Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.177

    Frage Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    ... kurz etwas nachschauen?

    Wir haben den Waschautomat W 5877 WPS Edition 111. Bereits seit einigen Tagen ist mir aufgefallen dass es unter der Maschine gering feucht ist. Ich ging davon aus dass das Abwasser vielleicht zu sehr geschäumt hat und deshalb aus dem Abwasserschlauch herausgedrückt hat. Gestern ist die Maschine zuletzt gelaufen.

    Seit heute Abend ist es unter der Maschine richtig nass (man kann das Wasser immer wieder mit dem Lappen aufnehmen und ihn klatschnass auswringen). Wenn man genau hinhört, hört es sich so an als würde Wasser herausrinnen.

    Leider steht auf der Waschmaschine der Trockner, beide sind miteinander fest verschraubt und sind in eine Nische eingelassen, so dass man nicht dahinter kommt und auch nicht an die Zuleitung und den Abwasserschlauch ohne alles komplett auseinander zu bauen (für mich körperlich sowieso nicht möglich).

    Jetzt meine eigentliche Frage: Wenn ich unter die Maschine schaue, dann ist darunter gar nicht durchgehend ein Spalt sondern in der Mitte ist eine große Metallwanne die sogut wie auf dem Boden aufliegt. Auch wenn ich die Frage peinlich finde: Ist das normal, dass das Ding so tief sitzt? Man kommt gar nicht mit einem Lappen richtig unter die Maschine.

    Habe jetzt erstmal den Haupthahn zugedreht und neige dazu morgen den Kundendienst zu rufen (die haben das Ding schließlich dieses Jahr auch installiert), bevor ich mich selbst dran mache und ein Tagwerk daraus wird.

  2. #2
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Hast Du mal die Notöffnung aufgemacht?

    Die sitzt vorne links bei meiner Miele.
    Dahinter ist ein kleiner gelber Ring, an dem man ziehen muss und ein kleines Flusensieb, das man rausdrehen kann.

    Wanne vorher darunter stellen wäre gut.

  3. #3
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.177

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Zitat Zitat von Ritto Beitrag anzeigen
    Hast Du mal die Notöffnung aufgemacht?

    Die sitzt vorne links bei meiner Miele.
    Dahinter ist ein kleiner gelber Ring, an dem man ziehen muss und ein kleines Flusensieb, das man rausdrehen kann.

    Wanne vorher darunter stellen wäre gut.
    Nein, habe ich noch nicht gemacht. Welchen Erfolg könnte/sollte das bringen?

    Das Wasser wird sehr sicher letztlich über den Zulauf gespeist, da die Maschine heute gar nicht in Betrieb war, es aber erst heute Abend angefangen hat zu suppen. Wo sollte es sonst herkommen? Oder habe ich da einen Denkfehler?

  4. #4
    Avatar von Calluna
    Calluna ist offline undefined
    Registriert seit
    25.04.2004
    Beiträge
    3.092

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Nutzt du Flüssigwaschmittel?



  5. #5
    Gast

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Hallo,

    hast du die papiere und die quittung noch für morgen? ich würde nicht mehr machen, als besagte notöffnung und flusensieb und dann nur noch lappen + eimer besorgen und warten bis der mann anrückt. es könnte sein, dass sich im inneren etwas gelöst hat und dann kommst du sowieso nicht dran.

    falls es etwas länger dauert, dann schon mal nach der adresse des nächsten waschsalons gucken- oder nette nachbarin.

    rechnung nicht bar zahlen, sondern überweisen und für die nächste steuererklärung aufbewahren.

    wenn es noch geht, frag ihn mal, warum mein neuer großer kühlschrank inkontinent ist. der boden unter dem gemüsefach ist ständig land unter, wenn man noch das fach raus zieht, schwappt man sich die füße+ boden voll. also hab ich das gemüsefach rausgeholt, die temperatur höher gestellt und packe unten nur noch abwaschbares rein. und wische einmal am tag mindestens alles trocken und den boden davor auch. ich vermute, dass es nur abtauwasser ist, denn er hat auch reichlich tropfen an der innenwand, aber ich suche das ablaufrohr, das muß doch irgenwo hin? durch die tür über das gemüsefach durch ist die falsche lösung.
    ist zwar nicht miele, aber auch markenfabrikat. lediglich die tauwassertropfen an der rückwand konnte ich noch als "normal" anhand des handbuches identifizieren. von wasserpfützen unterhalb des gemüsefaches stand nix...

    sinnvolle ratschläge willkommen

    lg
    baobab69

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.177

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Zitat Zitat von Calluna Beitrag anzeigen
    Nutzt du Flüssigwaschmittel?
    Ja, teilweise (Vollwaschmittel als Pulver, für Wolle, Sportsachen und Buntwäsche Flüssigwaschmittel).

  7. #7
    Avatar von Calluna
    Calluna ist offline undefined
    Registriert seit
    25.04.2004
    Beiträge
    3.092

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ja, teilweise (Vollwaschmittel als Pulver, für Wolle, Sportsachen und Buntwäsche Flüssigwaschmittel).
    Das Flüssigwaschmittel verstopft die Schläuche der Maschine, so dass das Wasser hinter dem Waschmittelfach zurückläuft und irgendwann vorn oder unten aus der Maschine austritt. (Dies war die Aussage eines "Mieledoktors", der mir riet, am besten gar kein Flüssigwaschmittel zu verwenden oder aber mindestens einen 60°-Waschgang mit Pulver nach dem Waschgang mit dem flüssigen zu machen. - Der andere Techniker wollte die Türmanschette austauschen und dafür richtig viel Geld haben.)

    Wenn du morgen einen Techniker oder Fachmann im Haus hast, bin ich gespannt, ob es dieser (bekannte) Fehler ist, oder ob du dringend neue Teile in der Maschine benötigst.



  8. #8
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.177

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich


  9. #9
    Gast

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    ..(häufiger) pulver zu benutzen hat auch den vorteil, dass maschine und wäsche nicht so schnell müffeln, besonders, wenn du nicht so viel ab 60 c + heisser wäscht. pulver killt sie alle, die müffelbakterien. ansonsten, gönn deiner guten miele doch hin und wieder mal eine pulle maschinenreininger. die sind grad beim gelben discouter im angebot..

    viel glück
    lg baobab69

  10. #10
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.177

    Standard Re: Dringend: Wer von Euch hat eine Miele-Waschmaschine und kann für mich

    Zitat Zitat von Calluna Beitrag anzeigen
    Das Flüssigwaschmittel verstopft die Schläuche der Maschine, so dass das Wasser hinter dem Waschmittelfach zurückläuft und irgendwann vorn oder unten aus der Maschine austritt. (Dies war die Aussage eines "Mieledoktors", der mir riet, am besten gar kein Flüssigwaschmittel zu verwenden oder aber mindestens einen 60°-Waschgang mit Pulver nach dem Waschgang mit dem flüssigen zu machen. - Der andere Techniker wollte die Türmanschette austauschen und dafür richtig viel Geld haben.)

    Wenn du morgen einen Techniker oder Fachmann im Haus hast, bin ich gespannt, ob es dieser (bekannte) Fehler ist, oder ob du dringend neue Teile in der Maschine benötigst.
    Ich gebe das Waschmittel direkt in die Trommel, so dass im Grunde nur der Ablauf verstopft sein könnte (gestern war's aber Vollwaschmittelpulver bei 60 °C) und da kontinuierlich Wasser nachläuft und es zum Stillstand gekommen ist als ich den Haupthahn zugedreht habe, würde ich mal annehmen dass es eher nicht an einem verstopften Schlauch liegen kann (denn wäre der Abflussschlauch verstopft, würde kein neues Wasser nachlaufen, wo sollte es herkommen?).

    Die Maschine ist noch kein Jahr alt - denen werde ich etwas husten wenn ich neue Teile kaufen soll. Ich benütze seit mindestens 15 Jahren Flüssigwaschmittel in uralten Maschinen und noch nie war etwas verstopft und die jetzige Maschine ist neu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •