Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree2gefällt dies

Thema: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

  1. #1
    Gast

    Standard Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Mein Sohn hat die oben genannten Symtom seit Montag.

    Abends war er auf einmal müde, ist um sieben ins Bett gegangen und seit dem schläft er viel ist schlapp und klagt über Kopfschmerzen.

    Montag waren wie vorher beim Zahnarzt und er hat eine "Schiene" für seine Braket bekommen das der Kiefer verschoben wird.
    Diese Schiene hat er Montag aber max. eine Stunde im Mund gehabt, seit dem immer mal wieder.

    Jetzt waren wir gestern beim Arzt und die Ärztin meinte es kommt von dieser "Schiene".

    Seit gestern hatte er sie nicht mehr drin, hat aber trotzdem von 20.15 Uhr bis heute morgen halb zehn geschlafen.

    Gerstern wurde noch Blut abgenommen, mehr leider nicht, dieses Ergebnis bekommen wir leider erst am Montag.

    Habt ihr Ideen wovon das kommen könnte? An die "Schiene" glabe ich nicht so recht, da er sie am Montag nicht lange getragen hat, oder kann das in so kurzer Zeit schon sein?

    Ach so mein Sohn ist 13 Jahre alt, falls das relevant ist

  2. #2
    Avatar von samm0513
    samm0513 ist offline addict
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    440

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Hatte er kurz vorher sich den Kopf angeschlagen? Es hört sich für mich nach den Sympthomen einer Gehirnerschütterung an.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Zitat Zitat von samm0513 Beitrag anzeigen
    Hatte er kurz vorher sich den Kopf angeschlagen? Es hört sich für mich nach den Sympthomen einer Gehirnerschütterung an.
    Also nicht das ich wüsste, er hat davon gestern beim Arzt auch nix gesagt

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hat die oben genannten Symtom seit Montag.

    Abends war er auf einmal müde, ist um sieben ins Bett gegangen und seit dem schläft er viel ist schlapp und klagt über Kopfschmerzen.

    Montag waren wie vorher beim Zahnarzt und er hat eine "Schiene" für seine Braket bekommen das der Kiefer verschoben wird.
    Diese Schiene hat er Montag aber max. eine Stunde im Mund gehabt, seit dem immer mal wieder.

    Jetzt waren wir gestern beim Arzt und die Ärztin meinte es kommt von dieser "Schiene".

    Seit gestern hatte er sie nicht mehr drin, hat aber trotzdem von 20.15 Uhr bis heute morgen halb zehn geschlafen.

    Gerstern wurde noch Blut abgenommen, mehr leider nicht, dieses Ergebnis bekommen wir leider erst am Montag.

    Habt ihr Ideen wovon das kommen könnte? An die "Schiene" glabe ich nicht so recht, da er sie am Montag nicht lange getragen hat, oder kann das in so kurzer Zeit schon sein?

    Ach so mein Sohn ist 13 Jahre alt, falls das relevant ist
    Mir als medizinischem Laien fallen da ein paar, nicht immer ganz schöne, Dinge ein....

    Ich denke, Ihr müsst die Ergebnisse der Blutuntersuchung abwarten.

    Alles Gute!

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    EBV

    Das war die Diagnose meiner Freundin, die diese unspezifischen Beschwerden hatte.

    Vorher hatte sie mit dem Hals zu tun. Das hing damit zusammen, aber das war ihr nicht klar.

  6. #6
    Kiitsch ist offline old hand
    Registriert seit
    28.05.2013
    Beiträge
    774

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hat die oben genannten Symtom seit Montag.

    Abends war er auf einmal müde, ist um sieben ins Bett gegangen und seit dem schläft er viel ist schlapp und klagt über Kopfschmerzen.

    Montag waren wie vorher beim Zahnarzt und er hat eine "Schiene" für seine Braket bekommen das der Kiefer verschoben wird.
    Diese Schiene hat er Montag aber max. eine Stunde im Mund gehabt, seit dem immer mal wieder.

    Jetzt waren wir gestern beim Arzt und die Ärztin meinte es kommt von dieser "Schiene".

    Seit gestern hatte er sie nicht mehr drin, hat aber trotzdem von 20.15 Uhr bis heute morgen halb zehn geschlafen.

    Gerstern wurde noch Blut abgenommen, mehr leider nicht, dieses Ergebnis bekommen wir leider erst am Montag.

    Habt ihr Ideen wovon das kommen könnte? An die "Schiene" glabe ich nicht so recht, da er sie am Montag nicht lange getragen hat, oder kann das in so kurzer Zeit schon sein?

    Ach so mein Sohn ist 13 Jahre alt, falls das relevant ist
    Hatte er eine Zecke? Wird das Blut auf Borreliose untersucht?

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Zitat Zitat von FrauFeinripp Beitrag anzeigen
    Mir als medizinischem Laien fallen da ein paar, nicht immer ganz schöne, Dinge ein....

    Ich denke, Ihr müsst die Ergebnisse der Blutuntersuchung abwarten.

    Alles Gute!
    Danke, ich mache mich schon genug verrückt. Hab auch schon über einen ZEckenbiss nachgedacht.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen

    Zitat Zitat von Kiitsch Beitrag anzeigen
    Hatte er eine Zecke? Wird das Blut auf Borreliose untersucht?
    Also dieses Jahr hatte er noch keine Zecke, aber das kann ja auch länger in einem schlummern, also explizit hat sie zur Borreliose Untersuchung nix gesagt, hab schon überlegt noch mal beim Arzt anzurufen

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Mediziner - Müde, Schlapp, Kopfschmerzen


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •