Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223
Ergebnis 221 bis 228 von 228
Like Tree139gefällt dies

Thema: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

  1. #221
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.285

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen
    Also irgendwas scheine ich richtig gemacht zu haben.
    Meine Tochter sagt sehr deutlich ihre Meinung. Sie hat auch keine Angst vor mir.
    Und sie ist ein sehr soziales Wesen (wenn sie WILL).

    Und das alles trotz Trotz und meinem Umgang damit.

    ich hab hier mal rein gelesen und mich amüsiert grad wie du mit den Vetretern von anderen Erziehungsformen diskutierst.

    Und du hast Recht mit deinem Satz, dass menschen nicht unbedingt was Besonderes, sondern unterschiedlich sind. Und eben weil sie so unterschiedlich sind klappt nicht jede Form bei jedem Kind. Man muss eher die passende Erziehungsform zum Kind finden. Nicht umgekehrt. Und auch wenn es bei dir immer mal hart und herzlos klingt, bin ich doch recht überzeugt, dass du der richtigen Form für dein Kind recht nahe bist.




  2. #222
    Gast

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen

    Man muss eher die passende Erziehungsform zum Kind finden.
    Jo da hast du absolut recht.

    Und nein ich bin echt nicht herzlos

    Das hört sich vermutlich nur immer so schroff an weil ich halt frei Schnauze rede und nicht jedes Wort auf die Goldwaage lege und halt nicht so der tüddeldidüü mensch bin.

  3. #223
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.285

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Pietje gefällt dies




  4. #224
    Gast

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    weiss ich doch denn es klingt bei dir auch immer mal gaaanz viel Herz durch.
    Da scheinst du wohl die Einzige zu sein die das raushört *ggg*

  5. #225
    Avatar von Schnuppe108
    Schnuppe108 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    3.770

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen
    Da scheinst du wohl die Einzige zu sein die das raushört *ggg*
    Nö, ich auch. Du hast eine spezielle Art, aber die passt schon. Vermutlich liest sich das oft schlimmer, als es in Wahrheit gemeint ist. Ich fühlte mich von Dir nicht angegriffen, ich hab denk ich schon begriffen, wie Du das alles gemeint hast ;-)

  6. #226
    Gast

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Schnuppe108 Beitrag anzeigen
    Nö, ich auch. Du hast eine spezielle Art, aber die passt schon. Vermutlich liest sich das oft schlimmer, als es in Wahrheit gemeint ist. Ich fühlte mich von Dir nicht angegriffen, ich hab denk ich schon begriffen, wie Du das alles gemeint hast ;-)
    Dann ist gut :)

  7. #227
    Yoga123 ist offline Member
    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    153

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen
    Und WO ist das Problem erstmal mit dem Schäufelchen ?

    ICH finde Kinder sollten genau SO behandelt werden wie sie es verstehen können.

    Und das ist nunmal "Wie du mir so ich dir".

    Das passt in die Phase genau rein. Ein Dreijähriges Kind hat ungefähr den IQ eines Köters.

    Hättest du da auch Sorge drum nur weil du mal pissig warst ?
    Bis auf den IQ des Köters stimme ich dir zu. Es hat dem Zwerg sicherlich nicht geschadet.

  8. #228
    Avatar von Schnuppe108
    Schnuppe108 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    3.770

    Standard Re: Wie schafft man es die Trotzphase zu überstehen?

    Zitat Zitat von Yoga123 Beitrag anzeigen
    Bis auf den IQ des Köters stimme ich dir zu. Es hat dem Zwerg sicherlich nicht geschadet.
    Geschadet hat es wohl nicht (wie ich auch seinem Verhalten entnehme). Trotzdem darf es nicht mehr vorkommen! So wollte und will ich nicht erziehen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •