Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 123
Like Tree18gefällt dies

Thema: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

  1. #11
    Avatar von itmatters_13
    itmatters_13 ist offline gefunden
    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    593

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Unauffällig mit der Serviette abgewischt.
    Blut auf Stoff kannst Du doch nicht einfach mal so abwischen. Das gehört so schnell wie möglich mit kaltem, danach mit heißem Wasser und Gallseife o.ä. ausgespült.

  2. #12
    eulalia_donnerklee ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    3.800

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Das ist mir auf der Hochzeit meiner Cousine passiert, nachdem der Mist unerwartet eine Woche zu früh und dann auch noch statt nachts am Abend während der Feier einsetzte. Zum Glück hatte ich einen schwarzen Rock an, auf dem man nichts sah. Mich zu bewegen habe ich mich dann nicht mehr getraut. An deiner Stelle - keine Ahnung...

    Zitat Zitat von SweetLikeCandy Beitrag anzeigen
    Ich war gestern Abend bei Freunden zum Essen eingeladen, anwesend waren vier Männer und eine Frau. Ich habe derzeit meine Periode und saß da gemütlich auf dem hellgrünen Lederstuhl. Irgendwann fühlte es sich dann so an als würde es nass werden unter meinem Po. Ich flüchtete auf die Toilette und sah beim aufstehen, dass sich bereits ein kleiner roter Fleck auf dem Stuhl gebildet hatte!

    Was hättet ihr in meiner Situation getan?



  3. #13
    Gast

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von SweetLikeCandy Beitrag anzeigen
    Ich flüchtete auf die Toilette und sah beim aufstehen, dass sich bereits ein kleiner roter Fleck auf dem Stuhl gebildet hatte!

    Was hättet ihr in meiner Situation getan?
    hmmm an den Tagen an denen Binden + Tampon nicht gereicht hätten, hab ich Veranstaltungen jeglicher Art gemieden, oder wäre beim geringsten Gefühl, dass der Tampon nix mehr hält, sofort wechseln gewesen
    in dem Fall vermutlich puterrot angelaufen und gleich Bescheid gesagt, den Fleck hätte man ja später eh gesehen
    weisserrabe2001 und _phantomias_ gefällt dies.

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von _phantomias_ Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, würde ich da an den ersten drei Tagen auch lieber zu Hause bleiben.

    Ich hatte sehr starke Bltungen, es war eine echte Last. Aber sollte ich deswegen nicht zur Arbeit gehen? Das wäre ja vergleichbar. Ich hab es zB gerade so zur Arbeit geschafft. Von langen Einsätzen (stehend, mit Publikum) mal ganz zu schweigen....
    3 Tage zuhause verrammeln?
    Aeessa gefällt dies

  5. #15
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    49.278

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von itmatters_13 Beitrag anzeigen
    Blut auf Stoff kannst Du doch nicht einfach mal so abwischen. Das gehört so schnell wie möglich mit kaltem, danach mit heißem Wasser und Gallseife o.ä. ausgespült.
    sie schrieb von hellgrünem Lederstuhl, das lässt sich doch wohl abwischen, zumindest feucht.
    SweetLikeCandy gefällt dies

  6. #16
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.734

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von SweetLikeCandy Beitrag anzeigen
    Ich war gestern Abend bei Freunden zum Essen eingeladen, anwesend waren vier Männer und eine Frau. Ich habe derzeit meine Periode und saß da gemütlich auf dem hellgrünen Lederstuhl. Irgendwann fühlte es sich dann so an als würde es nass werden unter meinem Po. Ich flüchtete auf die Toilette und sah beim aufstehen, dass sich bereits ein kleiner roter Fleck auf dem Stuhl gebildet hatte!

    Was hättet ihr in meiner Situation getan?
    Ist mir auch schon mal passiert. Ich hatte immer regelmäßig meine Tage und genau an dem Tag kamen sie einfach außerplanmäßig. Ich habe den Stuhl so geschoben das man es erstmal nicht sieht und bin dann mit der Gasgeberin kurz ins Bad und habe ihr die Situation erklärt. Sie half mir mit einem Tampon und neuer Hose aus und schickte die Gäste ins Wohnzimmer. Mit dem Essen waren wir da schon fertig und wir haben dann den Stuhl gesäubert.

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen

    Ich hatte sehr starke Bltungen, es war eine echte Last. Aber sollte ich deswegen nicht zur Arbeit gehen? Das wäre ja vergleichbar. Ich hab es zB gerade so zur Arbeit geschafft. Von langen Einsätzen (stehend, mit Publikum) mal ganz zu schweigen....
    3 Tage zuhause verrammeln?
    Nein, zur Arbeit gehe ich damit logischerweise auch. Das lässt sich schließlich nicht vermeiden.
    Es ist noch nicht so lange her, da hatte ich den "Höhepunkt" gerade während der Arbeitszeit. Da bin ich in vier Stunden sieben Mal zur Toilette gegangen.

    Aber auf freiwillige Veranstaltungen, wie in diesem Falle ein Essen bei Freunden, habe ich durchaus schon verzichtet, wenn ich das gerade zu dem Zeitpunkt besonders schlimm habe.
    Denn wenn ich das gerade ganz schlimm habe, muss ich im schlimmsten Fall jede halbe Stunde zur Toilette und da bin ich ehrlich gesagt, schon lieber zu Hause.
    Aeessa gefällt dies

  8. #18
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    49.278

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von eulalia_donnerklee Beitrag anzeigen
    Das ist mir auf der Hochzeit meiner Cousine passiert, nachdem der Mist unerwartet eine Woche zu früh und dann auch noch statt nachts am Abend während der Feier einsetzte. Zum Glück hatte ich einen schwarzen Rock an, auf dem man nichts sah. Mich zu bewegen habe ich mich dann nicht mehr getraut. An deiner Stelle - keine Ahnung...
    Mir ist das als Jugendliche leider ganz oft passiert, weil es mit dickstem Tampon und dickster Binde keine halbe Stunde gedauert hat, bis ich ausgelaufen bin. Und das nicht nur ein oder zwei Tage sondern gern auch mal zwei Wochen. Zum Glück waren immer nur meine Klamotten betroffen und nie irgendwelche Möbel, aber es war mir sehr oft sehr peinlich.

    Seid ich die Pille nehme, ist es nicht mehr vorgekommen, ich nehme sie dementsprechend auch seit ich 16 bin.

  9. #19
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.668

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von itmatters_13 Beitrag anzeigen
    Blut auf Stoff kannst Du doch nicht einfach mal so abwischen. Das gehört so schnell wie möglich mit kaltem, danach mit heißem Wasser und Gallseife o.ä. ausgespült.
    Lederstuhl stand da.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  10. #20
    SweetLikeCandy ist offline schlaflosinB
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    899

    Standard Re: Irrsinnig peinliche Situation - was hättet ihr getan?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Bei Freunden wäre mir wahrscheinlichen ein "Schxx" rausgerutscht und ich hätte den Schaden weggeputzt.
    Bei guten Freunden wäre ich damit auch offener umgegangen, das waren aber eher weitläufige Bekannte. Sch... Situation!
    Liebe Grüße von Candy mit großer Schnecke und kleiner Maus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •