Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree1gefällt dies

Thema: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

  1. #1
    baby022010 Gast

    Standard "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Wer hat das, und könnte mir eventuell relevante Auszüge daraus kopieren und schicken?
    Mir geht es hauptsächlich um die Passagen, in denen es darum geht das Kind schreien zu lassen, die strengen Fütterungsabstände und das nicht-Verwöhnen.

    Selbstverständlich würde ich den Aufwand finanziell entschädigen :)

  2. #2
    Kornblume08 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Wer hat das, und könnte mir eventuell relevante Auszüge daraus kopieren und schicken?
    Mir geht es hauptsächlich um die Passagen, in denen es darum geht das Kind schreien zu lassen, die strengen Fütterungsabstände und das nicht-Verwöhnen.

    Selbstverständlich würde ich den Aufwand finanziell entschädigen :)
    Ich habe das Buch nicht, aber reicht dir das hier vielleicht schon?

    Johanna Haarer

    Im mittleren Teil "Erziehungsratgeber" sind ein paar Zitate.
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  3. #3
    whirlpool Gast

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Wer hat sich mit dir angelegt?

  4. #4
    Avatar von Machtext
    Machtext ist offline Grelles Törtchen.

    User Info Menu

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Leider nicht. Ich habe mal in unserer Unibibliothek reinlesen können, inzwischen steht es jedoch auf einem völlig anderen Campus, gerade nachgesehen.

    Hast du eine Uni/wissenschaftliche Bibliothek in der Nähe? Vielleicht wirst du da im Onlinekatalog fündig oder kannst es per Fernleihe bestellen.

  5. #5
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch


  6. #6
    Alex1961 Gast

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich würde ich den Aufwand finanziell entschädigen :)
    Ich wusste gar nicht, dass ich ein Buch geschrieben habe

  7. #7
    sockenwolle Gast

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Wer hat das, und könnte mir eventuell relevante Auszüge daraus kopieren und schicken?
    Mir geht es hauptsächlich um die Passagen, in denen es darum geht das Kind schreien zu lassen, die strengen Fütterungsabstände und das nicht-Verwöhnen.

    Selbstverständlich würde ich den Aufwand finanziell entschädigen :)
    was willst du mit dem nazi-gesülze?
    Stadtmusikantin gefällt dies

  8. #8
    Alex1961 Gast

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Zitat Zitat von sockenwolle Beitrag anzeigen
    was willst du mit dem nazi-gesülze?
    Ups, so hab ich das gar nicht gesehen, ich hab auch so ein altes Buch von 1959, da steht auch vieles über Babys drin und über Krankheiten und wie und mit WAS man die behandelt, so einiges wird immer noch so gemacht anderes ist lächerlich, und manches wird jetzt wieder so gemacht

  9. #9
    zweitnickX Gast

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Wer hat das, und könnte mir eventuell relevante Auszüge daraus kopieren und schicken?
    Mir geht es hauptsächlich um die Passagen, in denen es darum geht das Kind schreien zu lassen, die strengen Fütterungsabstände und das nicht-Verwöhnen.

    Selbstverständlich würde ich den Aufwand finanziell entschädigen :)
    Ich habs hier. Wofür brauchst Du das?

  10. #10
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" Buch

    Zitat Zitat von baby022010 Beitrag anzeigen
    Wer hat das, und könnte mir eventuell relevante Auszüge daraus kopieren und schicken?
    Mir geht es hauptsächlich um die Passagen, in denen es darum geht das Kind schreien zu lassen, die strengen Fütterungsabstände und das nicht-Verwöhnen.

    Selbstverständlich würde ich den Aufwand finanziell entschädigen :)
    Meine Mutter, Winterschule muss so 1955 gewesen sein, hat eines, in dem derselbe Mist drin steht.
    Übrigens von den Besatzungsbehörden genehmigt. War jedenfalls noch ein Stempel drin.

    Nutzt dir nicht viel, weil meine Eltern samt Buch ein paar hundert km weg sind von mir *g*
    Geändert von Fimbrethil (06.09.2013 um 08:43 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •