Seite 1 von 49 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 481
Like Tree448gefällt dies

Thema: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

  1. #1
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.417

    Unglücklich Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    von mir, nach über 30 Jahren und fast 24 Jahren Ehe .Draußen scheint die Sonne und ich sitze und heule....Mein Mann hat mir gestern nach dem er nach "Hause" kam eröffnet das er die Trennung will...Aus heiterem Himmel.... Man jetzt weiß ich wie es ist mit 200kmh gegen einen Betonpfahl zu fahren...."Nein keine Scheidung nur Trennung". Er überweißt uns Geld (ist ja wohl das mindeste!) Ach ja ne Neue hat er auch schon ... Eine Arbeitskollegin 2 Jahre jünger als ich...Unseren "Kurzurlaub" in 2 Wochen mache ich nun mit einer Freundin,(deswegen musste er wohl gestern die "Bombe" platzen lassen.Konzertkarten für Dezember keine Ahnung wer da mit mir hin gehen wird..... Oh man ich könnte Ihn erwürgen wenn er den hier wäre... Erzählt es gerade seiner Mutter... Ach und Sachen werden auch schon gepackt... Ich fühle mich so abserviert, benutzt, wütend, traurig eben alles auf einmal. Hab GsD Freundinnen die mich auffangen. So das musste mal raus .
    In Gedenken an Cajaa und Schnuggi
    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag.
    C.Chaplin

    Frau Gorian 01/62 mit Sohn 12/92 und Postler (07/59)

  2. #2
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.336

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    von mir, nach über 30 Jahren und fast 24 Jahren Ehe .Draußen scheint die Sonne und ich sitze und heule....Mein Mann hat mir gestern nach dem er nach "Hause" kam eröffnet das er die Trennung will...Aus heiterem Himmel.... Man jetzt weiß ich wie es ist mit 200kmh gegen einen Betonpfahl zu fahren...."Nein keine Scheidung nur Trennung". Er überweißt uns Geld (ist ja wohl das mindeste!) Ach ja ne Neue hat er auch schon ... Eine Arbeitskollegin 2 Jahre jünger als ich...Unseren "Kurzurlaub" in 2 Wochen mache ich nun mit einer Freundin,(deswegen musste er wohl gestern die "Bombe" platzen lassen.Konzertkarten für Dezember keine Ahnung wer da mit mir hin gehen wird..... Oh man ich könnte Ihn erwürgen wenn er den hier wäre... Erzählt es gerade seiner Mutter... Ach und Sachen werden auch schon gepackt... Ich fühle mich so abserviert, benutzt, wütend, traurig eben alles auf einmal. Hab GsD Freundinnen die mich auffangen. So das musste mal raus .
    Oh Schande.
    Lief es denn in der letzten Zeit schon allgemein nicht gut?

  3. #3
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.417

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von jennyhase Beitrag anzeigen
    Oh Schande.
    Lief es denn in der letzten Zeit schon allgemein nicht gut?
    Es lief eigentlich wie immer. Er kam Freitags aus Niedersachsen und fuhr Sonntags wieder los. Ich hab nix bemerkt das "seine Gefühle " für mich weg waren...
    In Gedenken an Cajaa und Schnuggi
    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag.
    C.Chaplin

    Frau Gorian 01/62 mit Sohn 12/92 und Postler (07/59)

  4. #4
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.687

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    von mir, nach über 30 Jahren und fast 24 Jahren Ehe .Draußen scheint die Sonne und ich sitze und heule....Mein Mann hat mir gestern nach dem er nach "Hause" kam eröffnet das er die Trennung will...Aus heiterem Himmel.... Man jetzt weiß ich wie es ist mit 200kmh gegen einen Betonpfahl zu fahren...."Nein keine Scheidung nur Trennung". Er überweißt uns Geld (ist ja wohl das mindeste!) Ach ja ne Neue hat er auch schon ... Eine Arbeitskollegin 2 Jahre jünger als ich...Unseren "Kurzurlaub" in 2 Wochen mache ich nun mit einer Freundin,(deswegen musste er wohl gestern die "Bombe" platzen lassen.Konzertkarten für Dezember keine Ahnung wer da mit mir hin gehen wird..... Oh man ich könnte Ihn erwürgen wenn er den hier wäre... Erzählt es gerade seiner Mutter... Ach und Sachen werden auch schon gepackt... Ich fühle mich so abserviert, benutzt, wütend, traurig eben alles auf einmal. Hab GsD Freundinnen die mich auffangen. So das musste mal raus .
    Scheibenkleister.

    Übrigens, bei "keine Scheidung, nur Trennung" hast du auch noch ein Wörtchen mitzureden.

  5. #5
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.063

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Ich wünsche dir viel Kraft. Sieh zu, dass du von zu Hause raus kommst. Besuch eine Freundin oder so. Lenk dich ab.
    gorian2 gefällt dies

  6. #6
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.417

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Scheibenkleister.

    Übrigens, bei "keine Scheidung, nur Trennung" hast du auch noch ein Wörtchen mitzureden.
    Her mit den Tipps!!
    In Gedenken an Cajaa und Schnuggi
    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag.
    C.Chaplin

    Frau Gorian 01/62 mit Sohn 12/92 und Postler (07/59)

  7. #7
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.336

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    Es lief eigentlich wie immer. Er kam Freitags aus Niedersachsen und fuhr Sonntags wieder los. Ich hab nix bemerkt das "seine Gefühle " für mich weg waren...
    Schock. Oh man. Krass.

    Hast Du ne Freundin oder so, wo Du Dich ausheulen kannst?
    Warts mal ab. Soooo oft kommen die dann doch wieder an.

  8. #8
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    von mir, nach über 30 Jahren und fast 24 Jahren Ehe .Draußen scheint die Sonne und ich sitze und heule....Mein Mann hat mir gestern nach dem er nach "Hause" kam eröffnet das er die Trennung will...Aus heiterem Himmel.... Man jetzt weiß ich wie es ist mit 200kmh gegen einen Betonpfahl zu fahren...."Nein keine Scheidung nur Trennung". Er überweißt uns Geld (ist ja wohl das mindeste!) Ach ja ne Neue hat er auch schon ... Eine Arbeitskollegin 2 Jahre jünger als ich...Unseren "Kurzurlaub" in 2 Wochen mache ich nun mit einer Freundin,(deswegen musste er wohl gestern die "Bombe" platzen lassen.Konzertkarten für Dezember keine Ahnung wer da mit mir hin gehen wird..... Oh man ich könnte Ihn erwürgen wenn er den hier wäre... Erzählt es gerade seiner Mutter... Ach und Sachen werden auch schon gepackt... Ich fühle mich so abserviert, benutzt, wütend, traurig eben alles auf einmal. Hab GsD Freundinnen die mich auffangen. So das musste mal raus .
    Ach Menno . Das tut mir Leid für Dich und für Euch.

    Gab es denn keine Anzeichen?
    Worauf willst Du warten?

  9. #9
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.417

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir viel Kraft. Sieh zu, dass du von zu Hause raus kommst. Besuch eine Freundin oder so. Lenk dich ab.
    Danke . Hab ich heute morgen schon gemacht. Morgen kommt meine Freundin abends vorbei.. Montag treff ich meine Cousine , Mittwoch holt mich die nächste zum Kaffee trinken ab...
    In Gedenken an Cajaa und Schnuggi
    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag.
    C.Chaplin

    Frau Gorian 01/62 mit Sohn 12/92 und Postler (07/59)

  10. #10
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline von vorne
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.829

    Standard Re: Aus,Vorbei, mein Mann trennt sich...

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    von mir, nach über 30 Jahren und fast 24 Jahren Ehe .Draußen scheint die Sonne und ich sitze und heule....Mein Mann hat mir gestern nach dem er nach "Hause" kam eröffnet das er die Trennung will...Aus heiterem Himmel.... Man jetzt weiß ich wie es ist mit 200kmh gegen einen Betonpfahl zu fahren...."Nein keine Scheidung nur Trennung". Er überweißt uns Geld (ist ja wohl das mindeste!) Ach ja ne Neue hat er auch schon ... Eine Arbeitskollegin 2 Jahre jünger als ich...Unseren "Kurzurlaub" in 2 Wochen mache ich nun mit einer Freundin,(deswegen musste er wohl gestern die "Bombe" platzen lassen.Konzertkarten für Dezember keine Ahnung wer da mit mir hin gehen wird..... Oh man ich könnte Ihn erwürgen wenn er den hier wäre... Erzählt es gerade seiner Mutter... Ach und Sachen werden auch schon gepackt... Ich fühle mich so abserviert, benutzt, wütend, traurig eben alles auf einmal. Hab GsD Freundinnen die mich auffangen. So das musste mal raus .
    Das tut mir Leid!
    Es ist ein Scheissgefühl, wenn man so konfrontiert wird.
    Kläre schnell mit einem Anwalt wie viel Geld er überweisen muss und. Nutze die Gunst der Stunde (er hat gewiss ein megaschlechtes Gewissen) schriftliche Zugeständnisse, die über das Muss hinaus gehen, zu bekommen. Das ist momentan das Einzige was du tun kannst.
    Gero und nina2452 gefällt dies.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •