Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree2gefällt dies

Thema: Rente und Fehlzeiten

  1. #1
    Gast

    Standard Rente und Fehlzeiten

    Es geht um meinen Mann.
    Der hat in Jahren, in denen er bei verschiedenen Bauunternehmen beschäftigt war, einige Fehlzeiten im Rentenverlauf. Leider haben wir keine Unterlagen mehr und können nicht exakt benennen, von wann bis wann genau er WO war. Die Firmen gibt es inzwischen auch nicht mehr, das war ja auch immer der Grund für einen Wechsel. Nur bei einem Unternehmen sind wir uns relativ sicher. Da war ca. 4 Jahre und hat in dieser Zeit trotzdem EINIGE Fehlzeiten, da haben wir noch unsortierte Zettel von gefunden. Aber das andere, kann man sowas irgendwo nachprüfen, wenn ja, wo? Beim Rentenamt ja eher nicht, von denen kommen ja dauernd die anfragen deswegen.

    Danke schon mal

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    Zitat Zitat von raffaello_xy Beitrag anzeigen
    Es geht um meinen Mann.
    Der hat in Jahren, in denen er bei verschiedenen Bauunternehmen beschäftigt war, einige Fehlzeiten im Rentenverlauf. Leider haben wir keine Unterlagen mehr und können nicht exakt benennen, von wann bis wann genau er WO war. Die Firmen gibt es inzwischen auch nicht mehr, das war ja auch immer der Grund für einen Wechsel. Nur bei einem Unternehmen sind wir uns relativ sicher. Da war ca. 4 Jahre und hat in dieser Zeit trotzdem EINIGE Fehlzeiten, da haben wir noch unsortierte Zettel von gefunden. Aber das andere, kann man sowas irgendwo nachprüfen, wenn ja, wo? Beim Rentenamt ja eher nicht, von denen kommen ja dauernd die anfragen deswegen.

    Danke schon mal
    Hat er da schwarz gearbeitet?, oder die AGs ihn nicht angemeldet?, kann ja nur so sein

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    schwarz eben nicht, wir ärgern uns grade...Ich fürchte auch eher, nicht angemeldet, gab bei allen total oft Schwierigkeiten mit dem Lohn. Daher haben wir von EINEM ja auch noch was gefunden in uralten Unterlagen, Rundschreiben an die Mitarbeiter. Aber eben nur von einem Unternehmen.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    Ach ja, vernünftige Abrechnungen gabs dann und wann deswegen auch nicht. Blöderweise war er da froh, wenn es überhaupt GELD gab und hat nicht gefragt, sonst wäre das ja eher aufgefallen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    Zitat Zitat von raffaello_xy Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Tja Ruf die KK an und frage, ob in den Zeiten was abgeführt wurde, bzw. müssen Nachweise vorliegen, die jeder AN Anfangs des Jahres bekommt. Nachweis/Meldung zur Sozialversicherung, wenn deinem Mann das immer egal war??? Ich würd die KK mal anrufen und nachfragen, die Namen der AGs und die damaligen Adressen wird er wohl noch kennen
    Pistazia und cafetante gefällt dies.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten


  7. #7
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten


  8. #8
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.292

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    Zitat Zitat von raffaello_xy Beitrag anzeigen
    Ah, KK danke...muss er mal rumtelefonieren, evtl. auch alte Arbeitskollegen.
    Na, egal sicher nicht. Bei einem gings auch vors Arbeitsgericht, da war mein Mann einer der wenigen AN, die noch was erreicht haben, da könnte man auch mal nachhaken.
    Aber Krankenkasse.... klar.
    Danke noch mal
    Es wird einem doch jedes Jahr die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung zugesandt, auch bei Arbeitgeberwechsel. Hat er die nicht mehr? So etwas sollte man eigentlich aufbewahren
    Vielleicht noch der Lohnsteuerjahresausgleich? sprich Finanzamt?

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    Zitat Zitat von Indiana Beitrag anzeigen
    das hätte dein Mann doch damals schon merken müssen. Man bekam doch den Durchschlag der An- und Abmeldung vom Arbeitgeber.

    Wo ihr noch fragen könntet wäre die Krankenversicherung. Die zogen ja auch die Beiträge für die Renten- und Arbeitslosenversicherung ein.
    EIGENTLICH merkt man sowas, die Anmeldungen am Anfang sind ja auch noch gekommen,aber wenn die in die eigene Tasche gewirtschaftet haben und einfach nicht mehr eingezahlt, dann haben die natürlich keine Abmeldung mehr weitergereicht,und wenn innerhalb der Firma, die Eigentümer auch noch wechseln, weil erst befreundet, dann zerstritten und nur noch einer Geschäftsführer, der andere aussteigt und wieder einsteigt und wieder Teilhaber wird, und und und und auch noch Schwierigkeiten mit der Lohnzahlung kommen, dann ist man froh, wenn überhaupt was kommt. An solche Unterlagen denkt man dann nicht dauernd.
    Das ist so bei 2 AG passiert und bei dem dritten gingen mehreren AN vors Gericht.


    Nach DEN Erfahrungen haben wir aber gesagt, NIE WIEDER BAU, als der letzte auch ständig in Verzug kam, trotz guter Auftragslage.
    Von einem haben wir ja noch Unterlagen- löcherig zwar, aber doch zu sehen, dass er zu DER Zeit, die in der Liste fehlt da beschäftigt war, da geht es einmal um ein ganzes Jahr, in dem er wohl nicht gemeldet war und vorher und nachher immer wieder kurze Zeiträume.

    Bei 2 AG herrschte ein Chaos sondergleichen.

    Krankenversicherung hat Alex auch schon genannt. Danke

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Rente und Fehlzeiten

    Zitat Zitat von cafetante Beitrag anzeigen
    Es wird einem doch jedes Jahr die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung zugesandt, auch bei Arbeitgeberwechsel. Hat er die nicht mehr? So etwas sollte man eigentlich aufbewahren
    Vielleicht noch der Lohnsteuerjahresausgleich? sprich Finanzamt?
    Ja sollte man, mir ist auch etliches weg gekommen, aber ich hab noch keine unbemerkten, oder unbekannten *Löcher*, ich kenne die Gründe bei mir, GsD.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •