Hallo zusammen,

ich lese hier eigentlich nur ab und an still mit, da ich hier aber ein paar Mitschreiber vermute, die mir helfen können, frage ich doch mal nach.

Wir haben seit gestern (?) irgendwelche winzig kleinen Viecher in der Küche, bzw. in und auf einem Küchenschrank. Entdeckt habe ich sie als "weiße Punkte" auf den Tomaten - bei genauerem Hinsehen haben sich diese "weißen Punkte" (keinen Millimeter groß) dann bewegt. Bei noch genauerem Hinsehen waren dann auch eine ganze Menge davon auf dem Tablett, unter einem Korb, im Schrank, ... Im Schrank selbst sind zum Teil Vorräte (alle Verpackungen komplett verschlossen, angebrochene Packungen habe ich allerdings direkt entsorgt), zum Teil Geschirr und Kochzubehör. Ich vermute nach erstem Googeln gestern (Mehl)Milben.

Wir haben den Schrank komplett ausgeräumt und mit Sagrotan und Essigessenz gereinigt (innen und außen), gut austrocknen lassen und die Sachen aus dem Schrank nach Reinigung mit Essigessenz wieder eingeräumt. Die weißen Viecher sind nun weg, allerdings tauchen jetzt vereinzelt kleinere und etwas dunklere auf - ich tippe auf Babys?! Eben habe ich auch eines am Milchkännchen auf der Spüle entdeckt, obwohl ich die Spüle gestern Abend auch einmal komplett gereinigt habe (und das Milchkännchen heute früh mit Spülmittel und heißem Wasser).

Sind das wirklich Milben? Wenn ja, wie werde ich diese Viecher möglichst schnell und effizient los? Wenn nein, was ist das dann und wie werde ich es los? Das Internet scheint bei Milben etwas ratlos, da die Viecher wohl gegen fast alles resistent sind?!

Danke im Voraus!