Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
Like Tree11gefällt dies

Thema: Plötzlich Heimweh!

  1. #1
    Kathi74 ist offline Member
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    198

    Standard Plötzlich Heimweh!

    Hallo zusammen!

    Meine Tochter hat immer gerne irgendwoanders geschlafen. Egal, ob bei Freundinnen, Oma oder ihrem Papa.
    Seit einiger Zeit aber hat sich ständig Heimweh. Bei der Freundin mußte ich sie abholen, bei Oma kamen abends noch traurige SMS und bei ihrem Papa weint sie abends ständig. Sie kann mir aber keinen Grund dafür nennen.

    Da sie überall Heimweh bekommt, ist es in meinen Augen eine Phase. Hat also nichts mit der jeweiligen Person zu tun. Aaaaber.... ich würde ihr gerne helfen. Weiß nur nicht wie! Mehr als Tipps geben (lesen, Musik hören, an was schönes denken,.....) fällt mir nicht ein. Aber diese Tipps helfen nur wenig bis gar nicht.

    Jetzt bin ich keine Mutter, die bei der kleinsten Kleinigkeit ihrem Kind irgendwelche Medikamente gibt (bei ner leichten Erkältung z. B.) oder direkt zum Arzt rennt. Aber in diesem Fall würde ich ihr gerne was geben und hab im Netz von Pulsatilla (als Globuli) gelesen.

    Hat da jemand Erfahrung mit oder sonst irgendwelche Tipps? Sie fährt auch nächste Woche in die Jugendherberge, worauf sie sich auch schon mächtig freut, aber ich hab echt Befürchtungen, ob das gut geht. Natürlich nimmt es auch mich mit, wenn es ihr nicht gut geht, aber in erster Linie möchte ich IHR helfen. Denn eigentlich gibt es für sie fast nichts schöneres, als mal irgendwoanders zu übernachten.....
    LG,
    Kathi

  2. #2
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.408

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Globuli.... nein ich sag nix, ich sag nix, ich sag nix
    MikeLodeon gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.932

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Ich persönlich habe in Globuli nun so gar kein Vertrauen, wenn es deiner Tochter aber als Placebo hilft - dann versucht es doch einfach.
    Wahrscheinlich würde dann aber handelsüblicher Traubenzucker auch helfen.

    Wie sieht es denn aus mit Kuscheltier, Bild von Mama oder einem mitgegebenen Brief?

  4. #4
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.635

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Zitat Zitat von Kathi74 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Meine Tochter hat immer gerne irgendwoanders geschlafen. Egal, ob bei Freundinnen, Oma oder ihrem Papa.
    Seit einiger Zeit aber hat sich ständig Heimweh. Bei der Freundin mußte ich sie abholen, bei Oma kamen abends noch traurige SMS und bei ihrem Papa weint sie abends ständig. Sie kann mir aber keinen Grund dafür nennen.

    Da sie überall Heimweh bekommt, ist es in meinen Augen eine Phase. Hat also nichts mit der jeweiligen Person zu tun. Aaaaber.... ich würde ihr gerne helfen. Weiß nur nicht wie! Mehr als Tipps geben (lesen, Musik hören, an was schönes denken,.....) fällt mir nicht ein. Aber diese Tipps helfen nur wenig bis gar nicht.

    Jetzt bin ich keine Mutter, die bei der kleinsten Kleinigkeit ihrem Kind irgendwelche Medikamente gibt (bei ner leichten Erkältung z. B.) oder direkt zum Arzt rennt. Aber in diesem Fall würde ich ihr gerne was geben und hab im Netz von Pulsatilla (als Globuli) gelesen.

    Hat da jemand Erfahrung mit oder sonst irgendwelche Tipps? Sie fährt auch nächste Woche in die Jugendherberge, worauf sie sich auch schon mächtig freut, aber ich hab echt Befürchtungen, ob das gut geht. Natürlich nimmt es auch mich mit, wenn es ihr nicht gut geht, aber in erster Linie möchte ich IHR helfen. Denn eigentlich gibt es für sie fast nichts schöneres, als mal irgendwoanders zu übernachten.....
    Medikamente gegen Heimweh? Freitag war gestern.




  5. #5
    Gast

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Wenn Du meinst, eine normale Phase behandeln zu müssen, kannst Du ihr auch Süßstoff-Tabletten oder Tic-Tacs geben, reicht für den Placeboeffekt und Du hast der Glaubuli-Mafia kein Geld in den Rachen geworfen.

    Sinniger wäre es aber, ihr lernt mit solchen Problemen umzugehen statt die Verknüpfung Problem=Pille einzuführen.
    LaSelly und Linchen1104 gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von NellGwyn
    NellGwyn ist offline Mit Schweinehund!
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    2.878

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Zitat Zitat von Kathi74 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Meine Tochter hat immer gerne irgendwoanders geschlafen. Egal, ob bei Freundinnen, Oma oder ihrem Papa.
    Seit einiger Zeit aber hat sich ständig Heimweh. Bei der Freundin mußte ich sie abholen, bei Oma kamen abends noch traurige SMS und bei ihrem Papa weint sie abends ständig. Sie kann mir aber keinen Grund dafür nennen.

    Da sie überall Heimweh bekommt, ist es in meinen Augen eine Phase. Hat also nichts mit der jeweiligen Person zu tun. Aaaaber.... ich würde ihr gerne helfen. Weiß nur nicht wie! Mehr als Tipps geben (lesen, Musik hören, an was schönes denken,.....) fällt mir nicht ein. Aber diese Tipps helfen nur wenig bis gar nicht.

    Jetzt bin ich keine Mutter, die bei der kleinsten Kleinigkeit ihrem Kind irgendwelche Medikamente gibt (bei ner leichten Erkältung z. B.) oder direkt zum Arzt rennt. Aber in diesem Fall würde ich ihr gerne was geben und hab im Netz von Pulsatilla (als Globuli) gelesen.

    Hat da jemand Erfahrung mit oder sonst irgendwelche Tipps? Sie fährt auch nächste Woche in die Jugendherberge, worauf sie sich auch schon mächtig freut, aber ich hab echt Befürchtungen, ob das gut geht. Natürlich nimmt es auch mich mit, wenn es ihr nicht gut geht, aber in erster Linie möchte ich IHR helfen. Denn eigentlich gibt es für sie fast nichts schöneres, als mal irgendwoanders zu übernachten.....
    Wie alt ist das Kind?
    Frau_in_Blau gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.932

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Globuli.... nein ich sag nix, ich sag nix, ich sag nix
    Doch sag mal was ... das könnte den Samstagmittag evtl. beleben

  8. #8
    Avatar von NellGwyn
    NellGwyn ist offline Mit Schweinehund!
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    2.878

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Medikamente gegen Heimweh? Freitag war gestern.
    Ich plädiere für Schnaps für genervte User

    Ich schenk aus!

  9. #9
    Kathi74 ist offline Member
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    198

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Ich hab auch nicht an Globuli geglaubt, bis ich den Gegenbeweiß bekam.....

    Kuscheltier und Bild hat sie eh immer mit. Ob ein Brief helfen würde, weiß ich nicht....
    LG,
    Kathi

  10. #10
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.635

    Standard Re: Plötzlich Heimweh!

    Zitat Zitat von NellGwyn Beitrag anzeigen
    Ich plädiere für Schnaps für genervte User

    Ich schenk aus!
    Ich bin zwar nicht genervt, nur irritiert ob solcher Überlegungen. Aber da soll der Schnaps ja auch helfen. Schenk ein.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •