Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree3gefällt dies
  • 2 Post By freesie
  • 1 Post By baby022010

Thema: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

  1. #1
    Gast

    Standard Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Unsere Tochter (3) hatte am Montag schlagartig von jetzt auf nachher, innerhalb von 2 Stunden, dicke, rote, vereiterte Augen.
    Da sie eh stark erkältet ist war gleich klar daß es eine eitrige Bindehautentzündung ist, ich kenne das von mir.

    Wir haben, da es schon später Nachmittag und in die KiApraxis eigentlich schon zu war, nur durch Glück noch eine Helferin dort am Telefon erwischt die uns anwies, diese Augentropfen in der Apo zu holen, der Apotheker solle dann in der Praxis anrufen und sie gibt das OK, das Rezept konnte ich am Folgetag abholen.

    Wir haben die Anweisung bekommen Morgens und Abends je einen Tropfen pro Auge zu verabreichen, es war eigentlich schon am Dienstag Mittag wieder gut, zumindest nicht mehr vereitert, sondern nur noch gerötet.
    Jetzt ist seit gestern (Donnerstag) echt nix mehr zu sehen und wir fragen uns, wie lange wir die Tropfen noch geben müssen DAS hat uns nämlich keiner gesagt, und aus der Packungsbeilage werd ich nicht so recht schlau, was denn nun die Mindestanwendungsdauer ist.
    Weil ja Antibiotika hab ich auch Angst es zu früh abzusetzen, man weiß ja.....

    Hat da wer Erfahrungswerte oder kennt sich aus?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Bei uns hieß es immer, dass nach dem Abklingen der Symptome noch 3 Tage lang getropft werden soll.
    Tatzi73 und sockenwolle gefällt dies.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von freesie Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    OK Danke..... Sind leicht gerötete Augen noch Symptome oder nicht? Die hatte sie am Mittwoch noch, am Donnerstag schon gar nichts mehr.

    Es ist immer SO ein DRAMA diese Tropfen zu verabreichen ich bin schon zu Bestechung übergegangen

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    OK Danke..... Sind leicht gerötete Augen noch Symptome oder nicht? Die hatte sie am Mittwoch noch, am Donnerstag schon gar nichts mehr.

    Es ist immer SO ein DRAMA diese Tropfen zu verabreichen ich bin schon zu Bestechung übergegangen
    Ich kenne das, hier war es auch ein Elend, ich habe teilweise mit Gummibärchen bestochen.

    Ich würde morgen noch tropfen.

    Aber ohne Gewähr, ich bin nur Mutti, keine Medizinerin.

  5. #5
    Avatar von momsell
    momsell ist offline alleine
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    4.108

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    OK Danke..... Sind leicht gerötete Augen noch Symptome oder nicht? Die hatte sie am Mittwoch noch, am Donnerstag schon gar nichts mehr.

    Es ist immer SO ein DRAMA diese Tropfen zu verabreichen ich bin schon zu Bestechung übergegangen
    bei uns gabs (nachdem wir erst nen resistenten Keim hatten, sprich dann nochmal solange tropfen mußten) pro Auge ein Smarties- gibt's hier normal nicht. Das fanden sie toll und die Begeisterung hat fast bis zum Ende angehalten.

  6. #6
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter (3) hatte am Montag schlagartig von jetzt auf nachher, innerhalb von 2 Stunden, dicke, rote, vereiterte Augen.
    Da sie eh stark erkältet ist war gleich klar daß es eine eitrige Bindehautentzündung ist, ich kenne das von mir.

    Wir haben, da es schon später Nachmittag und in die KiApraxis eigentlich schon zu war, nur durch Glück noch eine Helferin dort am Telefon erwischt die uns anwies, diese Augentropfen in der Apo zu holen, der Apotheker solle dann in der Praxis anrufen und sie gibt das OK, das Rezept konnte ich am Folgetag abholen.

    Wir haben die Anweisung bekommen Morgens und Abends je einen Tropfen pro Auge zu verabreichen, es war eigentlich schon am Dienstag Mittag wieder gut, zumindest nicht mehr vereitert, sondern nur noch gerötet.
    Jetzt ist seit gestern (Donnerstag) echt nix mehr zu sehen und wir fragen uns, wie lange wir die Tropfen noch geben müssen DAS hat uns nämlich keiner gesagt, und aus der Packungsbeilage werd ich nicht so recht schlau, was denn nun die Mindestanwendungsdauer ist.
    Weil ja Antibiotika hab ich auch Angst es zu früh abzusetzen, man weiß ja.....

    Hat da wer Erfahrungswerte oder kennt sich aus?

    Unser Kinderarzt sagt immer, nach dem vollkommenen Abklingen aller Symptome noch 3 Tage weitertropfen - und das haute auch immer hin!!!
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  7. #7
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    OK Danke..... Sind leicht gerötete Augen noch Symptome oder nicht? Die hatte sie am Mittwoch noch, am Donnerstag schon gar nichts mehr.

    Es ist immer SO ein DRAMA diese Tropfen zu verabreichen ich bin schon zu Bestechung übergegangen
    Für jedes "geschaffte" Auge ein Taubenzucker - das hat hier super geklappt!!! Und die Tatsache, daß er ein Kopfmensch ist - einmal erklärt und tapfer ertragen...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Für jedes "geschaffte" Auge ein Taubenzucker - das hat hier super geklappt!!! Und die Tatsache, daß er ein Kopfmensch ist - einmal erklärt und tapfer ertragen...
    Ja erklären funktioniert hier auch - solange bis es eben daran geht das eben geklärte auch umzusetzen
    Sie ist sehr verständnisvoll und weiß auch daß es sein muß und versteht es und alles... aber WEHE....

    Hier ist es Luftschokolade von Aldi. Seit sie die beim Papa mal probieren durfte ist sie ganz wild darauf Heute hat es gut geklappt.
    Pietje gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Tatzi73
    Tatzi73 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    1.742

    Standard Re: Antibiotische Augentropfen bei Kindern - wie lange?

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Ja erklären funktioniert hier auch - solange bis es eben daran geht das eben geklärte auch umzusetzen
    Sie ist sehr verständnisvoll und weiß auch daß es sein muß und versteht es und alles... aber WEHE....

    Hier ist es Luftschokolade von Aldi. Seit sie die beim Papa mal probieren durfte ist sie ganz wild darauf Heute hat es gut geklappt.
    Wie verabreichst du denn die Tropfen? Direkt ins Auge?

    Mit hat der (Kinder)Augenarzt folgende Vorgehensweise empfohlen:

    Kind legt sich flach auf den Rücken und schließt die Augen.
    Dann 1-2 Tropfen in "Ecke" vom Auge an der Nasenwurzel.
    Kind Augen öffnen lassen und die Tropfen ziehen automatisch ins Auge.
    Den Rest von außen um die Augenlieder verteilen.

    Das klappt bei uns super
    Liebe Grüße

    Tatzi




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •