Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Delfin79 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    250

    Standard Wochenlanger Schulterschmerz

    Hallo, Ich schreibe deswegen, weil ich vielleicht hier finden kann. ICh habe seit bestimmt 7 Wochen oder so Schmerzen in der chulter. Eher vorne unterm Knochen, man kann es schlecht bschriben. ES fing jedenfalls an, oder fühlte sich an, als hätte ich mich gestoßen. ES ist ncht die gnze Schulter, eher eine Stelle, beim heben und bestimmte Bewegungen. ICh arbeite als Fahrzeugpflegerin und Aufbereitung, eher an Wohnmobilen, das heißt, große Antrgung mit den Armen nach oben. Aber da es keine ungewohnte Arbeit ist, ich mache das schon Jahre, kann das ken ;uskelkater oder sosein. HAtte schon eher den Verdacht auf Schleimbeutelentzündung oder Sehnenriss. Bin zum arzt, der schrieb nur Krnkengym auf, Beginn 20.8. Also bin ich heute nach der Arbeit zum Krankengym. Der meine Schulter angeguuckt hat, bestimmte Bewegungen zum einrenken gemacht hat, und meinte , das wäre ein Nerv gewesen. DAs das so schnell nicht weg geht, ist mir klar, aber es fhlt sich weiterhin so schmerzhaft an. ICh werde einfach abwartenn müssen. Ach a, beim anspannen und heben tuts am meisten weh. Oder wenn ich die Schulter so nach vorne beuge.
    Geändert von Delfin79 (25.07.2013 um 19:30 Uhr)

  2. #2
    rosenblüte ist offline Ebenfalls Gutmensch
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    4.830

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Zitat Zitat von Delfin79 Beitrag anzeigen
    Hallo, Ich schreibe deswegen, weil ich vielleicht hier finden kann. ICh habe seit bestimmt 7 Wochen oder so Schmerzen in der chulter. Eher vorne unterm Knochen, man kann es schlecht bschriben. ES fing jedenfalls an, oder fühlte sich an, als hätte ich mich gestoßen. ES ist ncht die gnze Schulter, eher eine Stelle, beim heben und bestimmte Bewegungen. ICh arbeite als Fahrzeugpflegerin und Aufbereitung, eher an Wohnmobilen, das heißt, große Antrgung mit den Armen nach oben. Aber da es keine ungewohnte Arbeit ist, ich mache das schon Jahre, kann das ken ;uskelkater oder sosein. HAtte schon eher den Verdacht auf Schleimbeutelentzündung oder Sehnenriss. Bin zum arzt, der schrieb nur Krnkengym auf, Beginn 20.8. Also bin ich heute nach der Arbeit zum Krankengym. Der meine Schulter angeguuckt hat, bestimmte Bewegungen zum einrenken gemacht hat, und meinte , das wäre ein Nerv gewesen. DAs das so schnell nicht weg geht, ist mir klar, aber es fhlt sich weiterhin so schmerzhaft an. ICh werde einfach abwartenn müssen. Ach a, beim anspannen und heben tuts am meisten weh. Oder wenn ich die Schulter so nach vorne beuge.
    Du musst fast einen Monat auf KG warten?
    Ich würde mir eine andere Physio-Praxis suchen, wo du schneller einen Termin bekommst.
    Ich selbst hatte wochenlang Probleme mit der Schulter, bei mir war es ein Fehlhaltungsproblem. Durch KG und einige Änderung am Arbeitsplatz usw. habe ich es in den Griff bekommen. Das kann bei dir aber was ganz anderes sein.

  3. #3
    Delfin79 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    250

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Das ist halt ein guter Krankengym und Massagepraxis, deswegen war ich heute zu ihm hin ohne termin um kurz abchecken zu lassen, was das sein kann. Er meinte halt, eingklemmter Nerv. ICh muss halt die Tage abwarten. Entweder wird es besser oder ich muss mir einen Termin beim Orthopäden geben lassen. Nur haben hier alle im Umkreis urlaub, so ist daas auf dem Land eben. UM Km weit zu fahren um einen andeeren aufzu suchen habe ich auch keine Zeit für. Dann muss ich as solange aushalten, habe es ja eh schon so viele Wochen, ich weiß, das ist nicht gut, aber ändern ann ich es auch nicht. HAbe diesen test laut internet recherchen gemacht, mit der rechten Hand auf die linke Schulter und Ellenbgen dann auf Höhe des rechten Auges, wenn das schmrzfrei ist, ist es ok, wenn nicht, dann ist angeblich was nicht ok, und es tut halt weh, andersrum linkeHand auf rechte schulter tut es nicht weh. Vielleicht ist der Nerv eh jetzt sauer, weil der Krankengym eingerenkt hat.

