Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46
Like Tree2gefällt dies

Thema: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind

  1. #41
    Avatar von Jaely
    Jaely ist offline HSV
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    7.611

    Standard Re: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    Hallöchen zusammen,
    ich hab eine Frage (bzw. mehrere) an Euch . Ich brauche für meinen Zwerg, der jetzt im September in die Schule kommt, einen Schreibtisch - und ich tu mich schwer. Hab mir so einige angeschaut, viele aussortiert (sowohl aus ergonomischen, als auch aus Sicherheitsgründen) und bin jetzt bei Kettler gelandet. Die gefallen mir, sind ergonomisch in Ordnung, preislich tragbar, haben keine größeren Sicherheitsmängel und sehen auch noch nett aus.
    Ich hätte jetzt gerne Erfahrungswerte, was die Schrägstellung der Tischplatte betrifft.
    Wird sie von den Kindern angenommen und benutzt ?
    Rutscht nicht alles von der Platte, was so drauf steht – oder ist die Platte einfach immer leer ???
    Ist es sinnvoll, eine 2-geteilte Platte zu nehmen, wo nur ein Teil kippbar ist ???
    Braucht man, da man ja nicht wirklich Ablagefächer hat, einen Rollcontainer ?
    Ich steh echt auf dem Schlauch, hatte so etwas zu meiner Zeit nicht und kann mir einfach nicht vorstellen, wie man da dran arbeiten kann .
    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten
    LG, Sylvi
    Wir haben einen von Moll, der ist robust, nett anzusehen und kippbar. So einen hatte ich schon und ich habe als Kind NUR am Schreibtisch gearbeitet.

  2. #42
    Gast

    Standard Re: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind

    Zitat Zitat von Isles74 Beitrag anzeigen
    Kind hat keinen Schreibtisch, da die Hausaufgaben im Hort gemacht werden bzw.hier am Esstisch.
    Sehe den Sinn darin nicht, warum muss ich mir so ein Teil ins Kinderzimmer stellen, den Platz lasse ich ihm lieber zum spielen.
    Die Schrägstellung wird im Bekanntenkreis kaum benutzt.
    hatten bzw haben denn wenigstens die großen einen schreibtisch?

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn für Sicherheitsgründe, um einen Schreibtisch auszusortieren?
    Damals haben wir einen recht teuren Schreibtisch angeschafft- und meine Söhne, jetzt 16 und 14, haben in ihrem Leben insgesamt vielleicht 10 mal an diesem Schreibtisch irgendwas gemacht. Für die Hausaufgaben nahmen sie: den Küchentisch, den Couchtisch, meinen Schreibtisch im Büro, den Fußboden, später waren auch Hausaufgaben im Bett, im Bus, im Lieblings-Musik-Sessel und in der Mensa der Schule sehr beliebt. Nur der Schreibtisch hat sie überhaupt nicht gereizt.
    Genauso bei uns. Der Schreibtisch ist meistens durch die Stapel drauf auch nicht nutzbar und das ist auch nicht gewollt.

    In ca Klasse 1-2 wurde nur am Esstisch Hausaufgaben gemacht. Dann vielleicht selten am Schreibtisch - die erste Zeit

    Ein teurer Schreibtisch wäre rausgeschmissenes Geld gewesen.

  4. #44
    Gast

    Standard Re: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind

    Zitat Zitat von Traumwoelkchen Beitrag anzeigen
    So, das Ganze hat sich erledigt - hab einen Schreibtisch von Kettler gekauft. Höhenverstellbar und neigungsverstellbar. Den Container hab ich mir erst mal gespart, kann man ja nachkaufen! Jetzt noch 2 Wochen warten bis er kommt und dann mal schauen, ob sich das so einspielt, wie ich es mir vorgestellt hab.
    Allen noch mal vielen vielen Dank für Eurer Geschreibsel !!!
    Lg, Sylvi
    Super :-) und laß dich nicht beirren, da rutscht nix runter, wenn man den schräg stellt Kind sitzt dann aber gerader.

  5. #45
    Isles74 ist offline old hand
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    809

    Standard Re: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind


  6. #46
    Avatar von valentin2003
    valentin2003 ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.489

    Standard Re: Schreibtisch für angehendes Grundschulkind

    Hallo,
    Schrägstellung finde ich unwichtig, das was oben liegt rutscht oder kullert nach unten.
    Wir haben einen ganz normalen mit einer größeren Fläche aus dem schwedischen Möbelhaus, der höhenverstellbar ist. So erspart man sich den Neukauf in ein paar Jahren.
    Genutzt wird der nicht nur für die Hausaufgaben, basteln, malen, spielen...

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •