Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Moorhuhn

Thema: Hausarzt erreichen

  1. #1
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Hausarzt erreichen

    Ey, det klappt nicht. Erst geht keiner ran, dann war ewig besetzt, dann war das Gespräch mittendrin weg und jetzt geht keiner ran (sofortiger Rückruf, nachdem das Gespräch weg war).
    Ich will da eh nicht hin. Nehm ich das jetzt als Zeichen, dass ich nicht hin muss?

    ---------------------------------------------------------------------------------

    So, jetzt hab ich die doch nochmal erreicht. "Ja, sie wollen doch erst morgen kommen" Muss man deswegen mitten im Satz auflegen ohne Terminabsprache? Versteh ich nicht, ist auch egal. Ich glaub nicht mal, dass sie aufgelegt hat, sondern dass sie sich die Gesprächsunterbrechung auch nicht erklären konnte.
    Entweder heute ohne Termin oder morgen mit. Da geh ich lieber mit. Nur was mach ich mit den Medikamenten, die ich vom KH bekam, aber nicht nehmen will?
    Wer weiß was? Nach dem Unfällchen am Freitag soll ich wegen diverser Prellungen und sonstwas Arcoxia 90 mg eine morgens nehmen, abends eine Pantoprazol und 3x2 (oder auch 4x2) Novaminsulfon.
    Ich find's ein bissel viel und eine der Pillen muss mich gestern in einen Dauermüdigkeitszustand versetzt haben. Meine Konzentrationsspanne reichte für 3-5 Minuten. *gähn*
    Klar tut alles weh, aber nun nicht so schlimm, dass ich in ein komatöses Stadium versetzt werden muss. Und ja, heute geh ich auch zum Chor. Wird schon klappen.
    Reicht es nicht, wenn ich bei Bedarf entweder Novalgin oder noch lieber ne Ibu nehme?
    Und was mach ich mit dem Rest? Vergessen?

  2. #2
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Ist keiner hier, der mir was zur Sinnhaftigkeit der Medis sagen kann?

    GLOCKE: Impfen!!!
    Mal sehen, ob die Alarmanlage bei dir anspringt.


    WHISE WOMAN: ich back Schokobrezeln!
    Foxlady gefällt dies

  3. #3
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.005

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Ey, det klappt nicht. Erst geht keiner ran, dann war ewig besetzt, dann war das Gespräch mittendrin weg und jetzt geht keiner ran (sofortiger Rückruf, nachdem das Gespräch weg war).
    Ich will da eh nicht hin. Nehm ich das jetzt als Zeichen, dass ich nicht hin muss?

    ---------------------------------------------------------------------------------

    So, jetzt hab ich die doch nochmal erreicht. "Ja, sie wollen doch erst morgen kommen" Muss man deswegen mitten im Satz auflegen ohne Terminabsprache? Versteh ich nicht, ist auch egal. Ich glaub nicht mal, dass sie aufgelegt hat, sondern dass sie sich die Gesprächsunterbrechung auch nicht erklären konnte.
    Entweder heute ohne Termin oder morgen mit. Da geh ich lieber mit. Nur was mach ich mit den Medikamenten, die ich vom KH bekam, aber nicht nehmen will?
    Wer weiß was? Nach dem Unfällchen am Freitag soll ich wegen diverser Prellungen und sonstwas Arcoxia 90 mg eine morgens nehmen, abends eine Pantoprazol und 3x2 (oder auch 4x2) Novaminsulfon.
    Ich find's ein bissel viel und eine der Pillen muss mich gestern in einen Dauermüdigkeitszustand versetzt haben. Meine Konzentrationsspanne reichte für 3-5 Minuten. *gähn*
    Klar tut alles weh, aber nun nicht so schlimm, dass ich in ein komatöses Stadium versetzt werden muss. Und ja, heute geh ich auch zum Chor. Wird schon klappen.
    Reicht es nicht, wenn ich bei Bedarf entweder Novalgin oder noch lieber ne Ibu nehme?
    Und was mach ich mit dem Rest? Vergessen?
    Ich persönlich würde vermutlich, wenn ich nicht so starke Schmerzen hätte, nur Arcoxia und Pantoprazol (Magenschutz) nehmen und das Novalgin weglassen. Nimmt man Schmerzmittel nicht eh meist nach Bedarf?

  4. #4
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde vermutlich, wenn ich nicht so starke Schmerzen hätte, nur Arcoxia und Pantoprazol (Magenschutz) nehmen und das Novalgin weglassen. Nimmt man Schmerzmittel nicht eh meist nach Bedarf?
    Dacht ich auch.
    Vom Arcoxia hatte ich leider das Gefühl, dass es mich soooooo müde macht.
    Kann das sein?

  5. #5
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.005

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Dacht ich auch.
    Vom Arcoxia hatte ich leider das Gefühl, dass es mich soooooo müde macht.
    Kann das sein?
    Kann ich dir leider nicht sagen; ich setze verwandte Medikamente bei Tieren ein, aber bei denen wäre Müdigkeit jetzt keine typische Nebenwirkung. Nimm es doch einfach noch mal und schau, ob du wieder so müde wirst, dann weißt du es ja.

  6. #6
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Kann ich dir leider nicht sagen; ich setze verwandte Medikamente bei Tieren ein, aber bei denen wäre Müdigkeit jetzt keine typische Nebenwirkung. Nimm es doch einfach noch mal und schau, ob du wieder so müde wirst, dann weißt du es ja.
    Nee, keene Lust. Heute früh hab ich das Zeug nicht genommen und bin nur "normal" müde, aber nicht so extrem wie gestern.

    Wenn ich das jetzt nehme und der Trick funktioniert wieder, kann ich meine Chorprobe heute Abend knicken.

    Lustigerweise hab ich das im KH auch nicht bekommen, erst als ich nach Hause ging, haben sie es mir in die Hand gedrückt.

  7. #7
    wolafi ist offline Member
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    170

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Arcoxia: neben der Schmerzbekämpfung hat es auch noch eine sehr gute antiphlogistische Wirkung sprich die Schwellungen gehen schneller zurück und die Blutergüsse machen auch weniger Entzündungsreaktion. Also absolut sinnvolles Medi bei Prellungen . Es ist aus der Gruppe der Cox-2-Hemmer und deswegen macht die Gabe von pantoprazol prophylaktisch dazu nicht zwingend Sinn (ausser Du bist stark Gastritis/Ulkus-gefährdet, z.B. Probleme in der Vorgeschichte, Einnahme anderer "Magen-schädlicher" Medis)
    Novaminsulfon als on-Top-Medi bei Schmerzdurchbruch finde ich gut

    Noch zur Müdigkeit: vielleicht eher eine Gehirnerschütterung?

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Ey, det klappt nicht. Erst geht keiner ran, dann war ewig besetzt, dann war das Gespräch mittendrin weg und jetzt geht keiner ran (sofortiger Rückruf, nachdem das Gespräch weg war).
    Ich will da eh nicht hin. Nehm ich das jetzt als Zeichen, dass ich nicht hin muss?

    ---------------------------------------------------------------------------------

    So, jetzt hab ich die doch nochmal erreicht. "Ja, sie wollen doch erst morgen kommen" Muss man deswegen mitten im Satz auflegen ohne Terminabsprache? Versteh ich nicht, ist auch egal. Ich glaub nicht mal, dass sie aufgelegt hat, sondern dass sie sich die Gesprächsunterbrechung auch nicht erklären konnte.
    Entweder heute ohne Termin oder morgen mit. Da geh ich lieber mit. Nur was mach ich mit den Medikamenten, die ich vom KH bekam, aber nicht nehmen will?
    Wer weiß was? Nach dem Unfällchen am Freitag soll ich wegen diverser Prellungen und sonstwas Arcoxia 90 mg eine morgens nehmen, abends eine Pantoprazol und 3x2 (oder auch 4x2) Novaminsulfon.
    Ich find's ein bissel viel und eine der Pillen muss mich gestern in einen Dauermüdigkeitszustand versetzt haben. Meine Konzentrationsspanne reichte für 3-5 Minuten. *gähn*
    Klar tut alles weh, aber nun nicht so schlimm, dass ich in ein komatöses Stadium versetzt werden muss. Und ja, heute geh ich auch zum Chor. Wird schon klappen.
    Reicht es nicht, wenn ich bei Bedarf entweder Novalgin oder noch lieber ne Ibu nehme?
    Und was mach ich mit dem Rest? Vergessen?

  8. #8
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Zitat Zitat von wolafi Beitrag anzeigen
    Arcoxia: neben der Schmerzbekämpfung hat es auch noch eine sehr gute antiphlogistische Wirkung sprich die Schwellungen gehen schneller zurück und die Blutergüsse machen auch weniger Entzündungsreaktion. Also absolut sinnvolles Medi bei Prellungen . Es ist aus der Gruppe der Cox-2-Hemmer und deswegen macht die Gabe von pantoprazol prophylaktisch dazu nicht zwingend Sinn (ausser Du bist stark Gastritis/Ulkus-gefährdet, z.B. Probleme in der Vorgeschichte, Einnahme anderer "Magen-schädlicher" Medis)
    Novaminsulfon als on-Top-Medi bei Schmerzdurchbruch finde ich gut

    Noch zur Müdigkeit: vielleicht eher eine Gehirnerschütterung?
    Angeblich SHT 1.Grades, war aber nicht bewusstlos. Die haben mich dabehalten, weil mir bei Einlieferung (22 Uhr) schwindlig und schlecht war. Am nächsten Morgen war der Kopf völlig in Ordnung, nix Übelkeit, nix Schwindel, nix Kopfschmerzen (wie auch bei der Novalgingabe i.v. ).
    Keine Gastritisgefährdung.
    Novaminsulfon ist ja schön und gut und ein tolles Medikament, aber in der Dosierung nicht wirklich nötig. Kopfschmerzen und Bauchschmerzen a la Gallenkolik o.ä. kann ich nicht ab, wenn die Prellungen weh tun, find ich das nicht soo dramatisch. Ok zur Nacht was oder als ich dort frisch gelandet bin, aber bitte nicht mehr als zwei Tage in der Dosierung.

    Danke jedenfalls für deine Antwort. Arcoxia werd ich mir also wohlwollend überlegen, bin morgen früh beim Arzt.

  9. #9
    wolafi ist offline Member
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    170

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Also wenn es als SHT Grad 1 klasifiziert wurde dann ist die Müdigkeit klar darauf zurück zu führen.
    Statt Arcoxia kannst Du auch das von Dir angegebene Ibu nehmen, hat den gleichen antipholgistischen Effekt. Muss man dann halt einfach öfter nehmen, deswegen ist Arcoxia so praktisch....
    Noch zur Dosis bei Novaminsulfon 4x1g sind in Krankenhäusern so Standarddosierungen, also völlig normal.

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Angeblich SHT 1.Grades, war aber nicht bewusstlos. Die haben mich dabehalten, weil mir bei Einlieferung (22 Uhr) schwindlig und schlecht war. Am nächsten Morgen war der Kopf völlig in Ordnung, nix Übelkeit, nix Schwindel, nix Kopfschmerzen (wie auch bei der Novalgingabe i.v. ).
    Keine Gastritisgefährdung.
    Novaminsulfon ist ja schön und gut und ein tolles Medikament, aber in der Dosierung nicht wirklich nötig. Kopfschmerzen und Bauchschmerzen a la Gallenkolik o.ä. kann ich nicht ab, wenn die Prellungen weh tun, find ich das nicht soo dramatisch. Ok zur Nacht was oder als ich dort frisch gelandet bin, aber bitte nicht mehr als zwei Tage in der Dosierung.

    Danke jedenfalls für deine Antwort. Arcoxia werd ich mir also wohlwollend überlegen, bin morgen früh beim Arzt.

  10. #10
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Hausarzt erreichen

    Zitat Zitat von wolafi Beitrag anzeigen
    Noch zur Dosis bei Novaminsulfon 4x1g sind in Krankenhäusern so Standarddosierungen, also völlig normal.
    Bin aber nicht mehr im KH, bin gegen ärztlichen Rat (nun ja, Ärztin schmunzelte selbst bei dem Wunsch) zu Hause. Es geht mir gut, ja tut weh und trotzdem mach ich alles und geh nachher zum Chor. Noch ein Tag hier und ich drehe durch.

    Mal sehen, was morgen früh der HA so sagt. Eigentlich ist der immer recht pragmatisch und da kommste auch mal mit dem Tipp bei Erkältung aus der Praxis, dass du dir Hustentee holen sollst. Am besten von Aldi, weil er dort am billigsten ist. Sowas mag ich.

    Gucken wir mal, was dem so einfällt.

    Echt, Gehirnerschütterung? Also ich fand die mit ihrem SHT 1. Grades schon sehr hoch gegriffen in der Diagnostik, bei dem bissel Symptomatik! Ok, bei Einlieferung hab ich's geglaubt, ab nächsten Morgen nicht mehr wirklich!
    aber vielleicht hast du ja Recht, die werden sich ja auch was gedacht haben.

    Egal, mir geht's gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •