Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
Like Tree2gefällt dies

Thema: Badekleidung 13/14jährige

  1. #11
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.799

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Was tragen denn eure 13/14jährigen Mädchen zum Schwimmen/Baden?

    Tochter war da irgendwie immer sehr eigen in den letzten Jahren, Badeanzug (so ein sportliches Teil von Adidas, Speedo o.ä., eher sportlich als chic) hatte sie immer und hat sie aktuell auch.
    Dazu in den letzten Jahren immer einen Tankini (sowas mit Bustierartigem Oberteil), so knappe Bikinis waren ihr immer "zu nackig", wollte sie nicht.

    Gestern nun die Wandlung, sie war mit meinem Mann los (was Nachmittagfüllend war, mein Mann SEHR begeistert , aber er brauchte halt selbst auch Sportkleidung, daher passte es) und hat sich diesen ausgesucht:
    Puma Triangelbikini im Online Shop von SportScheck kaufen

    Hat den hier nochmal probiert, findet den total gut (ich auch, passt/sitzt auch super).
    Ich bin gespannt, ob sie den wirklich in der "Öffentlichkeit" tragen wird.
    13/14 haben wir gerade nicht. Aber die 17jährige trägt nur Badeanzug, Adidas oder so.
    Bikini würde sie nie im Leben anziehen.
    die 10jährige findet Bikinis doof und hat auch nur Badeanzüge.

  2. #12
    Gast

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Also letzes Jahr auf der Konfifreizeit hatte ich das Gefühl man müsste wieder Ganzkörperbadekleidung einführen. Die Mädchen hatten zwar alle superknappe Bikinis an, aber da drüber kam eine kniebedeckende Badeshorts und oben noch ein XXL-T-Shirt. Die waren viel zu g'schamig um im Schwimmbad (in dem Haus gabs ein eigenes) mit den Jungs da so quasi naggisch zu baden.
    Vielleicht kaufen wir dieses Jahr mal ein paar Badeburkas - das müsste den Mädels doch entgegenkommen....

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Also letzes Jahr auf der Konfifreizeit hatte ich das Gefühl man müsste wieder Ganzkörperbadekleidung einführen. Die Mädchen hatten zwar alle superknappe Bikinis an, aber da drüber kam eine kniebedeckende Badeshorts und oben noch ein XXL-T-Shirt. Die waren viel zu g'schamig um im Schwimmbad (in dem Haus gabs ein eigenes) mit den Jungs da so quasi naggisch zu baden.
    Vielleicht kaufen wir dieses Jahr mal ein paar Badeburkas - das müsste den Mädels doch entgegenkommen....
    Das fällt mir bei Einigen im Schwimmbad auch auf. Ist das die Reaktion auf soviel nackte Haut in Medien etc.? Ich kenne es aus meiner Jugend jedenfalls nicht, dass man sich noch extra Sachen über Bikini oder Badeanzug gezogen hat.

  4. #14
    Avatar von euli
    euli ist offline schon immer euli
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    8.959

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Der ist chic! Aber 45 Euro? Was bin ich froh, dass meine Jungs mit 7 € Badehosen von Charme & Anmut schwimmen gehen
    Nonya gefällt dies
    LG, Euli

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Was tragen denn eure 13/14jährigen Mädchen zum Schwimmen/Baden?

    Tochter war da irgendwie immer sehr eigen in den letzten Jahren, Badeanzug (so ein sportliches Teil von Adidas, Speedo o.ä., eher sportlich als chic) hatte sie immer und hat sie aktuell auch.
    Dazu in den letzten Jahren immer einen Tankini (sowas mit Bustierartigem Oberteil), so knappe Bikinis waren ihr immer "zu nackig", wollte sie nicht.

    Gestern nun die Wandlung, sie war mit meinem Mann los (was Nachmittagfüllend war, mein Mann SEHR begeistert , aber er brauchte halt selbst auch Sportkleidung, daher passte es) und hat sich diesen ausgesucht:
    Puma Triangelbikini im Online Shop von SportScheck kaufen

    Hat den hier nochmal probiert, findet den total gut (ich auch, passt/sitzt auch super).
    Ich bin gespannt, ob sie den wirklich in der "Öffentlichkeit" tragen wird.
    sieht super aus :-)

    Meine Tochter (12) trägt auch nur Bikinis (ausser bei Schwimmwettkämpfen) und ich könnte mir vorstellen, dass sie so einen auch in 1 - 2 Jahren tragen würde

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von euli Beitrag anzeigen
    Der ist chic! Aber 45 Euro? Was bin ich froh, dass meine Jungs mit 7 € Badehosen von Charme & Anmut schwimmen gehen
    Hihi, hab ich mir auch gedacht. Tochter hat gerade einen Bikini vom Kaffeeröster für 14,95 bekommen.

    Ich habe mir allerdings einen Tankini für 60 und einen Schwimmanzug für 50 € geleistet. Bei Gr. 42 sieht halt nicht jeder Badeanzug toll aus, wie es mit Gr. 36 ja meist noch der Fall ist.

  7. #17
    Duplo72 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.160

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Was tragen denn eure 13/14jährigen Mädchen zum Schwimmen/Baden?

    Tochter war da irgendwie immer sehr eigen in den letzten Jahren, Badeanzug (so ein sportliches Teil von Adidas, Speedo o.ä., eher sportlich als chic) hatte sie immer und hat sie aktuell auch.
    Dazu in den letzten Jahren immer einen Tankini (sowas mit Bustierartigem Oberteil), so knappe Bikinis waren ihr immer "zu nackig", wollte sie nicht.

    Gestern nun die Wandlung, sie war mit meinem Mann los (was Nachmittagfüllend war, mein Mann SEHR begeistert , aber er brauchte halt selbst auch Sportkleidung, daher passte es) und hat sich diesen ausgesucht:
    Puma Triangelbikini im Online Shop von SportScheck kaufen

    Hat den hier nochmal probiert, findet den total gut (ich auch, passt/sitzt auch super).
    Ich bin gespannt, ob sie den wirklich in der "Öffentlichkeit" tragen wird.
    Der sieht toll aus.

    Also meine hat schon immer abgewechselt zwischen Badeanzug, Bikini und Tankini. Sie hat immer viele verschiedene Modelle, sportlicher Adidas-Badeanzug, Esprit-Badeanzug, letztes Jahr von TCM (Tchibo) ein Set mit einem Tankini und Bikini sowie dieses Jahr habe ich ihr bei Aldi einen gestreiften Bikini mit Neckholderoberteil gekauft. Sie trägt auch gerne Bikini, wobei das Schamgefühl bei ihr jetzt so langsam beginnt. Sie ist auch erst 11, also das kann sich noch ändern.
    LG duplo 72 mit Tochter

    Kein Mensch ist perfekt. Nur das Leben ist es manchmal.

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Das fällt mir bei Einigen im Schwimmbad auch auf. Ist das die Reaktion auf soviel nackte Haut in Medien etc.? Ich kenne es aus meiner Jugend jedenfalls nicht, dass man sich noch extra Sachen über Bikini oder Badeanzug gezogen hat.
    Die Jugendlichen sind heutzutage wesentlich verklemmter als ich das in meiner Jugend war. Vielleicht grade weil alles so sexualisiert ist und alles so cool tun müssen. Sex, Stellungswechsel, Blow job, SM-Praktiken. Das ist doch heutzutage Standard, das muss doch jeder 14-jährige im Schlaf beherrschen....
    Ich sag nur Sexualkundeunterricht wo Ende Kl. 6 bei Nr. 2 so eine Sexualpädagogin vom Jugendamt einen Aufklöärungs-Aktionstag mit der Klasse gemacht hat und u.a. Sextoys wie Vibrator, Dildos (wie süß in Delphinform...) und Handschellen als Anschaungsmaterial mitbrachte. Es wurde u.a. über Homosexualität (soweit ok) und Analverkehr informiert und es gab eine Gesprächsrunde wo jeder "offen" über seine Sexualerfahrungen erzählen sollte. Ende von Kl. 6!!! Damals war mein Sohn 11!
    Ich sags Dir, da gabs Gesprächsbedarf im Hause JoGa.....

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Die Jugendlichen sind heutzutage wesentlich verklemmter als ich das in meiner Jugend war. Vielleicht grade weil alles so sexualisiert ist und alles so cool tun müssen. Sex, Stellungswechsel, Blow job, SM-Praktiken. Das ist doch heutzutage Standard, das muss doch jeder 14-jährige im Schlaf beherrschen....
    Ich sag nur Sexualkundeunterricht wo Ende Kl. 6 bei Nr. 2 so eine Sexualpädagogin vom Jugendamt einen Aufklöärungs-Aktionstag mit der Klasse gemacht hat und u.a. Sextoys wie Vibrator, Dildos (wie süß in Delphinform...) und Handschellen als Anschaungsmaterial mitbrachte. Es wurde u.a. über Homosexualität (soweit ok) und Analverkehr informiert und es gab eine Gesprächsrunde wo jeder "offen" über seine Sexualerfahrungen erzählen sollte. Ende von Kl. 6!!! Damals war mein Sohn 11!
    Ich sags Dir, da gabs Gesprächsbedarf im Hause JoGa.....
    OMG, man kann´s auch echt übertreiben mit der grenzenlosen Toleranz heute. Ist ja einerseits gut, wenn offen gesprochen werden kann (wer mag) und Fragen gestellt werden können, aber schon Kindern zu vermitteln, dass Sextoys, div. Praktiken usw. zum normalen Repertoire gehören, ist etwas übers Ziel hinaus geschossen, würde ich mal sagen. Wer war das nochmal mit dem Lecktuch? (Kannte ich z.B. gar nicht). Damit kam doch auch ein Kind nach dem Sexualkundeunterricht nach Hause, also mit dieser Information, oder?

  10. #20
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.935

    Standard Re: Badekleidung 13/14jährige

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Was tragen denn eure 13/14jährigen Mädchen zum Schwimmen/Baden?

    .
    das wäre meiner Großen zu wenig Hose.... sie such einen Bikini mit größerem Höschen, aber nicht mehr mit Badeshorts (hatte sie die letzten zwei Jahre) - also eher so pantyartig.

    ihr Hauptproblem sind inzwischen die Oberteile. Diese Bustierdinger mag sie nicht mehr, die sitzen auch meist schlecht.

    Aber Oberteile wie das von Dir gezeigte sind irgendwie so knapp und "wackelig" geschnitten, dass Tochter befürchtet: beim ersten Sprung ins Becken verrutscht alles und sie steht oben ohne da.

    Außerdem gibt es zur Zeit auch Bikinioberteile oft mit Bügel oder Polstern drin - mein Mädchen hat aber schon eine ordentliche Oberweite und braucht da nichts mehr zu polstern oder zu pushen.... (und wenn so ein gepolstertes Oberteil nass und vollgesogen ist, stellt sie sich das sehr unangenehm und unbequem vor)

    Nein, sie ist noch nicht fündig geworden. *seufz
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •