit einer Woche täglich Kopfschmerzen habe neben meinen anderen Befindlichkeiten. Alles in mir schreit stopp aber wi soll das gehen mit Job, 2 lebhaften kleinen Kindern und allem was da dranhängt?
    Mein Mann ist mir da auch keine Hilfe so lange er meint es muss doch reichen wenn er sich noch mehr um die Kinder kümmert als sonst. Er versteht nicht dass das nicht reicht bzw meine Kräfte einfach nicht ausreichen für einen ganzen Tag.


    Was genau wünschst du dir von deinem Mann?
    Wie kann er dir konkret helfen?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Ich glaube mir würde einfach Verständnis helfen, keine blöden Sprüche die mich als faul darstellen, als würde mir das Spaß machen.
    Praktisch sehr viel mehr helfen geht eigentlich nicht, zumal er viel arbeitet. Dieses Wissen setzt mich aber noch mehr unter Druck. Ich muss funktionieren sonst bricht hier alles zusammen.

    Zitat Zitat von Nalla Beitrag anzeigen


    Was genau wünschst du dir von deinem Mann?
    Wie kann er dir konkret helfen?

  4. #4
    Avatar von NellGwyn
    NellGwyn ist offline Mit Schweinehund!
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    2.878

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Zitat Zitat von IMilenaI Beitrag anzeigen
    Ich glaube mir würde einfach Verständnis helfen, keine blöden Sprüche die mich als faul darstellen, als würde mir das Spaß machen.
    Praktisch sehr viel mehr helfen geht eigentlich nicht, zumal er viel arbeitet. Dieses Wissen setzt mich aber noch mehr unter Druck. Ich muss funktionieren sonst bricht hier alles zusammen.
    Und wieso lässt Du Dich nicht krankschreiben? Und Deinen Mann den guten Rat geben, mal mit Deinem behandelnden Arzt zu sprechen?

  5. #5
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.558

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Zitat Zitat von IMilenaI Beitrag anzeigen
    Momentan treibt mich nur noch mein Verantwortungsgefühl morgens aus dem Bett. Nach einem halben Tag sind meine Akkus aber so leer, ich kann einfach nicht mehr. Mein Körper zeigt mir das auch schon indem ich seit einer Woche täglich Kopfschmerzen habe neben meinen anderen Befindlichkeiten. Alles in mir schreit stopp aber wi soll das gehen mit Job, 2 lebhaften kleinen Kindern und allem was da dranhängt?
    Mein Mann ist mir da auch keine Hilfe so lange er meint es muss doch reichen wenn er sich noch mehr um die Kinder kümmert als sonst. Er versteht nicht dass das nicht reicht bzw meine Kräfte einfach nicht ausreichen für einen ganzen Tag.
    Ich verstehe nicht, warum du dich nicht krankschreiben lässt. Dann fällt der Job vorerst weg. Falls die Kinder morgens im Kindergarten sein sollten, reicht deine Kraft dann vielleicht noch für den Rest (alles auf Sparflamme laufen lassen....).

  6. #6
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.558

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Zitat Zitat von IMilenaI Beitrag anzeigen
    Ich glaube mir würde einfach Verständnis helfen, keine blöden Sprüche die mich als faul darstellen, als würde mir das Spaß machen.
    Praktisch sehr viel mehr helfen geht eigentlich nicht, zumal er viel arbeitet. Dieses Wissen setzt mich aber noch mehr unter Druck. Ich muss funktionieren sonst bricht hier alles zusammen.
    Dieses "ich muss funktionieren" verschlimmert alles nur. Es muss eine Lösung gefunden werden, bei der du die Ruhe bekommst, die du brauchst! Frag den Arzt, bestimmt gibt es auch so etwas wie eine Haushaltshilfe von der Krankenkasse, wenn man selbst nicht mehr kann.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Ich dachte bisher ich schaffe das schon. Vor allem kann ich mich von zu Hause ja nicht krankschreiben lassen was weitaus anstrengender ist als die Arbeit.

    Habe meinen Mann auch schon gebeten nach Symptomen zu googlen weil er oft zweifelt ob DAS (verschiedenes) von den Depressionen kommen kann, hat er noch nicht gemacht glaube ich.


    Zitat Zitat von NellGwyn Beitrag anzeigen
    Und wieso lässt Du Dich nicht krankschreiben? Und Deinen Mann den guten Rat geben, mal mit Deinem behandelnden Arzt zu sprechen?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Zitat Zitat von IMilenaI Beitrag anzeigen
    Ich glaube mir würde einfach Verständnis helfen, keine blöden Sprüche die mich als faul darstellen, als würde mir das Spaß machen.
    Praktisch sehr viel mehr helfen geht eigentlich nicht, zumal er viel arbeitet. Dieses Wissen setzt mich aber noch mehr unter Druck. Ich muss funktionieren sonst bricht hier alles zusammen.
    Dein Mann ist sicherlich noch überfordert mit allem und das musst du ihm auch zugestehen.
    Da kommen dann auch mal solche Sprüche wie oben geschrieben,teilweise auch aus der Hilflosigkeit heraus und evtl. auch mit dem Hintergedanken,dich so aus der Lethargie zu reißen.
    Dazu noch seine Belastung mit Job,Kindern und einer kranken Ehefrau.
    Wirklich nicht einfach.

    Bist du krank geschrieben?
    Gibt es evtl. die Möglichkeit einer Tagesklinik?

  9. #9
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.558

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Zitat Zitat von IMilenaI Beitrag anzeigen
    Ich dachte bisher ich schaffe das schon. Vor allem kann ich mich von zu Hause ja nicht krankschreiben lassen was weitaus anstrengender ist als die Arbeit.

    Habe meinen Mann auch schon gebeten nach Symptomen zu googlen weil er oft zweifelt ob DAS (verschiedenes) von den Depressionen kommen kann, hat er noch nicht gemacht glaube ich.
    Ist es nicht auch völlig egal, woher genau die Symptome kommen? Du hast Kopfschmerzen und es geht dir nicht gut- das sollte deinem Mann reichen. Man kann sich auch "vom Haushalt " krankschreiben lassen, natürlich- wenn man so krank ist, dass man nicht arbeiten kann, kann man auch den Haushalt nicht so erledigen wie sonst.

  10. #10
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    14.934

    Standard Re: Ich kann einfach nicht mehr&mein Mann hat kein Verständnis.

    Lass dich krank schreiben. Vielleicht nimmt er es dann ernster. (Mein Hausarzt schreibt sogar AU-Bescheinigungen für Hausfrauen aus, damit der Ehemann das auch ernst nimmt.) Und du selber solltest deine Krankheit und dein Bedürfnis nach weniger Forderung und mehr Entspannung ernst nehmen.
    Du bist akut krank. Die Arbeit ist zwar nur ein Mosaikteilchen, aber eben das Teilchen, von dem man sich am ehesten eine Zeit lang befreien kann.
    Tonks77 gefällt dies
    Vorfreude!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •