Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Gast

    Frage Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    hallo

    hat hier jemand sein kind letzten herbst mit dem nasalen impfstoff gegen die grippe impfen lassen?

    wie wurde die impfung vertragen?

    ich wurde vom kinderarzt diesbezüglich angesprochen (meine söhne gehören zur "risikogruppe" und wir lassen uns immer im september impfen).

    im moment tendiere ich eher zur impfung per spritze, also zum totimpfstoff.

    maiglöckchen kann mir sicher auch was dazu sagen, oder?

    vielen dank

  2. #2
    Avatar von ichigo
    ichigo ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    2.636

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    hallo

    hat hier jemand sein kind letzten herbst mit dem nasalen impfstoff gegen die grippe impfen lassen?

    wie wurde die impfung vertragen?

    ich wurde vom kinderarzt diesbezüglich angesprochen (meine söhne gehören zur "risikogruppe" und wir lassen uns immer im september impfen).

    im moment tendiere ich eher zur impfung per spritze, also zum totimpfstoff.

    maiglöckchen kann mir sicher auch was dazu sagen, oder?

    vielen dank
    alle 3 Kinder wurden mit dem nasenspray geimpft... wir eltern per spritze...

    die Impfung haben wir ohne Nebenwirkungen überstanden... allerdings bekamen wir ALLE influenza...keine abgeschwächte Variante... sondern richtig heftig

  3. #3
    Isles74 ist offline old hand
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    809

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    hallo

    hat hier jemand sein kind letzten herbst mit dem nasalen impfstoff gegen die grippe impfen lassen?

    wie wurde die impfung vertragen?

    ich wurde vom kinderarzt diesbezüglich angesprochen (meine söhne gehören zur "risikogruppe" und wir lassen uns immer im september impfen).

    im moment tendiere ich eher zur impfung per spritze, also zum totimpfstoff.

    maiglöckchen kann mir sicher auch was dazu sagen, oder?

    vielen dank
    Hier sind alle auch ,ohne zur Risikogruppe gehörend, gegen Grippe geimpft. Den nasalen Impfstoff bekommt das jüngste Kind nun schon seit 4 Jahren, wurde bisher gut vertragen, keine Nebenwirkungen.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    Zitat Zitat von ichigo Beitrag anzeigen
    alle 3 Kinder wurden mit dem nasenspray geimpft... wir eltern per spritze...

    die Impfung haben wir ohne Nebenwirkungen überstanden... allerdings bekamen wir ALLE influenza...keine abgeschwächte Variante... sondern richtig heftig
    oh je....

    zu was tendierst du diesen herbst? impfung wieder per nasenspray?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Isles74 Beitrag anzeigen
    Hier sind alle auch ,ohne zur Risikogruppe gehörend, gegen Grippe geimpft. Den nasalen Impfstoff bekommt das jüngste Kind nun schon seit 4 Jahren, wurde bisher gut vertragen, keine Nebenwirkungen.
    also auch kein leichtes krankheitsgefühl nach der impfung?

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    also auch kein leichtes krankheitsgefühl nach der impfung?
    das mittelchen ist erst seit 2012 zugelassen, mich wundern diese 4 jahre etwas . aber vielleicht wars ja im ausland.


    http://www.ema.europa.eu/docs/de_DE/...C500103709.pdf

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    hallo

    hat hier jemand sein kind letzten herbst mit dem nasalen impfstoff gegen die grippe impfen lassen?

    wie wurde die impfung vertragen?

    ich wurde vom kinderarzt diesbezüglich angesprochen (meine söhne gehören zur "risikogruppe" und wir lassen uns immer im september impfen).

    im moment tendiere ich eher zur impfung per spritze, also zum totimpfstoff.

    maiglöckchen kann mir sicher auch was dazu sagen, oder?

    vielen dank
    Mann laesst es seit Jahren machen, beim US Arbeitgeber. Alles ok. Tochter darf nicht, wegen Asthma. Ich darf nicht, wegen chronischer Nebenhoehlen Entzuendung. Erkundige Dich genau, bei wem es nicht genommen werden darf.


    ach ja... Freundin hat es machen lassen (auch Ami clinic) und danach tierische Ohrendchmerzen gehabt, ueber Wochen, kam nachweisslich vom Spray. Sie langt das Zeug nicht mehr an.
    Geändert von Autumn-- (09.08.2013 um 07:53 Uhr)

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?


  9. #9
    M-E-L ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    3.834

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?

    E. gehört ja auch zur Risikogruppe und wurde letztes Jahr zum 1. Mal gegen Grippe geimpft. Mit diesem Nasenspray!
    Bei der 1. Tour war sie am nächsten Tag total im Eimer. Und ihre Nase ist ununterbrochen gelaufen. Tags darauf alles wieder
    gut.
    Die 2. Tour war ohne Auffälligkeiten.

    Wie sie dieses Jahr geimpft wird, muss ich noch nachhören. Neuer KiA nach Umzug!

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    hallo

    hat hier jemand sein kind letzten herbst mit dem nasalen impfstoff gegen die grippe impfen lassen?

    wie wurde die impfung vertragen?

    ich wurde vom kinderarzt diesbezüglich angesprochen (meine söhne gehören zur "risikogruppe" und wir lassen uns immer im september impfen).

    im moment tendiere ich eher zur impfung per spritze, also zum totimpfstoff.

    maiglöckchen kann mir sicher auch was dazu sagen, oder?

    vielen dank

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Nasaler Grippeimpfstoff -> Erfahrungen?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •