Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
Like Tree1gefällt dies

Thema: Notdienst?

  1. #1
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Notdienst?

    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?

  2. #2
    Avatar von Kyna
    Kyna ist offline Schreibwaise
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    20.099

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?
    es käme für mich darauf an, wie ausgeprägt die Symptomatik ist.
    Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist. Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?
    vor einigen tagen wurde es mir hier dringend angeraten.
    ich habe es vorerst mit berberil aus der apo versucht und das mittel hat schnell linderung verschafft.
    hier müsstest du ins kh fahren, da im notdienst kein augenarzt sitzt.

  4. #4
    Avatar von schokolina
    schokolina ist offline Zauberhaft
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    1.588

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?
    Würde bei mir auf die Schwere ankommen. Wenn´s noch nicht schlimm ist, würde ich schauen, dass ich in der Apotheke was bekomme, dass etwas lindert und dann am Montag zum Arzt gehen.

    Wenn´s aber schon sehr unangenehm ist und nur noch eine antibiotische Salbe oder Tropfen helfen, würde ich auch zum Notdienst gehen. Ich glaube, der normale genügt. Bindehautentzündung kann ja auch ein normaler Hausarzt diagnostizieren.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?
    Ich war letzte Woche, weil es in der Nach von Freitag auf Samstag anfing und nicht besser wurde.

    Bei uns ist der hausärztl. Notdienst an der Uniklinik.
    Ich wurde an eine Augenärztin verwiesen, weil es gar keine Bindehautentzündung war, sondern sich am Oberlid eine Stelle mit Talg verstopft hatte.
    Wurde betäubt, geöffnet und ausgetrichen - lecker.

    Insofern: Geh lieber mal.

  6. #6
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.615

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?

    Ja, du darfst zum Notdienst, zum normalen.

  7. #7
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    24.426

    Standard Re: Notdienst?

    Ob "man" das macht, kann ich dir nicht sagen.
    Ich persönlich gehe zum Notdienst nur in wirklich dringlichen Fällen, da gehört für mich eine Bindehautentzündung nicht dazu.

    An deiner Stelle würde ich jetzt in die Apotheke gehen - es ist Samstagvormittag.
    Sollte der Apotheker der Meinung sein, rezeptfreies ist über das Wochenende nicht ausreichend, kannst du immer noch den Notdienst aufsuchen.

  8. #8
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard @ all

    Danke für eure Antworten.

    Ich werde wohl besser gehen.

    Das linke Auge läuft aus, tut weh, brennt, der Tränensack ist geschwollen.

    Im rechten Auge tränt es nur.

  9. #9
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.615

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Ob "man" das macht, kann ich dir nicht sagen.
    Ich persönlich gehe zum Notdienst nur in wirklich dringlichen Fällen, da gehört für mich eine Bindehautentzündung nicht dazu.

    An deiner Stelle würde ich jetzt in die Apotheke gehen - es ist Samstagvormittag.
    Sollte der Apotheker der Meinung sein, rezeptfreies ist über das Wochenende nicht ausreichend, kannst du immer noch den Notdienst aufsuchen.
    Da Bindehautentzündung z.T. auch sehr infektiös ist, und wirklich sehr störend, ist dies tatsächlich ein Fall für den Notdienst. In der Woche würde man damit ja auch zum Hausarzt.
    Aber bekanntlich kennen Krankheiten und Unfälle den Kalender und treten bevorzugt am WE/mittwochsnachmittags/an Feiertagen auf.
    ccc gefällt dies

  10. #10
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.499

    Standard Re: Notdienst?

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    geht man mit einer Bindehautentzündung zum Notdienst?

    Wenn ja, ärztlich oder augenärztlich?
    Ich würde (für mich) annehmen, dass die Diagnose einer Bindehautentzündung kein größeres Hexenwerk ist und dahin gehen, wo ich a) schnell hinkomme und b)am schnellsten dran bin . Die letzte Bindehautgeschichte hier betraf vor Jahren den einen Junior, der Sonntag morgens ein zugeschwollenes Auge hatte, da sind wir zum Kinderärztlichen Notdienst im hiesigen Kinderkrankenhaus.

    Und wenn die Beschwerden nicht allzu schlimm sind, würd ich wahrscheinlich vorher noch in der Apotheke fragen, ob es was rezeptfreies gibt und bis Montag zuwarten...aber ich bin da auch zugegebenermaßen recht schmerzbefreit und neige zum runterspielen und nichtbeachten von Beschwerden...auch nicht immer gut .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •