Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
Meine Große ( 3 1/2) hatte den ganzen Winter über Probleme mit MOE und Flüssigkeitsansammlungen in den Ohren. Im April kamen die Polypen raus und es hätten Röhrchen gelegt werden sollen. Einen Tag vor der OP war die Flüssigkeit dann plötzlich verschwunden (4 Tage vorher beim Blutabnehmen lassen beim Kinderarzt war laut diesem noch Flüssigkeit hinterm Trommelfell..) auf jeden Fall wurden dann nur die Polypen entfernt, denn mittlerweile konnte sie nur noch durch den Mund atmen.
Verlief problemlos und ich hoffe mit den Ohren haben wir jetzt erstmal Ruhe.
So ist es gerade bei unserem Sohn. Am 24.9. ist OP. Er schnarcht wenn er entspannt ist , sogar im Wachzustand beim atmen.