  4. #4
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.606

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Zitat Zitat von Delfin79 Beitrag anzeigen
    Das ist halt ein guter Krankengym und Massagepraxis, deswegen war ich heute zu ihm hin ohne termin um kurz abchecken zu lassen, was das sein kann. Er meinte halt, eingklemmter Nerv. ICh muss halt die Tage abwarten. Entweder wird es besser oder ich muss mir einen Termin beim Orthopäden geben lassen. Nur haben hier alle im Umkreis urlaub, so ist daas auf dem Land eben. UM Km weit zu fahren um einen andeeren aufzu suchen habe ich auch keine Zeit für. Dann muss ich as solange aushalten, habe es ja eh schon so viele Wochen, ich weiß, das ist nicht gut, aber ändern ann ich es auch nicht. HAbe diesen test laut internet recherchen gemacht, mit der rechten Hand auf die linke Schulter und Ellenbgen dann auf Höhe des rechten Auges, wenn das schmrzfrei ist, ist es ok, wenn nicht, dann ist angeblich was nicht ok, und es tut halt weh, andersrum linkeHand auf rechte schulter tut es nicht weh. Vielleicht ist der Nerv eh jetzt sauer, weil der Krankengym eingerenkt hat.
    Ich habe von meinem Orthopäden damals ein Blatt mit bestimmten Übungen für zu Hause bekommen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Hört sich für mich nach Impingement-Syndrom bzw. Kalkschulter an, habe ich derzeit auch. Da ist vermutlich ein Besuch beim Orthopäden angesagt, und ja, ich kenne das Trauerspiel auch, da jemanden kurzfristig zu finden, auch mit akuten Schmerzen. Krankengymnastik ist aber erstmal nicht falsch, falls das nicht hilft, könnte man über eine OP nachdenken. Bei mir machen sich die Schmerzen vor allem nachts bemerkbar, tagsüber, wenn der Arm durch sein Eigengewicht nach unten gezogen wird, hat die Sehne in der Schulter wohl mehr Platz.

  6. #6
    Delfin79 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    250

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Ja so ähnlich ist das bei mir auch. SItze ich zum beispiel normal hier und schreibe, merke ich nicht viel, nehmeich mein Arm halb hoch und spanne die Schulter an, tuts sehr weh. So nach vorne aus der Schulter heraus. NAch kommt drauf an wie ich liege, aber da merkt man es auch gut. ICh werde am Montag mal versuchen für die Woche einen Termin zu kriegen bzw. Die nächsten Tage........Wochen......

  7. #7
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Zitat Zitat von Delfin79 Beitrag anzeigen
    Ja so ähnlich ist das bei mir auch. SItze ich zum beispiel normal hier und schreibe, merke ich nicht viel, nehmeich mein Arm halb hoch und spanne die Schulter an, tuts sehr weh. So nach vorne aus der Schulter heraus. NAch kommt drauf an wie ich liege, aber da merkt man es auch gut. ICh werde am Montag mal versuchen für die Woche einen Termin zu kriegen bzw. Die nächsten Tage........Wochen......
    Lass das mit der Kalkschulter abklären. Bei mir hat es fast 3 Monate gedauert, bis mal endlich ein Arzt auf die Idee kam . Dabei ist das wirklich nicht selten.
    Worauf willst Du warten?

  8. #8
    Avatar von celawuff
    celawuff ist offline cela wie?
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.831

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Zitat Zitat von Delfin79 Beitrag anzeigen
    Entweder wird es besser oder ich muss mir einen Termin beim Orthopäden geben lassen. Nur haben hier alle im Umkreis urlaub, so ist daas auf dem Land eben.
    Hol dir den Termin auf alle Fälle, bei mir war es auch eine Kalkschulter, wurde durch gezielte manuelle Therapie und "Zähne zusammenbeißen" beißen beim Yoga wieder ganz gut. Ich habe keinerlei Probleme mehr, der Orthopäde wollte mir allerdings gleich einen OP-Termin machen, zum Glück habe ich einen guten Physiotherapeuten.... allerdings war uns wichtig vor irgendwelchen Therapieversuchen abzuklären, ob es wirklich nur "Kalk" ist

  9. #9
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.558

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Zitat Zitat von Delfin79 Beitrag anzeigen
    Hallo, Ich schreibe deswegen, weil ich vielleicht hier finden kann. ICh habe seit bestimmt 7 Wochen oder so Schmerzen in der chulter. Eher vorne unterm Knochen, man kann es schlecht bschriben. ES fing jedenfalls an, oder fühlte sich an, als hätte ich mich gestoßen. ES ist ncht die gnze Schulter, eher eine Stelle, beim heben und bestimmte Bewegungen. ICh arbeite als Fahrzeugpflegerin und Aufbereitung, eher an Wohnmobilen, das heißt, große Antrgung mit den Armen nach oben. Aber da es keine ungewohnte Arbeit ist, ich mache das schon Jahre, kann das ken ;uskelkater oder sosein. HAtte schon eher den Verdacht auf Schleimbeutelentzündung oder Sehnenriss. Bin zum arzt, der schrieb nur Krnkengym auf, Beginn 20.8. Also bin ich heute nach der Arbeit zum Krankengym. Der meine Schulter angeguuckt hat, bestimmte Bewegungen zum einrenken gemacht hat, und meinte , das wäre ein Nerv gewesen. DAs das so schnell nicht weg geht, ist mir klar, aber es fhlt sich weiterhin so schmerzhaft an. ICh werde einfach abwartenn müssen. Ach a, beim anspannen und heben tuts am meisten weh. Oder wenn ich die Schulter so nach vorne beuge.
    Als mein Mann starke Schulterschmerzen hatte, wurde er vom Hausarzt an den Orthopäden überwiesen, der ihn dann geröngt hat. Wie sieht es bei dir aus mit weiterer Diagnostik? Bei meinem Mann wurde eine Kalkschulter festgestellt und er bekam Diclofenac.

  10. #10
    Delfin79 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    250

    Standard Re: Wochenlanger Schulterschmerz

    Tja , zur Diagnostik sollte man einen Arzt haben, der auch was mcht. Meiner hat mir gleich Krankengym. Verschrieben. Nun hat er 3 Wochen Urlaub. WEnn man was will, muss man sowieso hinterher laufen und sich selber Termine besorgen, die dann wochenlang dauern. ICh habe Freitags eine Stelle im Haushalt, habe da heute Fenster geputzt, jo, das konnte man schon merken, jedenfalls kann ich nicht sagen, es ist nichts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •