Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128
Like Tree140gefällt dies

Thema: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

  1. #1
    Lissie ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    151

    Standard Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Hallo,
    erst letztes Jahr hat Tochter (12) in Movie Star Planet ihren Klarnamen und Skypenamen einem völlig fremden Mann mitgeteilt und dann lange Zeit mit ihm gechattet und viel von sich verraten - er aber nichts von sich. Als ich dahinterkam und die Chats gelesen hab, war ich völlig entsetzt wie sehr dieser Mann sich das Vertrauen erschlichen hat und meine Tochter hat das nicht gemerkt.

    Ich hatte und hab mit ihr lange darüber gesprochen - niemals Klarnamen freizugeben - nicht gleich jedem zu Vertrauen, hab mit ihr einen Film geschaut, wie gefährlich das Internet sein kann. Sie hat mir Versprochen, besser aufzupassen, es nie wieder zu tun. Wir haben ihre Handynummer gewechselt, ihre E-mail Adresse, ihren Skypeaccount ... alles und nun.......

    habe ich gemerkt, dass sie schon wieder mit einem völlig Fremden über Skype chattet, wieder ihre Handynummer preisgegeben hat und schon ca. 8 Wochen mit dem Fremden so was von naiv und blauäugig kommuniziert und ihn sogar in den Herbstferien besuchen will.

    Sie hat nicht gelernt, obwohl wir viel erklärt haben, sie nicht gestraft hatten und eher auf Vertrauen zu uns gesetzt haben und doch... sie schickt dem Fremden auch naiv haufenweise Bilder von sich übers Handy, .... Hilfe, was können wir noch tun? Ich würd mir einfach mehr Präventation für Kinder in der Schule oder Volkshochschulen über Facebook, Skype und Co. wünschen. Ist aber gar nichts in der Richtung! Ideen??

    LG Lissie

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.571

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    erst letztes Jahr hat Tochter (12) in Movie Star Planet ihren Klarnamen und Skypenamen einem völlig fremden Mann mitgeteilt und dann lange Zeit mit ihm gechattet und viel von sich verraten - er aber nichts von sich. Als ich dahinterkam und die Chats gelesen hab, war ich völlig entsetzt wie sehr dieser Mann sich das Vertrauen erschlichen hat und meine Tochter hat das nicht gemerkt.

    Ich hatte und hab mit ihr lange darüber gesprochen - niemals Klarnamen freizugeben - nicht gleich jedem zu Vertrauen, hab mit ihr einen Film geschaut, wie gefährlich das Internet sein kann. Sie hat mir Versprochen, besser aufzupassen, es nie wieder zu tun. Wir haben ihre Handynummer gewechselt, ihre E-mail Adresse, ihren Skypeaccount ... alles und nun.......

    habe ich gemerkt, dass sie schon wieder mit einem völlig Fremden über Skype chattet, wieder ihre Handynummer preisgegeben hat und schon ca. 8 Wochen mit dem Fremden so was von naiv und blauäugig kommuniziert und ihn sogar in den Herbstferien besuchen will.

    Sie hat nicht gelernt, obwohl wir viel erklärt haben, sie nicht gestraft hatten und eher auf Vertrauen zu uns gesetzt haben und doch... sie schickt dem Fremden auch naiv haufenweise Bilder von sich übers Handy, .... Hilfe, was können wir noch tun? Ich würd mir einfach mehr Präventation für Kinder in der Schule oder Volkshochschulen über Facebook, Skype und Co. wünschen. Ist aber gar nichts in der Richtung! Ideen??

    LG Lissie
    Meine dürfte dann halt nicht ohne Aufsicht ins Internet
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    habe ich gemerkt, dass sie schon wieder mit einem völlig Fremden über Skype chattet, wieder ihre Handynummer preisgegeben hat und schon ca. 8 Wochen mit dem Fremden so was von naiv und blauäugig kommuniziert und ihn sogar in den Herbstferien besuchen will.
    Handy wegnehmen bzw. eines besorgen, mit dem man nur telefonieren kann (kein Smartphone, keine Kamera), falls sie eines für die Erreichbarkeit braucht.

    Eigenen Internetzugang komplett streichen.


    Anscheinend ist sie noch nicht reif genug für die neuen Medien.
    CatBalou, tanja73, babou und 13 anderen gefällt dies.
    Worauf willst Du warten?

  4. #4
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.950

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    ... Ideen?? ...
    Schon nach der ersten Aktion wäre das schöne Kind lange nur unter Aufsicht ins Netz der Netze gegangen.
    Нет худа без добра.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    bei sowas sind die eltern in der verantwortung, nicht die schule.
    konsequenz ist doch klar.
    ein handy ohne inet. pc mit gesperrten seiten.
    wer noch nicht die reife hat, mit so einem medium gewissenhaft umzugehen, bekommt es weggenommen, bis er es blickt.
    tanja73, babou, WhiseWoman und 8 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen

    ! Ideen??

    LG Lissie
    Kein internetfähiges Handy und Internet nur wenn einer von euch in der Nähe ist

  7. #7
    Lissie ist offline Member
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    151

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Nützt ja nichts. Sie versendet auch übers Handy. Ich hab ja schon ein wachsames Auge auf sie, sonst hätte ich das ja gar nicht bemerkt. Aber ich müsst sie total blockieren, alles ... Handy... Internet... email... Skype... eigentlich soll man als Eltern ja die Kinder gut aufklären (haben wir ja gemacht) statt alles zu verbieten, aber nun sind wir gerade ratlos.

  8. #8
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Ideen??
    Offensichtlich hat deine Tochter alle technischen Möglichkeiten dummes Zeug anzustellen.
    Handy weg (bzw gibt es da ganz interessante Teil, die können nur telefonieren und nichts anderes), PC weg, bzw Internet sperren, Skype sperren, na eben, was man als Eltern eben alles sperren kann.
    Wenn deine Tochter 12 ist, war sie vor einem Jahr 11. Mal ehrlich, wieso hat ne 11-jährige alle technischen Errungenschaften?

    Und wenn ihr ihr alles sperrt, vergesst nicht, eure eigenen internetfähigen Gerätschaften mit Passwort zu sperren.

    Ins Netz nur unter Aufsicht für HA.
    tanja73, WhiseWoman, Tonks77 und 1 anderen gefällt dies.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Nützt ja nichts. Sie versendet auch übers Handy. Ich hab ja schon ein wachsames Auge auf sie, sonst hätte ich das ja gar nicht bemerkt. Aber ich müsst sie total blockieren, alles ... Handy... Internet... email... Skype... eigentlich soll man als Eltern ja die Kinder gut aufklären (haben wir ja gemacht) statt alles zu verbieten, aber nun sind wir gerade ratlos.
    manchmal sind 12jährige halt doch noch keine kleinen erwachsenen.

  10. #10
    vanilla-cookie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    2.218

    Standard Re: Was mach ich mit dem "dummen Kind?"

    Ich finde nicht, dass man da die Schule in die Verantwortung nehmen sollte, die haben mit dem Schulstoff genug zu tun und irgendwo bleibt Erziehung nun mal Elternsache.

    Hier wäre der Internetzugang gesperrt und das Handy weg.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •